21 September 2021

Neuste Meldung

Die Kickers siegen zuhause gegen Astoria Walldorf

Am Sonntagnachmittag gewannen die Offenbacher Kickers gegen den FC Astoria Walldorf. Die Tore der Partie erzielten Bozic und Garcia.

Galerie: Kickers Offenbach vs. SC Freiburg U20 – 19.09.2021

Bereitgestellt von unserem Partner pagafoto.de

Galerie: Kickers Offenbach vs. FC-Astoria Walldorf – 19.09.2021

Bereitgestellt von unserem Partner pagafoto.de

Galerie: Offenbacher RV vs. SSG Bensheim – 19.09.2021

Bereitgestellt von unserem Partner pagafoto.de

Reinhard Kofler holt historischen ersten KTM-Sieg in der DTM Trophy

Österreicher gaben in Assen den Ton an. Nach dem Erfolg von Mercedes-Pilot Lucas Auer im Rennen zur DTM, schrieb sein Landsmann Reinhard...

Beliebt

Tätlicher Angriff nach Festnahme! Versuchter Raub in Bad Soden!

Hofheim (ots) 1. Tätlicher Angriff nach Festnahme, Freitag, 17.09.2021, 20:55 Uhr, 65719 Hofheim am Taunus, Zeilsheimer Str.

Oberschenkelverletzung bei Niakhaté

Moussa Niakhaté hat sich während des Auswärtsspiels bei der TSG 1899 Hoffenheim am vergangenen Samstag eine strukturelle Muskelverletzung im linken Oberschenkel zugezogen....

White Wings verlieren Saisonauftakt in Dresden

Die Saison 2021/22 der WHITE WINGS Hanau startete in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mit einem echten Härtetest. Nicht nur musste...

Reinhard Kofler holt historischen ersten KTM-Sieg in der DTM Trophy

Österreicher gaben in Assen den Ton an. Nach dem Erfolg von Mercedes-Pilot Lucas Auer im Rennen zur DTM, schrieb sein Landsmann Reinhard...

OF/MKK: Fahrradfahrer wurde gewalttätig! Zeugensuche nach Hundebiss in Maintal!

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Fahrradfahrer wurde gewalttätig – Offenbach

Ein Fahrradfahrer wurde am Sonntagabend in der Bismarckstraße rabiat, nachdem ein Autofahrer ihn mit Gestikulieren gebeten hatte, etwas zur Seite zu gehen. Gegen 21.20 Uhr wollte der 69-jährige Autofahrer in Höhe der Hausnummer 99 auf den Parkplatz des dortigen Hotels einbiegen. Der 30 bis 35 Jahre alte Radler stand an der Fußgängerfurt auf dem Gehweg und versperrte die Zufahrt. Diese gab er dann zwar frei, allerdings folgte er dem 69-Jährigen und schlug zunächst mehrfach auf das nun geparkte Fahrzeug ein. Anschließend schlug der etwa 1,75 Meter große Mann dem Offenbacher auf den Kopf. Passanten griffen ein und der Angreifer fuhr mit seinem Rad auf der Waldstraße davon. Er hatte kurze dunkle Haare, eine kräftige Figur und trug eine Brille. Er soll italienisch gesprochen haben. Die Polizei ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-5100 zu erreichen.

Bereich Main-Kinzig

1. Wer sah die Fahrt des silbernen Mitsubishi? – Nidderau

Polizeibeamten, die am Samstagnachmittag in Heldenbergen auf Streifenfahrt waren, fiel kurz vor 16 Uhr an einer Tankstelle ein Mitsubishi Carisma besetzt mit zwei Personen auf. Als die Polizisten den Wagen stoppen und die Insassen kontrollieren wollten, soll dieser in der 30er-Zone mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit davongefahren sein. Die Fahrt führte über den Johannesweg, Grüner Weg, über die Gartenstraße, Albert-Schweizer-Straße und endete schließlich in der Brentanostraße. Der 19-jährige Fahrer stand mutmaßlich unter Drogeneinfluss, das silberfarbene Auto war offensichtlich nicht versichert und mit gestohlenen Kennzeichen ausgestattet. Zudem ist der Beschuldigte aus Nidderau wohl nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurden entsprechende Anzeigen gefertigt. Die Polizei sucht nun Zeugen der Fahrt, insbesondere eine Familie mit Kindern, die sich im Bereich Grüner Weg/Johannesweg auf dem Bürgersteig befand. Diese und weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 9010-0 zu melden.

2. Unfallflucht: Junger Radler wich Citroen aus und stürzte – Gelnhausen/Höchst

Die Unfallfluchtermittler bitten nach einem Unfall mit einem verletzten Jugendlichen um Hinweise zu der Fahrerin oder dem Fahrer eines weißen Citroen Kastenwagens. Der Unfall ereignete sich bereits am Montag letzter Woche (26.07.21) auf dem Feldweg der Verlängerung der Straße “Untere Schönau”. Gegen 17.35 Uhr radelte der 15-Jährige auf dem Fahrradweg, als ihm der Citroen entgegenkam und in der Kurve zu weit nach links fuhr. Der Junge aus Gelnhausen wich aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dies gelang zwar, allerdings stürzte der Jugendliche und erlitt eine Prellung am Handgelenk. Der Verursacher fuhr jedoch davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Unfallfluchtermittler sind für Hinweise unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu erreichen.

3. Zeugensuche nach Hundebiss – Maintal

Nachdem eine 40-Jährige und ihr sechs Jahre alter Sohn von einem Hund gebissen wurden, ermittelt die Polizei in Maintal wegen fahrlässiger Körperverletzung und sucht nun Zeugen. Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Montag, 26. Juli, an einem Gehweg in Verlängerung der Uferstraße. Beide spazierten dort gegen 10.30 Uhr am Main in Höhe eines großen Verbrauchermarktes, als der Vierbeiner zunächst den kurzzeitig am Wasser spielenden Jungen in den Arm und ins Bein biss. Auch die 40-jährige Maintalerin wurde gebissen, als sie ihrem Sohn zur Hilfe eilte und sich zwischen ihn und den Hund stellte. Die Bisswunden mussten anschließend bei beiden ärztlich versorgt werden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll der Hund von einer namentlich noch unbekannten Frau geführt worden sein, die noch zwei weitere Hunde bei sich hatte. Bei dem “Beißer” soll es sich um einen sogenannten “Flatcoated Retriever” gehandelt haben, der offenbar auch ohne Leine geführt wurde. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 4302-0 bei der Polizei in Maintal zu melden.

4. Radfahrer unter Drogeneinfluss überführt sich selbst – Maintal

Für gewöhnlich muss die Polizei nach den Straftätern suchen, um diese zu schnappen. Ab und an ist es jedoch genau umgekehrt und diese kommen zur Polizei – ein solch eher seltener Fall trug sich am frühen Donnerstagmorgen auf der Wache der Polizeistation Maintal zu. Ein 32 Jahre alter Mann aus Maintal fuhr gegen 4.40 Uhr mit seinem Fahrrad auf den Hof der Polizeistation in der Edisonstraße und betrat die Dienststelle, um kurz etwas abzugeben. Anschließend verließ er zügig wieder den Vorraum der Wache. Schnell bemerkten die diensthabenden Beamten jedoch, dass der Mann augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand und folgten dem Maintaler, der inzwischen wieder im Sattel saß und davonfuhr. Wenige Meter weiter konnten sie ihn jedoch anhalten. Dass die Ordnungshüter im wahrsten Sinne des Wortes den richtigen “Riecher” hatten, zeigte sich auch bei der anschließenden Durchsuchung des Mannes. Hier fanden sie rund 6 Gramm Haschisch, dass er mit sich führte. Neben einer Blutprobe musste er auch die illegalen Drogen abgegeben. Auf ihn kommen nun Strafverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr sowie des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz zu.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Neu

Berauschter Pole beleidigt und attackiert Bundespolizisten am Fernbahnhof Flughafen

Frankfurt/Main (ots) Ein unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehender Pole beleidigte und attackierte am 17. September Bundespolizisten am Fernbahnhof des...

OF/MKK: Insgesamt 13 Delikte von der Polizei am 20.09.2021 gemeldet

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Nach offenbar antisemitischem Übergriff: Kripo sucht Zeugen - Offenbach

HTK: Einbrecher bei Fluchtversuch verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbrecher bei Fluchtversuch verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz, Kronberg, An der Stadtmauer, So.19.09.2021,...

Tätlicher Angriff nach Festnahme! Versuchter Raub in Bad Soden!

Hofheim (ots) 1. Tätlicher Angriff nach Festnahme, Freitag, 17.09.2021, 20:55 Uhr, 65719 Hofheim am Taunus, Zeilsheimer Str.