Donnerstag, Juni 24, 2021

Geldautomatensprengung verhindert. Zwei Tatverdächtige festgenommen, einer flüchtig.

Wiesbaden / Gießen (ots) Im Rahmen eines größeren Polizeieinsatzes konnte in der Nacht zum Mittwoch gegen 02.45 Uhr in...

Neuste Meldung

HTK: Range Rover entwendet! BMW prallt gegen Baum!…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Range Rover entwendet, Bad Homburg v. d. Höhe, Kirdorf, Rotlaufweg, 20.06.2021, 20:00 Uhr...

WI: Aggressiver 31-Jähriger greift Jungen an! Betrüger mit “Gewinnversprechen” unterwegs!

Wiesbaden (ots) 1. Aggressiver 31-Jähriger greift Jungen an, Wiesbaden-Mitte, Adolfsallee, 21.06.2021, 20.00 Uhr Ein 31-jähriger Mann...

Rüsselsheim: Beim Diebstahl ertappt! Jugendliche schlagen auf Marktmitarbeiter und Stadtpolizisten ein

Rüsselsheim (ots) Weil ein 16 Jahre alter Jugendlicher am Dienstag (22.06.), gegen 10.00 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der...

RTK: Einbruch in Kindergarten! Mutmaßlicher Verkehrsunfall durch Bus ausgelöst!

Bad Schwalbach (ots) 1. Steinwürfe auf Weingut Eltville, Hattenheim, Waldbachstraße, Freitag, 18.06.2021 bis Samstag, 19.06.2021 Zwischen...

Frankfurt: 28-Jährige von Jugendliche sexuell belästigt

Frankfurt (ots) Am Montag, den 21. Juni 2021, gegen 21.00 Uhr, befand sich eine 28-jährige Frau zu Fuß auf...

Beliebt

Gastronomieaktion „Unsere Eintracht. Unsere Kultur.” gestartet

Fans können mit dem Kauf eines Supporter-Shirts ausgewählte Gastronomien in der Coronapandemie unterstützen. Die Coronapandemie bestimmt seit nunmehr 14...

Premiere in der „Eau Rouge“: BMW M4 GT3 bei den „Official Test Days“ vor den 24 Stunden von Spa-Francorchamps

Das neue Flaggschiff im Programm von BMW M Motorsport gibt seine Premiere in der berühmten „Eau Rouge“: Im Rahmen der Entwicklungsarbeit wird...

Salzbachtalbrücke: OB Mende und Verkehrsdezernent Kowol informieren sich vor Ort

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende, Verkehrsdezernent Andreas Kowol und Andreas Kleber, stellvertretender Amtsleiter der Feuerwehr Wiesbaden, haben sich am Dienstag, 22. Juni, gemeinsam mit...

Verwöhn-Programm für gepflegte Füße im Sommer

Baierbrunn (ots) Nicht länger als drei Minuten und nicht wärmer als 35 Grad - so sieht das ideale Fußbad für...

OF/MKK: Nach Serie von Banküberfällen werden Komplizen aus dem Raum Fulda, MKK und Karlsruhe vermutet

Offenbach (ots)

Tatverdächtiger Bankräuber hatte vermutlich Komplizen aus dem Raum Fulda – Main-Kinzig-Kreis / Fulda / Raum Karlsruhe

Nach einer Festnahme am 28. Mai erweitern Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei Gelnhausen ihre Ermittlungen auf die Suche nach mutmaßlichen Komplizen.

Beginnend am 7. März kam es zu einer Serie von Banküberfällen, die überregional für Aufmerksamkeit sorgten, da Zeugen von einer auffälligen Krawatte “im Stil der 80er Jahre” sprachen, die der Täter während eines Banküberfalls trug.

Die Hanauer Staatsanwaltschaft und die Kriminalbeamten ermittelten im Folgenden in einer eigens gebildeten “Arbeitsgruppe Krawatte”. Dabei umfassten die Ermittlungen die Überfälle am 07. März auf eine Tankstelle in Bad Soden-Salmünster, am 22. März auf einen Taxifahrer ebenfalls in Bad Soden-Salmünster, am 06. April auf eine Bank in Bad Soden-Salmünster mit einer Tatbeute in Höhe von mehreren tausend Euro, am 06. Mai auf eine Bank in Wächtersbach mit einer Tatbeute von mehr als 10.000 Euro und schließlich am 18. Mai auf eine Bank in Gelnhausen, wo eine ähnlich hohe Summe erbeutet werden konnte.

Weiter gehen die Ermittler davon aus, dass der Täter auch für einen Überfall auf einen weiteren Taxifahrer am 25. März sowie am 17. Mai für einen versuchten Überfall auf eine Bank in Fulda verantwortlich ist.

Am 28. Mai konnten Einsatzkräfte nach einem weiteren Überfall auf eine Bank im Kreis Karlsruhe einen 21-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Nach seiner Festnahme wurde gegen den 21-Jährigen die Untersuchungshaft angeordnet und dieser in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen besteht gegen den Festgenommenen nicht nur für die Tat in Baden-Württemberg, sondern auch für die Überfälle im Main-Kinzig-Kreis und Raum Fulda ein Tatverdacht. Der Tatverdächtigte stammt aus dem Raum Fulda, hat familiäre Bezüge nach Bad Soden und in den Raum Karlsruhe und weist aktuell keinen festen Wohnsitz auf.

Dabei ging der Tatverdächtige bei einigen Überfällen nach den Ermittlungen wahrscheinlich nicht alleine vor, sondern hatte noch weitere Komplizen aus dem Raum Fulda, nach denen nun gefahndet wird. In diesem Zusammenhang ist für die Ermittler auch ein schwarzer Audi, der mit der Tat am 18. Mai in Gelnhausen in Verbindung gebracht wird, von großem Interesse.

Hinweise von Zeugen nimmt die Kripo Gelnhausen unter der Rufnummer 06051 8270 oder die Kriminalwache in Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Neu

Mainz: Brutaler Angriff auf einen 50-Jährigen der mit Kopfverletzungen in eine Mainzer Klinik eingeliefert wird

Mainz-Neustadt (ots) Mittwoch, 23.06.2021 16:07 Uhr Am Mittwochnachmittag wird der Mainzer Polizei via Notruf eine Schlägerei...

RTK: Tödlicher Motorradunfall Höhe Eltville

Bad Schwalbach (ots) Am frühen Mittwochabend des 23.06.2021, gegen 17:30 Uhr, befuhr eine 24-jährige Wiesbadenerin mit ihrem PKW die...

Darmstadt-Eberstadt: Falscher Handwerker erbeutet Schmuck und Geld

Darmstadt (ots) Männlich, 22 bis 23 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlanke Statur, dunkle kurze Haare, bekleidet mit...

Landeshauptstadt Wiesbaden ist attraktiver und vielseitiger Arbeitgeber

Am Mittwoch, 23. Juni, ist der Tag des öffentlichen Dienstes. Die Landeshauptstadt Wiesbaden nutzt die Gelegenheit um darauf hinzuweisen, dass sie ein...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °