10_2021-10-23 - Ass-Atting H_IMG_3163(1)

Patriots mit letztem Aufgebot zu Ex-Meister Crash Eagles Kaarst

Auswärtsspiel am 19.03. Um 19:00 Uhr steht unter sehr schwierigen Vorzeichen für die Hessen.
Dass die Auswärtsaufgabe in Kaarst schwer wird, damit hat man bei den Niddatalern gerechnet. Das sie aber unter diesen Umständen stattfindet definitiv Keiner. Auf sage und schreibe 15 Spieler muss Trainer Patric Pfannmüller am Samstag verzichten. Neben den verhinderten sind bei den Langzeitverletzten Blum, Berk, Mecke mit Alex Schäfer (Schlüsselbeinbruch) und Marcel Patejdl (Verdacht auf Muskelfaserriss) zwei weitere dazu gekommen. Der ebenfalls lange verletzte Lambert wird am Samstag zumindest wieder mit auflaufen können. Aber die Liste der Erkrankten wird immer länger. Mit Max Schmidt, Manuel Harsch, Niklas Lachmann kamen auch hier drei weitere dazu. Somit wird Pfannmüller erneut umstellen müssen und hoffen die Antrittsstärke von 10+2 zu realisieren. Auch im Betreuerstab gibt es Ausfälle. Ein Lichtblick dabei ist die kurzfristige Neuverpflichtung von Johannes Wellhausen, der trotz seiner erst 22 Jahre auf sehr beachtliche Hockeyerfahrung zurückgreifen kann und im Training eine sehr vielversprechende Leistung gezeigt hat. Mit Max Pohl ist zudem ein lautstarker Teamplayer mit von der Party. Auch wird mit Dominic Napravnik die Topscorerrin der Damenbundesligamannschaft sicherheitshalber lizensiert.
„Wir werden uns sehr teuer verkaufen, davon können alle ausgehen. Druck verspüren wir keinen, von daher alles gut“, so ein dennoch entspannter Patriotscoach. Wollen wir hoffen, dass es nicht in den nächsten Tagen so weiter geht, sonst muss man über eine kurzfristige Spielabsage von Seiten der Patriots noch nachdenken.
Bei den Crash Eagles aus Kaarst scheint alles im grünen Bereich. Nur durch die 6:9 Heimniederlage im ersten Heimspiel gegen Duisburg ist der Druck beim Team aus dem Rheinland groß, will man in dieser Saison im Idealfall wieder mindestens ins Halbfinale der DM.

Folgende Spieler stehen zur Verfügung:
Tor:
Marcel Kappes, Jannis Wagner
Feld:
Marc Langer, Johannes Wellhausen, Christian Unger, Kilian Rohde, David Lademann, Ben Pfeifer, Boris Kharitonov, Dominic Napravnik, Thibault Lambert, Max Pohl

Quelle und Foto: Pressemeldung Rhein-Main Patriots

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top