Polizeimeldungen für Main-Taunus vom Freitag, 26.07.2019

Flörsheim

1. Streit eskaliert

Gestern Abend eskalierte auf der Jahnstraße in Flörsheim am Main ein verbaler Streit derartig, dass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen und einem 59-jährigen Mann kam. Vorangegangen war dem Handgemenge wohl eine verbale Streitigkeit über die Fahrweise des 20-Jährigen Quad-Fahrers. Im Laufe der Streitigkeit wurde das Handy des 20-Jährigen beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Gegen beide Streithähne wurden entsprechende Strafanzeigen gefertigt. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06145 / 5476 – 0 bei der Polizei in Flörsheim zu melden.

Eschborn

2. Mehrere Kubikmeter Bauschutt abgeladen

Zu einem bislang nicht näher bestimmten Zeitpunkt zwischen Donnerstag, 18.07.2019, 12:00 Uhr bis Donnerstag, 25.07.2019, 11:00 Uhr haben unbekannte Täter ca. 600 Kubikmeter Bauschutt auf einer Firmenfläche in der Elly-Beinhorn-Straße in Eschborn abgeladen. Ersten Ermittlungen zufolge müssen die Täter mehrfach das Gelände mit Lastkraftwagen aufgesucht haben, zu welchem sie sich vorher gewaltsam Zutritt verschafften. Der durch die nun notwendige Entsorgung entstand ein erheblicher Sachschaden. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 bei der Kriminalpolizei in Hofheim zu melden.

Schwalbach

3. Einbruch in Einfamilienhaus

Dreiste Einbrecher sind im Laufe des Donnerstages in ein Einfamilienhaus in der Frankfurter Straße in Schwalbach eingebrochen. Mittels bislang unbekannten Hebelwerkzeug gelang es den Tätern, sich gewaltsam Zutritt zu dem Haus zu verschaffen, welches sie dann nach Diebesgut durchsuchten. Mit Diebesgut im Wert von ca. 2.000 Euro ergriffen die Täter im Anschluss an die Tat unbemerkt die Flucht. Sie hinterließen mehrere durchwühlte Schränke und einen Sachschaden von rund 3.000 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 bei der Kriminalpolizei in Hofheim zu melden.

Schwalbach

4. E-Bike gestohlen

Diebe haben in der Zeit zwischen Dienstag, 23.07.2019, 18:30 Uhr bis Mittwoch, 24.07.2019, 12:00 Uhr ein in einer Garage in der Bremer Straße in Schwalbach abgestelltes E-Bike gestohlen. Dabei drangen die Täter unbemerkt in die verschlossene Garage ein, wo sie das ca. 3.000 Euro teure E-Bike der Marke „Bergamont“ entwendeten. Mit dem Fahrrad, welches eine schwarz-orange-blaue Lackierung trägt, entfernten sich die Täter unbemerkt vom Tatort. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 bei der Kriminalpolizei in Hofheim zu melden.

Bad Soden

5. Fahrt beendet

Am Abend des Donnerstages wurde der Polizei in Eschborn ein weißer Pkw der Marke Daimler Chrysler gemeldet, welcher aufgrund fehlender Kennzeichen auf sich aufmerksam machte. Der 23-jährige Fahrer wurde daraufhin einer Verkehrskontrolle unterzogen bei welcher schnell klar wurde, dass der Fahrer weder eine Fahrerlaubnis hat, noch einen gültigen Versicherungsschutz nachweisen kann. Ebenfalls stellte sich heraus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein noch vor Ort durchgeführter Urintest bestätigte den Verdacht, weshalb der 23-Jährige für weitere polizeilichen Maßnahmen zur Polizeistation Eschborn gebracht wurde.

Hattersheim

6. Mit Mähdrescher zusammengestoßen

Gestern Abend ereignete sich auf der Nassauer Straße in Hattersheim ein Verkehrsunfall zwischen einem Mähdrescher und einem Mercedes. Ersten Erkenntnissen nach befuhr der 47-jährige Mercedes-Fahrer die Mainzer Landstraße in Richtung Südring und folgte dabei der abknickenden Vorfahrt in die Nassauer Straße. Dabei geriet er in den Gegenverkehr, wo er mit einem Mähdrescher, welcher die Nassauer Straße in Richtung Hessendamm befuhr, zusammenstieß. An beiden Fahrzeugen entsandt Sachschaden der auf ca. 6.000 Euro geschätzt wird. Der Mercedes musste aufgrund seiner Beschädigungen abgeschleppt werden. Da der 47-jährige Mercedes-Fahrer mutmaßlich unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Flörsheim

7. Pkw bei Rückwärtsfahrt beschädigt

Am gestrigen Nachmittag ist eine 54-jährige Nissan-Fahrerin beim Rückwärtsfahren mit einem vorbeifahrenden Opel kollidiert. Ersten Ermittlungen nach ereignete sich der Unfall, als die 54-Jährige unvermittelt rückwärts aus dem Zufahrtsbereich des P&R Parkplatzes in der Straße „Höllweg“ in Flörsheim fuhr. Dabei stieß sie rückwärtsfahrend mit einer vorbeifahrenden 52-jährigen Opel-Fahrerin zusammen, welche den Höllweg befuhr. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Ein bei der Nissan-Fahrerin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Die 54-Jährige erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Kelkheim

8. Parkendes Fahrzeug beschädigt

Am gestrigen Vormittag wurde ein in der Frankfurter Straße in Kelkheim geparkter VW-Polo von einem bislang unbekannten Pkw beschädigt. Mutmaßlich entstand der Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro beim Ein- oder Ausparken des unbekannten Pkw. Am Unfallort konnte eine rote Lackspur gesichert werden. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 bei der Polizei in Hofheim zu melden.

ots

Beitrag teilen

Scroll to Top