20 Januar 2022

Neuste Meldung

WI: Impfstation in DKD Helios Klinik wird Kinder- und Familienimpfzentrum

Ab Montag, 24. Januar, wird das Impfzentrum in der DKD Helios Klinik in der Aukammallee 33 ein Impfzentrum für Kinder und deren...

WI/RTK/MTK/HTK: Versammlungen von Coronaregel-Kritikern am 17.01.2022

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) Am Montagabend kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westhessen zu verschiedenen Veranstaltungen von Coronaregel-...

Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals über 1000

Am Montag, 17. Januar, hat die Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals die Marke von 1000 überschritten, lag laut Robert Koch-Institut (RKI) bei 1060,1....

HTK: Raub an einem Jugendlichen drei Täter auf der Flucht! Unfall bei Flucht vor Polizeikontrolle Ergebnis, drei verletzte und ein Totalschaden!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Jugendlicher beraubt, Bad Homburg v. d. Höhe, Rathausplatz, 15.01.2022, gg. 21.10 Uhr...

„Doppelter“ Marco Rhein verlängert bei den Baggerseepiraten

Nachdem die Rodgauer Handballer wie bereits bekanntgegeben ab der kommenden Saison auf drei Leistungsträger verzichten müssen, gibt es nun positive Nachrichten zu...

Beliebt

OF/MKK: Mehrere Bushaltestellen beschädigt! Zeugensuche nach Einbruch!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Mehrere Bushaltestellen beschädigt - Zeugen bitte melden! - Offenbach

OF: Wo ist Lukas Lange? Er ist seit dem 15.01.2022 verschwunden

Offenbach (ots) Wo ist Lukas Lange aus Rodgau? Das fragt die Kriminalpolizei in Offenbach und bittet die Bevölkerung um...

„Doppelter“ Marco Rhein verlängert bei den Baggerseepiraten

Nachdem die Rodgauer Handballer wie bereits bekanntgegeben ab der kommenden Saison auf drei Leistungsträger verzichten müssen, gibt es nun positive Nachrichten zu...

DA: 39-Jähriger macht sich an Autos zu schaffen Platzverweis und Gewahrsam

Darmstadt (ots) Für einen 39 Jahre alten Mann aus Darmstadt endete der frühe Freitagmorgen (14.1.) im Gewahrsam der Polizei...

Offenbach: Täter warfen Brandsatz in Cafe und weitere Meldungen für Südhessen

Nach einem Feuer in einem Cafe an der Berliner Straße am Neujahrsmorgen gehen die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei nach erster Spurensuche von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Unbekannte hatten gegen 4.45 Uhr eine Scheibe der Gaststätte mit Steinen beschädigt und anschließend mindestens einen Brandsatz durch das Loch hineingeworfen. Dadurch wurde das Inventar in Brand gesetzt. Der Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Die Kripo sucht nun Zeugen, die in der Silvesternacht um die Tatzeit herum Personen im Bereich der einstelligen Hausnummern gesehen haben. Die Täter haben vermutlich einige Minuten und mehrere Steinwürfe gebraucht, um ein Loch in die Scheibe zu schlagen. Die Kripo bittet unter der Rufnummer 069 8098-1234 um weitere Hinweise.

Fahrrad wurde in Brand gesetzt – Eigentümer und Zeugen gesucht! – Dreieich/Sprendlingen

An Neujahr brannte gegen 14.40 Uhr in der Fichtestraße (Hausnummer 50) ein Fahrrad und eine Baumumgrenzung. Unbekannte hatten das in Höhe der Haltestelle an der Umgrenzung angeschlossene Rad offensichtlich durch Böller in Brand gesetzt. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Die Beamten der Regionalen Ermittlungsgruppe Dreieich suchen nun den Eigentümer des Velos sowie Zeugen der Tat. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Neu-Isenburg unter der Rufnummer 06102 2902-0 zu melden.

Unfallflucht: Fußgängerin schwer verletzt – weitere Zeugen gesucht! – Hanau/Klein-Auheim

Nachdem am Donnerstagmittag eine Fußgängerin bei einem Unfall im Reitweg schwer verletzt wurde, suchen die Unfallfluchtermittler weitere Zeugen. Nach ersten Erkenntnissen lief die Seniorin mit ihrem Rollator gegen 14 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz, als sie ein schwarzer Ford Transit beim Ausparken anfuhr. Die 80-Jährige stürzte zu Boden und liegt nun mit sehr schweren Verletzungen im Krankenhaus. Der Ford-Fahrer fuhr in Richtung Geleitstraße weg. Die Beamten der Unfallfluchtgruppe haben dank eines Zeugens den mutmaßlichen Verursacher ermittelt. Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen Maintaler. Die Polizei bittet zur Klärung des genauen Unfallgeschehens weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

Taxifahrer ausgeraubt – Zeugen gesucht – Langenselbold

Am frühen Freitagmorgen wurde ein Taxifahrer in der Schloßstraße seiner Geldbörse und seines Handys beraubt. Zuvor hatte der 74-jährige Taxi-Lenker drei Unbekannte in Frankfurt-Sachsenhausen abgeholt und in die Schloßstraße nach Langenselbold gefahren. Als er kurz nach Mitternacht im Bereich der 20er-Hausnummern anhielt, griff einer der Männer von der Rückbank nach dem Fahrer und hielt ihn fest. Währenddessen schnappte sich einer der anderen Insassen das Handy und die Geldbörse. Mit ihrer Beute rannten die drei Männer im Alter von etwa 20 Jahre davon. Sie hatten dunkle Haare und sprachen akzentfreies Deutsch. Einer der Räuber trug einen grauen Kapuzenpullover. Der Taxifahrer blieb unverletzt. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123.

Zeugen zu einer Straßenverkehrsgefährdung gesucht – Bruchköbel

Die Polizei in Hanau sucht Zeugen eines Vorfalls im Straßenverkehr, der sich bereits Anfang November in der Hauptstraße an einem dortigen Fußgängerüberweg ereignet hat. Am Freitag, 8. November, passierten zwei Erzieherinnen mit einer Kindergartengruppe ordnungsgemäß den Zebrastreifen in Höhe der Hauptstraße/Schreinergasse, als eine der Erzieherinnen aufheulendes Motorgeräusch wahrnahm und sah, wie ein Kleinwagen zwei vor dem Zebrastreifen wartende Fahrzeuge hupend überholte. Eine der Erzieherinnen stellte sich vor die Kinder und versuchte den Fahrer zum Anhalten zu bringen; dieser kam nur knapp vor den Kindern zum Stehen. Das Fahrzeug soll mindestens zwei wartende Fahrzeuge überholt haben. Der verantwortliche Autofahrer konnte bisher noch nicht ermittelt werden. Daher suchen die Beamten der Polizeistation Hanau II in der Cranachstraße nun weitere Zeugen der Straßenverkehrsgefährdung und bitten diese, sich unter der Rufnummer 06181 9010-0 zu melden.

ots

Neu

Mörfelden-Walldorf: Tote Schafe an Feldweg/Polizei ermittelt

Mörfelden-Walldorf (ots) Zwischen Dienstag (18.01.) und Mittwoch (19.01.) legten Unbekannte zwei tote Schafe an einem Feldweg an der Frankfurter...

RTK: Unbekannter platziert „Rauchtopf“ in Turnhalle! Autofahrer verliert Kontrolle in Kurve!

Bad Schwalbach (ots) 1. Verkehrsunfall in Taunusstein, Taunusstein, Orlen, Am Orlener Stock, Dienstag, 18.01.2022, 15:45 Uhr

Aktuelle Corona-Zahlen im Main-Taunus-Kreis vom 19.01.2022

Am 19. Januar 2022 liegt die hessenweite Hospitalisierungsinzidenz bei 3,73. Die Zahl der mit Corona-Patienten belegten Intensivbetten in Hessen liegt aktuell bei...

WI: Tanklaster verliert schwefelhaltigen Stoff

Wiesbaden (ots) Lkw verliert Ladung - Reinigungsarbeiten sorgen für Straßensperrungen, Wiesbaden, Biebrich, 19.01.2022, 14.35 Uhr bis 17:20 Uhr
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim