Donnerstag, April 9, 2020

Pfungstadt: Spaziergang am Morgen 200 ausgebüchste Schafe legen kurzfristig Verkehr auf der B 426 lahm

Rund 200 Schafe haben am Mittwochmorgen (8.4.) kurzfristig den Verkehr auf der Bundesstraße 426, zwischen dem Wasser - und dem...

Neuste Meldung

9 Mio. Euro für bezahlbaren Wohnraum in Taunusstein Land fördert 72 neue Sozialwohnungen

Mit einem Darlehen von rund 7,2 Mio. Euro und einem Finanzierungszuschuss von rund 1,8 Mio. Euro beteiligt sich das Land am...

Dietzenbach: Schwerer Verkehrsunfall! Radfahrer tödlich verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Dienstagmorgen, gegen 6.20 Uhr, auf der Landesstraße 3001 ein Radfahrer aus Offenbach so schwer verletzt worden,...

Statement von Oberbürgermeister Michael Ebling zu den ersten Covid 19-Todesfällen in Mainz

Liebe Mainzerinnen und Mainzer, auch wenn es leider absehbar war, hat mich die Nachricht schwer erschüttert: In Mainz...

EU-Kommission ebnet Weg für weitere Unterstützung des Mittelstands in der Corona-Krise

Hessens Finanzminister Michael Boddenberg: „100 % Staatsgarantie sind nun möglich. Weg für schnelle Kredite an viele Unternehmen in Deutschland ist damit frei.“

Eintracht Frankfurt: „Werden in guter Verfassung sein“ – Virtuelle Pressekonferenz

Adi Hütter über......die Trainingsvorbereitung: Einfach ist es nicht. Aber wir sind einfach glücklich, nach 14 Tagen Quarantäne wieder...

Beliebt

1. Frankfurt-Gutleutviertel: Festnahme nach Fahrraddiebstahl

Am Mittwoch, den 8. April 2020, gegen 03.30 Uhr, fiel einer Funkwagenbesatzung in der Speicherstraße ein Mann auf, der ein Fahrrad auf...

Mehrere Einbruchsdelikte im Rheingau

1. Weinprobierstand aufgebrochen, Rüdesheim, Kastanienallee, 06.04.2020, 12.00 Uhr bis 07.04.2020, 16.00 UhrEinbrecher haben zwischen Montagmittag und...

Pfungstadt: Hausfassade brennt – Eigentümer und Feuerwehr können schlimmeres verhindern

Am Samstagvormittag (04.04.2020) kam es in Pfungstadt zum Brand einer als Hobbywerkstatt mit darüber liegender Wohnung ausgebauten, alten Scheune....

Obdachlos lebende Menschen werden auch in Zeiten von Corona unterstützt

Die Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus haben auch auf den Alltag von obdachlos lebenden Menschen weitreichende Auswirkungen. Insbesondere fallen Verdienstmöglichkeiten wie...

Polizeiliche Kriminalstatistik 2019 für den Rheingau-Taunus-Kreis

Die Polizeidirektion Rheingau-Taunus erzielt mit 66,8% die höchste Aufklärungsquote, die im Landkreis jemals erreicht wurde.

Im Vergleich zum Vorjahr ist zwar ein Anstieg der Fallzahlen um 309 Fälle (+6%) auf 5.472 Fälle zu verzeichnen, dies ist jedoch insbesondere auf eine erhöhte Kontrolltätigkeit zurückzuführen. Das heißt, es wurden mehr Straftaten aus dem Dunkelfeld ins Hellfeld gerückt (Stichpunkt Beförderungserschleichung/ÖPNV-Kontrollen).

Trotz des leichten Anstieges sind die Fallzahlen die zweitniedrigsten der letzten 20 Jahre.

Die Anzahl der Wohnungseinbruchsdiebstähle ist stark zurückgegangen und liegt mit 177 Fällen weit unter den Deliktzahlen zum Vorjahr (74 Delikte weniger). Im Jahr 2019 wurde darüber hinaus eine Zentralstelle gegen Wohnungseinbrüche eingerichtet.

Um eine nachhaltig ausgerichtete Verzahnung und noch engere Zusammenarbeit zwischen Bürger, Polizei und Kommune zu erzielen, läuft das Projekt KOMPASS zwischenzeitlich erfolgreich in 7 Städten und Gemeinden des Rheingau-Taunus-Kreises.

Die Leiterin der Polizeidirektion Rheingau-Taunus, Polizeidirektorin Eva Hertel, zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2019 und bedankt sich bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die sehr gute Arbeit. Die Steigerung der Aufklärungsquote auf einen erneuten Spitzenstand spiegeln für sie die erfolgreiche Ermittlungs- und Fahndungsarbeit sowie die gute Präventionsarbeit der Polizei wieder. Einen hohen Anteil an den Erfolgen des letzten Jahres haben aber natürlich auch die couragierten und aufmerksamen Bürgerinnen und Bürger, die nicht wegschauen, sondern auffällige Beobachtungen melden und sich als Zeugen zur Verfügung stellen.

“Das ist erneut ein sehr positives Ergebnis für unseren sicheren Landkreis und ich danke allen, die daran mitgewirkt haben. Den couragierten Bürgerinnen und Bürgern, die zur Aufklärung beitragen, ebenso wie den Polizeibeamten”, so Landrat Frank Kilian zur Kriminalitätsstatistik.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, ots

Neu

Verteilung von Lebensmitteltüten für bedürftige Familien

Gemeinsam durch die schwere Zeit: Das gemeinsames Projekt „Lebensmitteltüten in die Stadtteile“ der Tafel, Wiesbadener Unternehmen, Kirchengemeinden, dem Amt für Soziale Arbeit, BauHausWerkstätten und Einrichtungen...

OFC meldet Kurzarbeit an

Aufgrund der starken Einschränkung des Geschäftsbetriebes und der damit einhergehenden deutlichen Reduzierung der Arbeitszeiten, hat der OFC rückwirkend zum 1.  April 2020 über alle Funktionen...

Wiesbaden: Nach Brand von Gartenlaube tote Person aufgefunden,

Pixabay LicenseDerzeit ermittelt die Wiesbadener Kriminalpolizei nach dem Brand einer Gartenlaube in der Dotzheimer Landgrabenstraße...

Aktuelle Meldungen für den Main Taunus vom 9.4.2020

1. Falscher Handwerker bestiehlt Seniorin, Hattersheim am Main, Hauptstraße, Mittwoch, 08.04.2020, 12:30 UhrEine Seniorin aus...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °