Donnerstag, Februar 25, 2021

Kreis Groß-Gerau: Seniorin mit Anlagebetrug um mehr als 1.000.000 Euro gebracht

Kreis Groß-Gerau (ots)Eine Seniorin aus dem Kreis Groß-Gerau wurde von dreisten Betrügern nach derzeitigem Ermittlungsstand um mehr als...

Neuste Meldung

Main-Taunus: Mehrere Tausend Euro Vandalismusschaden! Kriminelle auf der Baustelle!

Hofheim (ots)1. Mehrere Tausend Euro Vandalismusschaden, Flörsheim am Main, Keramag, Böttgerstraße, Samstag, 20.02.2021, 16:00 Uhr bis Montag, 22.02.2021,...

Wiesbaden: Trickbetrüger gehen leer aus! Und weitere Meldungen

Wiesbaden (ots)1. Pfefferspray eingesetzt - Handy geraubt, Wiesbaden, KleinfeldchenEinem 19-Jährigen wurde am Montagabend nachdem...

Hochtaunus: Autodiebe machen Beute! Seniorin beim Geldwechseln bestohlen! Und mehr

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)1. Autodiebe machen Beute, Friedrichsdorf, Burgholzhausen, Burgstraße, 21.02.2021, 19.00 Uhr bis 22.02.2021, 03.15 Uhr

Ergebnis: Freiburgs Zweite zu stark für Schott Mainz

In der Regionalliga Südwest kommt der TSV Schott Mainz nicht aus der Absteigszone heraus. Beim Spitzenteam, der zweiten Garde des SC Freiburg,...

Handball Jugendbundesligen weiter ohne Spielbetrieb

Präsidium und Vorstand des Deutschen Handballbundes haben beschlossen, dass der Spielbetrieb in der Jugendbundesliga weiblich und männlich über den 28. Februar hinaus...

Beliebt

Jubiläumsjahr: Die Marke Kneipp® und ihr Urheber feiern Geburtstag

Würzburg (ots)Die Marke Kneipp® feiert ihren 130. Geburtstag: Am 25. Februar 1891 setzte der berühmte deutsche Naturheilkundler Sebastian...

Digitaler Semester-Start an der Volkshochschule Darmstadt

Die Volkshochschule Darmstadt startet ab dem 1. März ins neue Frühjahrssemester 2021 und bietet dabei 133 Online-Kurse an.„Es ist wirklich beachtlich, wie...

Ergebnis: Lilien verpassen es sich mit Punkten zu belohnen

In der 2. Bundesliga mussten die Lilien in einem weiteren direkten Duell gegen die Absteigsplätze nach St. Pauli und zogen am Ende...

OFC-Premium-Partner Techno Service Weißbarth (TSW) verzichtet und verlängert vorzeitig

Auch wenn Kickers Offenbach bedingt durch die Corona-Pandemie nicht alle ursprünglich vereinbarten Werbe- und Hospitalityleistungen erbringen konnte, verzichtet OFC-Premium-Partner Techno Service Weißbarth...

Offenbach/Main-Kinzig: Erneute Sprengung von Zigarettenautomat!

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Erneute Sprengung von Zigarettenautomat – Offenbach

Nachdem am Dienstagabend bereits ein Zigarettenautomat in der Sprendlinger Landstraße aufgesprengt wurde (wir berichteten), wurde am frühen Donnerstagmorgen unweit davon erneut ein solcher Automat auf gleiche Weise, sprich durch Einführen von Böllern, beschädigt. Diesmal befand sich der Tatort am Starkenburgring / Ecke Hohe Straße, die Tatzeit war gegen 1.50 Uhr. Auch hier nimmt die Kripo Zeugenhinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegen.

2. Unfallflucht mit Täter- und Kennzeichenhinweis: Zeugen gesucht! – Seligenstadt

Nach einer Verkehrsunfallflucht am gestrigen Vormittag wendet sich die Polizei in Seligenstadt mit einer Personenbeschreibung des Fahrers sowie einem Kennzeichenhinweis an die Bevölkerung und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 11.40 Uhr befuhr der Unfallverursacher die Kapellenstraße in nördliche Richtung und wollte offenbar nach rechts in die Jahnstraße abbiegen. Dabei kollidierte er mit seinem Pkw auf dem Rechtsabbiegerfahrstreifen mit dem roten Hyundai einer 52-Jährigen aus Seligenstadt, die sich bereits auf diesem befand. An dem Hyundai entstand Sachschaden von zirka 1.000 Euro. Nachdem beide zunächst in die Jahnstraße abbogen und es dort noch zu einem kurzen Gespräch mit der Frau kam, flüchtete der Verursacher jedoch über die Kolpingstraße und verschwand. Es soll sich um einen dunklen Kleinwagen mit OF-Kennzeichen mit der Buchstabenkombination “AI” oder “HI” im Mittelblock gehandelt haben. Der Fahrer wird beschrieben als junger Mann, etwa Mitte 20, normale Statur, etwa 1,80m groß, braune Haare und Vollbart. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose. Hinweise werden unter der Rufnummer 06182 8930-0 entgegengenommen.

3. Zigarettenvorrat geklaut – Neu-Isenburg

Drei Einbrecher verschafften sich am frühen Freitagmorgen durch das Einschlagen zweier Glasschiebetüren Zugang zu einem Einkaufsmarkt in der Rathenaustraße und plünderten dann die im Kassenbereich gelagerten Zigarettenvorräte. Gegen 2 Uhr waren die Unbekannten zugange, schlugen und drückten gegen die beiden Haupteingangstüren, bis sich diese öffneten und begaben sich anschließend in den Verkaufsraum. Nachdem sie sich über die Zigaretten hergemacht hatten, flohen sie mit ihrer Beute über den zuvor genutzten Einstiegsweg. Nach ersten Erkenntnissen trugen alle Handschuhe, dunkle Oberbekleidung und waren alle von schlanker Statur. Einer der Einbrecher war mit einer roten Hose bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die möglicherweise etwas von dem Zigarettenklau mitbekommen haben, sich bei der Kriminalpolizei in Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

4. Sachbeschädigung durch Sprayer – Zeugensuche – Neu-Isenburg

Die Polizei sucht nach einer Sachbeschädigung durch Graffiti nach Zeugen. Bislang unbekannte Täter sprayten mehrere Tags in einer Größe von etwa zwölf auf drei Meter in den Farben pink, schwarz, weiß und grün auf eine Hauswand in der Adolf-Bauer-Straße im dortigen “Quartier IV”. Dies wurde am Donnerstag durch einen aufmerksamen Anwohner bemerkt. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Neu-Isenburg unter der Rufnummer 06102 2902-0.

Bereich Main-Kinzig

1. Frau bei Alleinunfall unter Alkoholeinfluss schwer verletzt – Schöneck

Bei einem Alleinunfall am Donnerstagabend auf der Landesstraße 3008 in Höhe Oberdorfelden wurde eine 52 Jahre alte Frau schwer verletzt. Gegen 17.20 Uhr befuhr sie die Landesstraße von Bad Vilbel kommend in Richtung Kilianstädten. Kurz vor der Abfahrt in Richtung Kilianstädten kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit dem Pfosten einer Verkehrstafel und überschlug sich mehrfach. Nach etwa 100 Metern kam ihr Toyota auf dem Dach zum Liegen. Sie musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden und kam schließlich in eine Klinik. Zu allem Überfluss wurde bei der Nidderauerin auch noch Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt, was sich bei einem Atemalkoholtest mit einem Wert von 2,5 Promille niederschlug und die Abgabe einer Blutprobe zur Folge hatte. Sie muss sich nun wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Ihren Führerschein behielten die Beamten auch gleich ein. Für die Reinigung der Fahrbahn und Sicherung der Verkehrstafel war die Strecke bis um 20 Uhr vollgesperrt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Neu

Baugenehmigung für Gesundheitscampus Flörsheim

Die Bauaufsicht des Main-Taunus-Kreises hat der Gesundheitscampus Flörsheim GmbH die Genehmigung für den Umbau des ehemaligen Marienkrankenhauses in einen Gesundheitscampus erteilt. 

Wiesbaden: Corona Beschlüsse des Verwaltungsstabes

Der Verwaltungsstab hat am Mittwoch, 24. Februar, beschlossen, die zum Sonntag, 28. Februar, auslaufenden Allgemeinverfügungen „Betretungsverbot in Krankenhäusern zu Besuchszwecken“, „Besuchsbeschränkungen in...

Modusänderung für die 3. Liga beschlossen

Bundesrat ermöglicht mit Erhöhung der Mannschaftszahlen für 2021/22 Verzicht auf Absteiger in der aktuellen SaisonDer Vorstand des Deutschen Handballbundes hat eine Modusänderung...

DFB-Frauen verlieren nur knapp gegen die Niederlande

Bei einer Spielpaarung „Niederlande – Deutschland“ ist immer Spannung geboten und es geht stets um Prestige in diesem Nachbarschaftsduell. So auch an...