OF/-MKK: Mutmaßlicher Fahrraddieb festgenommen! Computer und Tablets aus Schulgebäude entwendet! Dieseldiebe unterwegs!

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Mutmaßlicher Fahrraddieb festgenommen – Offenbach

Am späten Montagabend erblickte eine Streife der Stadtpolizei um kurz nach 22 Uhr am Platz der Deutschen Einheit einen Mann, der ein Mountainbike auf seinen Schultern trug. Das Fahrrad war zudem mit einem Stahlkettenschloss zwischen Rahmen und Hinterrad gesichert. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass auch die Rahmennummer herausgeflext wurde. Das Sachgebiet „Fahrrad“ der Regionale Ermittlungsgruppe West hat die Ermittlungen gegen den 26-jährigen, mutmaßlichen Fahrraddieb übernommen.

2. Zeugensuche nach Diebstahl von Baggerteilen – Offenbach

Unbekannte waren am Wochenende auf einer Baustelle im Brunnenweg (140er-Hausnummern) zugange und stahlen einen Baggerlöffel sowie weiteres Fahrzeugzubehör. Ersten Erkenntnissen zufolge ereignete sich der Diebstahl zwischen Freitagnachmittag, 14 Uhr und Montagmorgen, 8.15 Uhr. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass die Diebe zum Abtransport der Beute ein Fahrzeug mit Ladefläche benutzten. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 8098-1234.

3. Autoaufbrecher hatten es auf Navigationsgeräte und Lenkräder abgesehen – Offenbach

Auf festverbaute Navigationsgeräte sowie Lenkräder hatten es Autoaufbrecher abgesehen, die in der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Dienstagmorgen hochwertige Autos des Herstellers BMW aufgebrochen hatten. Die Unbekannten waren in der Bertha-von-Suttner-Straße, der Philip-Ullrich-Straße, der August-Birlenbach-Straße, der Konrad-Adenauer-Straße, der Elbestraße sowie in der Fechenheimer Straße zugange. Um sich Zugang zu den Autos zu verschaffen schlugen die Täter in drei Fällen jeweils eine Fensterscheibe ein; durch die Vorgehensweise entstand an den angegangenen Fahrzeugen hoher Sachschaden. Zeugen, die Hinweise zu den Autoaufbrüchen geben können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234.

4. Jacke geklaut und Ladendetektiv geschlagen – Neu-Isenburg

Gegen 16 Uhr erwischte am Montagnachmittag ein Ladendetektiv zunächst einen circa 16 bis 18-Jährigen beim Diebstahl in einem Bekleidungsgeschäft eines Einkaufszentrums in der Hermesstraße. Der junge Mann zog unter seiner privaten Jacke eine Jacke aus dem Geschäft an. Als er den Laden verlassen wollte, stellte ihn der Detektiv. Als dieser den Täter festhielt, soll ein weiterer, circa 16 bis 18 Jahre alter Mann hinzugekommen und den Detektiv unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Anschließend flüchteten die beiden jungen Männer über den südlichen Ausgang des Einkaufszentrums in Richtung Hermesstraße. Der mutmaßliche Dieb soll circa 1,60 Meter groß gewesen und eine schwarze Sportjacke, helle Bluejeans, weiße Sportschuhe sowie eine schwarze Umhängetasche getragen haben. Der vermeintliche Schläger war circa 1,80 Meter groß, hatte schwarze Haare, trug eine Brille sowie einen weißen Pullover, blaue Jeans und weiße Sportschuhe. Auch die Jacke im Wert von rund 30 Euro konnten sie entwenden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Neu-Isenburg unter der Rufnummer 06102 2902-0 in Verbindung zu setzen.

5. Zeugensuche: Verunfalltes Motorrad gestohlen – Rodgau

Motorraddiebe stahlen am Donnerstagmorgen eine nach einem Unfall in der Verlängerung der Allensteiner Straße abgelegte weiße Honda. Am Morgen, gegen 6.40 Uhr, verunfallte der 20 Jahre alte Eigentümer mit seinem Leichtkraftrad, zog sich schwere Verletzungen an der Schulter zu und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Um das Motorrad im Laufe des Donnerstags abholen zu können, wurde es in der Nähe des Unfallortes abgelegt. Zum Zeitpunkt des Diebstahls, der sich bis 8.50 Uhr ereignet haben dürfte, war das Motorrad nicht mehr fahrbereit und mit einem Lenkradschloss gesichert. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass Unbekannte die Honda verluden und bittet nun um Hinweise zum Diebstahl sowie zum Verbleib des Motorrads unter der Rufnummer 069 8098-1234.

6. Computer und Tablets aus Schulgebäude entwendet – Dietzenbach

Nach einem Einbruch in ein Schulgebäude in der Talstraße, bei dem ein Computer und mehrere Tablets entwendet wurden, sucht die Polizei nach Zeugen. Der Einbruch wurde am Montagmorgen bei der Polizei gemeldet. Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte sich der Einbruch in der vergangenen Woche ereignet haben. Aufgrund der Spurenlage geht die Kriminalpolizei davon aus, dass die Einbrecher eine Seitentür aufhebelten, anschließend das Gebäude betraten und die Räume nach Diebesgut durchsuchten. Mit ihrer Beute flohen die Eindringlinge anschließend über den zuvor genutzten Einstiegsweg. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Bereich Main-Kinzig

1. Dieseldiebe unterwegs – Maintal/Dörnigheim

Rund hundert Liter Kraftstoff entwendeten Unbekannte am Wochenende aus einem in der Otto-Hahn-Straße abgestellten Lastkraftwagen. In der Zeit zwischen Freitagabend, 19 Uhr und Montagmorgen, 8 Uhr, entfernten die Dieseldiebe zunächst den Tankdeckel des in Höhe der Hausnummer 16 abgestellten Lastkraftwagens, ehe sie den Kraftstoff abzapften. Mit ihrer Beute machten sich die Unbekannten anschließend davon. Hinweise zum Diebstahl bitte an die Wache der Polizeistation in Maintal unter der Rufnummer 06181 4302-0.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top