WhatsApp1

Polizei warnt vor WhatsApp-Betrügern im Rheingau-Taunus-Kreis und sucht Zeugen

WhatsApp-Betrüger erfolgreich – Die Polizei warnt! Niedernhausen, Mittwoch, 03.08.2022

(fh)Erneut haben dreiste Betrüger mit der „WhatsApp-Masche“ einen Mitbürger hinter das Licht geführt und bei ihm einen hohen Vermögensschaden verursacht. Am Mittwoch erhielt der Mann aus Niedernhausen Kurznachrichten von einer ihm unbekannten Nummer. Die Person auf dem anderen Gerät gab sich als seine Tochter aus und bat den Niedernhausener um eine finanzielle Unterstützung. In der Annahme mit seiner Tochter zu kommunizieren, überwies er einen vierstelligen Eurobetrag auf das fremde Konto. Kurz darauf realisierte der Kontaktierte, dass er Betrügern aufgesessen war und informierte die Polizei. Da diese Masche in letzter Zeit wieder vermehrt auftaucht, warnt die Polizei erneut und eindringlich:

Whatsapp-Betrüger melden sich stets von einer unbekannten Nummer und versuchen ihre Opfer davon zu überzeugen, dass sie Sohn oder Tochter seien. Oft mit der Argumentation, dass das eigene Handy defekt sei und man von einem Freund aus schreibe. Wenn dies gelingt, wird stets nach Geld gefragt, meist aufgrund einer Notsituation oder einer dringenden Rechnung, die bezahlt werden müsse. Lassen Sie sich nie auf Überweisungen aufgrund eines Chats oder anderer Nachrichten ein. Kontaktieren Sie Ihre Kinder, oder Verwandte zur Absicherung über eine Ihnen bekannte Nummer. Wenn möglich, bestehen Sie auf ein persönliches Treffen. Im Zweifel kontaktieren Sie Ihre Polizei. Geben Sie diese Hinweise an ältere Menschen, an Ihre Eltern und Großeltern weiter. Je mehr Menschen über die Masche aufgeklärt werden, umso schwieriger haben es die Täter!

Geldbörse aus Pkw gestohlen, Rüdesheim, Landesstraße 3454 Mittwoch, 03.08.2022, 17.30 Uhr

(ew) Am gestrigen Mittwochabend musste eine Autofahrerin in Rüdesheim leider die Erfahrung machen, dass Taschen besser nicht im geparkten Auto zurückgelassen werden sollten. Die Geschädigte hatte ihren Wagen am Mittwochabend an einem Forstweg an der L 3454 abgestellt und einen Rucksack im Wagen belassen. Als sie dann später zu dem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie feststellen, dass in der Zwischenzeit Autoaufbrecher eine Fensterscheibe ihres Wagens eingeschlagen und den im Fußbereich der Beifahrerseite liegenden Rucksack entwendet hatten. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Rüdesheim unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 in Verbindung zu setzen.

Unfall mit Verletzten – Zeugen gesucht! Eltville-Martinsthal, Schiersteiner Straße, Mittwoch, 03.08.2022, 16:00 Uhr

(fh)Am Mittwochnachmittag ereignete sich in Eltville-Martinsthal ein Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, bei dem sich zwei Insassen verletzten. Gegen 16:00 Uhr befuhr ein 55-jähriger Mann aus Bad Soden mit seiner Mercedes G-Klasse die Schiersteiner Straße von Walluf nach Schlangenbad entlang. In Eltville-Martinsthal, zwischen den Zufahrten zum Mühlbergweg und der Taunusstraße, kurz nach einer Tankstelle, stieß der Mercedes ersten Erkenntnissen zufolge im Gegenverkehr mit einem Audi A 3 zusammen. Zwei der drei Insassen des Audi, ein 27-jähriger Mann und eine 27-jährige Frau, verletzten sich leicht und wurden vor Ort von einer Rettungswagenbesatzung ambulant behandelt. Der Gesamtschaden wird auf rund 18.000 Euro geschätzt.

Die Polizeistation Eltville hat die Ermittlungen bezüglich der Unfallursache und dem genauen Unfallhergang aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 entgegen.

Unfallflucht vor Supermarkt, Bad Schwalbach, Bahnhofstraße, Dienstag, 02.08.2022, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

(fh)Die Polizei sucht nach einer Verkehrsunfallflucht, welche sich am Dienstagmittag in der Bahnhofstraße in Bad Schwalbach ereignet hat, nach Zeugen. Im Zeitraum von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr parkte ein Mercedes auf dem Parkplatz des dortigen Einkaufsmarktes. In den gut eineinhalb Stunden beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug den Mercedes wohlmöglich beim Ein- oder Ausparken. Das angefahrene Fahrzeug wies Kratzer und Dellen rund um die Fahrertür und den linken Kotflügel auf. Ohne dem rund 1.500 Euro teuren Sachschaden Beachtung zu schenken, flüchtete die unfallverursachende Person von der Unfallstelle.

Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Schwalbach unter der Rufnummer (06124) 7078-0 entgegen.

Verletzter bei Unfall auf der A 3, Niedernhausen, Bundesautobahn 3, Mittwoch, 03.08.2022, 16:054 Uhr

(wie) Am Mittwochnachmittag wurde ein Mensch bei einem Unfall auf der A 3 bei Niedernhausen verletzt. Ein 24-Jähriger war mit einem Renault auf der A3 in Richtung Frankfurt unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Idstein und Niedernhausen übersah er ein Stauende und versuchte auf die linke Fahrspur auszuweichen. Dort kollidierte er mit dem BMW eines 32-Jährigen. Der 24-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 22.000 EUR geschätzt.

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top