Freitag, November 27, 2020

46 neue Infektionsfälle in Offenbach / Inzidenz: 288,6

Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach 46 neue Infektionsfälle. Damit gibt es in Offenbach aktuell 857 Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind....

Neuste Meldung

Mainz: 93-jährige durch Trickdiebstahl bestohlen! Und mehr

Mainz (ots)Im westlichen Teil von Budenheim kam es gestern Vormittag zu einem Trickdiebstahl. Eine 93-jährige Dame öffnete vermeintlichen...

DER TABELLENFÜHRER SETZTE SICH KLAR DURCH – DIE RÜCKSCHAU

Der Favorit hat seine Hausaufgaben gemacht. Allianz MTV Stuttgart hat das Ligaspiel gegen den VC Wiesbaden mit 3:0 (25:20; 25:17; 25:15) gewonnen...

Weiterer Ausbau der Boelckestraße in Mainz-Kastel Nächster Abschnitt wird fünfstreifig

Mit rund 2,4 Mio. Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Wiesbaden beim fünfstreifigen Ausbau der Boelckestraße (B 455). Dies teilte Wirtschafts-...

Hochtaunus: Brand in einem Wohnheim

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)Am Donnerstag, 26.11.2020, 02:38 Uhr, wurden Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert, weil es in einem...

Wie werden wir in 2021 reisen?

Hamburg (ots)- 30 % der Befragten weltweit und 41 % der Deutschen haben auf eine Reise im Sommer...

Beliebt

Beamte der Bundespolizei unterstützen bei Corona-Maßnahmen in Hessen

Frankfurt/Main (ots)Beginnend am Samstag unterstützen Beamte der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main die Landespolizei Hessen bei der Kontrolle...

Hochtaunus: 45-Jährige kracht in einen geparkten PKW! Und mehr

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)1. Kellerabteile aufgebrochen, Bad Homburg v.d.H., Frölingstraße, Montag, 12.10.2020, 12:00 Uhr bis Montag, 23.11.2020,...

Weichen gestellt: Gegend um Höchster Bahnhof soll freundlicher werden

Am Bahnhof Höchst erwirbt die KEG Konversions-Grundstücksentwicklungsgesellschaft (KEG) die Flächen östlich und westlich des historischen Empfangsgebäudes von der Deutschen Bahn AG (DB)....

United Volleys am Wochenende doppelt in Berlin gefordert

Auf ihrem Einzug ins DVV-Pokalhalbfinale mit dem 3:1-Sieg vom Mittwoch in Bühl können sich die United Volleys nicht lange ausruhen. Die Adventszeit...

Online-Pflegekurse: Der Betreuungs- und Pflegedienst Home Instead mit neuem Angebot für pflegende Angehörige

Kön (ots)

Menschen, die ihre Angehörigen pflegen, und solche, die sich ehrenamtlich in der Langzeitpflege engagieren, können jetzt ein besonderes Angebot in Anspruch nehmen: Home Instead stellt – zusammen mit dem Berliner Anbieter “Töchter & Söhne Gesellschaft für digitale Helfer mbH” – Pflegekurse im Internet unter www.homeinstead-pflegekurse.de zur Verfügung. Insgesamt stehen vier einzelne Kurse zur Auswahl.

Gerade pflegende Angehörige und ehrenamtliche Langzeit-Pflegekräfte engagieren sich im Rahmen der Corona-Pandemie besonders stark für die Betroffenen. Sie können jede Unterstützung gebrauchen. Das gilt auch für den Ausbau der eigenen Qualifikation als wichtige Ergänzung der oft über lange Jahre gesammelten Erfahrungswerte. Die neuen E-Learning-Angebote finanzieren sich über die Pflegeversicherung. Die Teilnehmer können sie somit kostenfrei in Anspruch nehmen.

Zusatzmodule Quarantäne und Hygiene ohne Anmeldung

Die vier Online-Kurse umschließen die Grundlagen der häuslichen Pflege, vermitteln Spezialkenntnisse zum Umgang mit Alzheimer und Demenz, bieten Informationen zur Ausgestaltung einer adäquaten Wohnumgebung und klären nicht zuletzt Fragen der rechtlichen Vorsorge. Dieses Spektrum soll im Lauf der kommenden Monate sukzessive erweitert werden.

Aus aktuellem Anlass: Zurzeit werden auch zwei Zusatzmodule zu den Corona-affinen Themen “Quarantäne” und “Hygiene” angeboten. Wer von den Kursteilnehmern diese beiden Module in Anspruch nehmen möchte, kann das ohne vorherige Anmeldung tun. Ein weiterer Service im Rahmen der Online-Kurse: Fragen der Teilnehmer zu ihrer ganz individuellen Pflegesituation werden innerhalb von maximal 48 Stunden von entsprechenden Experten beantwortet. Zudem können Teilnehmer mit nur einem Klick einen sofortigen Kontakt zu einem Home Instead-Partnerbetrieb aufnehmen, wenn sich im Rahmen des Kurses zeigt, dass in jedem Fall Unterstützung benötigt wird.

Grundlagenwissen, Praxisbezug und interaktive Elemente

Wie auch die Präsenzkurse, so bieten die E-Learning-Module eine ausgewogene Mischung aus theoretischem Grundlagenwissen, Praxisbeispielen und interaktiven Elementen. Abseits des kontaktlosen Charakters dieser Kurse erlauben sie den Teilnehmern ein Maximum an zeitlicher Flexibilität, die Möglichkeit einer (bedarfsabhängigen) unbegrenzten Wiederholung – und das Gelernte kann sofort im Alltag angewendet werden.

“Mit unserem Angebot nutzen wir die kombinierten Kompetenzen von Home Instead und Töchter & Söhne, um neben der Know-how-Vermittlung auch die dringendsten Fragen pflegender Angehöriger zu beantworten: ‘Wie können potenziell schwierige Situationen bewältigt werden?’, ‘Auf welche Leistungen hat der Pflegebedürftige Anspruch?’ und schließlich auch ‘Woher bekomme ich im Bedarfsfall Hilfe?’ Gerade in Zeiten, die von Infektionsketten, sozialer Distanz und der temporären Immobilität vieler professioneller Pflegekräfte geprägt sind, können wir engagierten Angehörigen wertvolle Hilfestellung geben”, erklärt Jörg Veil, geschäftsführender Gesellschafter von Home Instead Deutschland.

Interessierte können sich bei einem der über 100 deutschlandweit lokalen Home Instead Betriebe unverbindlich beraten lassen.

Original-Content von: Home Instead, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Neu

Der FSV Frankfurt präsentiert neuen modernen Webauftritt

Die neue Homepage des FSV Frankfurt ist seit Freitag, 27.11.2020 12 Uhr online! Unter www.fsv-frankfurt.de wartet auf alle Besucher ein moderner, zeitgemäßer...

United Volleys am Wochenende doppelt in Berlin gefordert

Auf ihrem Einzug ins DVV-Pokalhalbfinale mit dem 3:1-Sieg vom Mittwoch in Bühl können sich die United Volleys nicht lange ausruhen. Die Adventszeit...

Groß-Gerau: Fahrrad sucht Eigentümer! Wer kann Hinweise geben?

Groß-Gerau (ots)Nachdem am Sonntagabend (22.11.) ein Fahrrad "Am Marktplatz" entwendet wurde, sucht die Kriminalpolizei nach dem rechtmäßigen Eigentümer.

Frankfurter Stadtwald so krank wie nie – fast 100 Prozent der Bäume sind geschädigt

Nach dem dritten Dürresommer zeigt der aktuelle Waldzustandsbericht das ganze Ausmaß des Schadens: 98,9 Prozent der Bäume sind krank oder zumindest vorgeschädigt....
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °