02 Dezember 2021

Neuste Meldung

RTK: Bankmitarbeiter verhindert Betrug!...

Bad Schwalbach (ots) 1. Bankmitarbeiter verhindern Betrug, Taunusstein-Hahn, Donnerstag, 25.11.2021, 14:30 Uhr Am Donnerstag gelang...

A5: Mit Sprengstoff beladener...

Mörfelden (ots) Am Montag (29.11.), gegen 10.20 Uhr, prallte der 63 Jahre alte Fahrer eines mit Sprengstoff beladenen Lastwagens...

OF/MKK: 17-Jähriger durch Hund...

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Zeugensuche nach Kollision zwischen Rettungswagen und Golf - Offenbach

Frankfurt: Raub auf offener...

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 27. November 2021, gegen 07.00 Uhr, befanden sich ein 50-jährger Mann aus Bad Ems...

Beliebt

HTK: Raubüberfall in Wohnung! Achtung falsche Bankmitarbeiter rufen an!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. In Wohnung beraubt, Steinbach, Niederhöchstädter Straße, 29.11.2021, gg. 08.30 Uhr

Frankfurt: Raub auf offener Straße

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 27. November 2021, gegen 07.00 Uhr, befanden sich ein 50-jährger Mann aus Bad Ems...

OF/MKK: Fünf Verletzte bei Frontalcrash! Übergriff auf Ordnungsamts-Mitarbeiter!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Fünf Verletzte bei Frontalcrash - K 174 / Rodgau

HTK: Täterduo flüchtet nach Einbruchsversuchen! Randaliert und Polizei angegangen!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Täterduo flüchtet nach Einbruchsversuchen in Gartenhütten, Kronberg im Taunus, Oberhöchstadt, In den...

Polizist verletzt; Pferd verletzt; Diebstähle und Weiteres im Raum Südhessen

Höchst: Polizei sucht flüchtenden Motorradfahrer

Nach einem Unfall am Freitag (21.6.) auf der Landesstraße 3106, sucht die Polizei einen Motorradfahrer, der einen Unfall verursacht hatte und ohne anzuhalten weiterfuhr. Bei dem Unfall, gegen 13.45 Uhr, prallte ein schwarzer Mercedes gegen die Leitplanke, nachdem er dem Zweiradfahrer, der in Richtung Höchst unterwegs war, auswich. An dem Auto ist ein Schaden von etwa 10.000 Euro entstanden.

Der Unbekannte geriet in einer Kurve mit seinem Motorrad auf die Fahrspur des 34-jährigen Autofahrers. Der geflüchtete Biker trug einen orangefarbenen Helm mit schwarzem Muster und einem verspiegelten Visier. Seine schwarze Jacke war an der Vorderseite grün. Der verantwortliche Fahrer sowie Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können, melden sich bitte bei der Polizeistation Höchst. Telefon: 06163 / 9410.

Bischofsheim: Anhänger gestohlen/Polizei sucht verdächtigen Transporter mit BIN-Kennzeichen (GG-PD 27)

Ein auf einem Firmengelände in der Dresdener Straße abgestellter, für den Transport von Fahrzeugen vorgesehener Plateauanhänger der Marke Blyss, geriet in der Nacht zum Montag (24.06.) gegen 4.00 Uhr in das Visier eines Kriminellen. Am Anhänger ist das Kennzeichen GG-PD 27 angebracht.

Zeugen beobachteten, dass ein vermummter Unbekannter zur Tatzeit mit einem weißen Transporter auf das Gelände fuhr, den Anhänger ankuppelte und anschließend in Richtung A 60 flüchtete. Am Transporter soll sich ein auffälliger Rammbügel befinden. Bei dem Autokennzeichen des Sprinters handelt es sich nach derzeitigem Ermittlungsstand um ein Nummernschild des Landkreises Mainz-Bingen (BIN).

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ergebnislos. Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Bischofsheim unter der Rufnummer 06144/9666-0.

Kelsterbach: Einbruch in Pumpstation

In die Pumpstation Süd, unweit der Rüsselsheimer Straße/Okrifteler Straße, brachen Unbekannte in der Nacht zum Sonntag (23.06.) ein.

Die Täter verschafften sich durch einen zuvor aufgeschnittenen Zaun Zutritt auf das Gelände und brachen anschließend zwei Türen des Gebäudes auf. Sie ließen anschließend unter anderem einen Laubbläser, einen Hochdruckreiniger und einen Kompressor mitgehen.

Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Kelsterbach unter der Telefonnummer 06107/71980.

Darmstadt: Personalienfeststellung endet mit Ermittlungsverfahren
Polizeibeamte nach Widerstand leicht verletzt

Wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, bei dem ein Polizist leicht verletzt wurde, muss sich ein 23-Jähriger aus Darmstadt zukünftig strafrechtlich verantworten.

Am frühen Samstagmorgen (22.6.) hatte eine Zeugin die Polizei alarmiert, nachdem sie von dem jungen Mann und einem weiteren männlichen Begleiteter auf dem Luisenplatz belästigt und beleidigt wurde. Noch am Ereignisort traf die hinzugeeilte Streife des 2. Polizeireviers auf die beschriebenen Männer und kontrollierte das stark alkoholisierte Duo. Dabei verweigerte der 23-Jährige der Überprüfung indem er seinen Ausweis nicht herausgab und einem Beamten unvermittelt mit der Faust in das Gesicht schlug. Dabei wurde der Ordnungshüter leicht verletzt und musste in einem Rettungswagen ärztlich versorgt werden. Der anschließende Fluchtversuch des Beschuldigten endete mit seiner Festnahme und schlussendlich auf der Polizeistation. Dort wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Ginsheim-Gustavsburg: Unbekannter fügt Pferd wiederholt Schnittverletzungen zu/Polizei ermittelt

Wie der Polizei ist erst jetzt bekannt wurde, hat ein Unbekannter einem Pferd im Bereich einer kleinen Stallanlage in der Nähe des Erlenhofes im Hundweg, wiederholt Schnittverletzungen im Bereich des Genitalbereichs zugefügt.

Die erste Tat ereignete sich bereits in der Zeit zwischen dem 7. und 10. Juni. Hier wurde ein Schnitt festgestellt. Eine weitere Tat erfolgte dann in der Zeit zwischen dem 12. und 13. Juni. Das Tier wurde hierbei mit sechs weiteren Schnitten verletzt. Die Polizeistation Bischofsheim hat die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen und bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, um Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer 06144/9666-0.

Otzberg-Ober-Nauses: Motorradfahrer verletzte sich nach Ausweichmanöver

Zum Fortgang der Ermittlungen suchen die Beamten der Polizeistation Dieburg weitere Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, welche sich am Mittwoch (12.06.) gegen 17.20 Uhr auf der Kreisstraße 112 ereignete. Ein Auto geriet zwischen Ober-Nauses und Pfirschbach auf die Gegenfahrbahn, sodass ein 20-jähriger Motorradfahrer ausweichen musste und daraufhin in den rechten Straßengraben rutschte. Ungeachtet des Vorfalls setzte der Unfallverursacher seine Fahrt weiter fort. Bei dem Ausweichmanöver verletzte sich der 20-Jährige leicht.

Vorsorglich wurde er zur weiteren ärztlichen Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden wird auf etwa 3500 Euro geschätzt. Wer diesen Unfall beobachtet hat oder Hinweise zu dem Auto geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06071/9656-0 bei der Polizei zu melden.

Lampertheim: Mit Soft-Air-Waffe verletzt?
Polizei ermittelt & sucht Zeugen

Bislang noch unbekannte Täter haben am Samstagabend (22.06.) einen 57-Jährigen und seine 48 Jahre alte Begleiterin vermutlich mit einer Soft-Air-Waffe verletzt. Gegen 21.45 Uhr befanden sich die beiden Lampertheimer im südwestlichen Bereich des Stadtparks, als sie plötzlich im Gesicht und am Rücken einen Schmerz verspürten. Die Verletzungen, unter anderem Hautrötungen und eine kleine Blutung, wurden ärztlich betreut und die Polizei alarmiert. Aufgrund erster Ermittlungen und der Art der Verletzungen wird derzeit von einer Soft-Air-Waffe als Ursache ausgegangen.

Eine Fahndung im Stadtpark verlief jedoch noch ohne Erfolg. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06206/9440-0 bei den Ermittlern der Polizei in Lampertheim zu melden.

Darmstadt: Einbruch in Fahrradladen
Bargeld gestohlen

Noch unbekannte Täter sind in der Nacht zum Montag (23.-24.6.) in einen Fahrradladen in der Heidelberger Straße, nahe Ecke Goethestraße eingebrochen. Die Kriminellen hebelten die Eingangstür des Geschäftes auf und begaben sich im Verkaufsraum auf die Suche. Dort wurden sie fündig und entwendeten Bargeld aus der Ladenkasse. Unerkannt traten sie die Flucht an.

Die Darmstädter Kripo (K21/22) ist mit dem Fall betraut und nimmt alles Sachdienliche unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

Darmstadt: Schulgebäude mit Farbe beschmiert

Mit schwarzer Farbe haben Vandalen den Eingang einer Schule in der Hochstraße beschmiert. Die Tatzeit dürfte nach ersten Erkenntnissen zwischen Samstagabend (22.6.), 17 Uhr und Sonntag (23.6.) 10 Uhr liegen. Auf rund 100 wurde der verursachte Schaden derzeit geschätzt. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich zu melden. Sachdienliche Hinweise werden von der Ermittlungsgruppe-City in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/9690 entgegengenommen.

Groß-Umstadt: Polizei beendet Drogenfahrt

Wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln sowie das Fahren unter Drogeneinflusses wird sich ein 43-jähriger Mann aus Groß-Umstadt verantworten müssen. Der 43-Jährige geriet am Samstagabend (22.06.) gegen 20 Uhr in der „Breiten Gasse“ in das Visier einer Streife der Polizeistation Dieburg, nachdem dieser beschleunigte, als er den Streifenwagen bemerkte. Nach einer kurzen Verfolgung hielt der Mann von sich aus an einer Bushaltestelle in der Straße „Raibacher Tal“ an.

Ein anschließend durchgeführter Drogenschnelltest bei dem Fahrer reagierte positiv auf Amphetamin und Kokain. Zudem konnten bei ihm Haschisch sowie ein weißes Pulver, wobei es sich um Speed handeln könnte, sichergestellt werden. Die Fahrt endete für den Mann aus Groß-Umstadt auf der Polizeistation, wo er sich einer Blutentnahme unterziehen musste.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Neu

Frankfurt: Exhibitionist am Maunzenweiher auf der Flucht

Frankfurt (ots) Am Montagvormittag (29. November 2021) waren drei Frauen im Bereich des Maunzenweihers mit ihren Hunden spazieren, als...

Wiesbaden: Keine Silvester-Feierlichkeiten im Kurhaus

Bereits letztes Jahr musste der Jahreswechsel im Kurhaus, der traditionell mit der großen Silvester-Party und vielen Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sowie Gästen aus...

Corona-Bußgeld wird in Hessen verschärft und richtig teuer

Der neue Bußgeldkatalog in Hessen gilt seit dem 25. November und wurde jetzt veröffentlicht. Deutliche Erhöhung der...

HTK: Raubüberfall in Wohnung! Achtung falsche Bankmitarbeiter rufen an!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. In Wohnung beraubt, Steinbach, Niederhöchstädter Straße, 29.11.2021, gg. 08.30 Uhr
Darmstadt
Klarer Himmel
11.7 ° C
13.9 °
9.4 °
50 %
5.7kmh
0 %
Sa
19 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim