Man with his hands handcuffed in criminal concept

OF/-MKK: Einbrecher mit Einkaufswagen voller Lampen festgenommen! Und weitere Meldungen…

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Einbrecher kam in Justizvollzugsanstalt – Dietzenbach

Mit einem Einkaufswagen voller Lampen im Wert von rund 540 Euro verließ ein 44 Jahre alter Mann aus Dietzenbach am Mittwochabend einen bereits geschlossenen Einkaufsmarkt in der Albert-Einstein-Straße. Kurz darauf nahmen ihn herbeigeeilte Polizeibeamte vorläufig fest. Gegen 21.10 Uhr hatte der Eindringling wohl zunächst die Eingangstür beschädigt und sich somit Zugang zum Ladeninneren verschafft. Anschließend lud er seine Beute in einen Einkaufswagen und verließ mit diesem über einen rückwärtigen Notausgang das Gebäude. Der 44-Jährige kam zunächst mit zur Wache und wurde nach der richterlichen Vorführung am Folgetag in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

2. Fußgängerin leicht verletzt – Neu-Isenburg

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lastkraftwagen und einer Fußgängerin kam es am Donnerstagabend, gegen 17.30 Uhr, in der Straße „An der Gehespitz“. In Folge dessen zog sich die 46 Jahre alte Fußgängerin aus Rodgau leichte Verletzungen im Oberkörperbereich zu und kam zur weiteren medizinischen Begutachtung in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge beabsichtigte der 56 Jahre alte Lastkraftwagenfahrer in Höhe der Hausnummer 50 in die Einfahrt eines Logistikzentrums einzufahren. Hierbei übersah er jedoch offenbar die über die Straße laufende Fußgängerin. Die Polizei bittet nun Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 06102 2902-0 auf der Wache der Polizeistation in Neu-Isenburg zu melden.

Bereich Main-Kinzig

1. Wer kann Hinweise zu rotem Sprinter geben? – Wächtersbach

Bereits am Sonntag (18. September) stahlen Unbekannte Kupfer- sowie Elektroschrott vom Gelände eines städtischen Versorgers in der Barbarossastraße (20er-Hausnummern), verluden das etwa 300 Kilogramm schwere Material in einen roten Sprinter und flüchteten. Zwischen 18 und 18.30 Uhr soll sich der rote Sprinter auf dem Gelände befunden haben. Ersten Ermittlungen zufolge waren die am Sprinter angebrachten Kennzeichenschilder bereits im Jahr 2019 gestohlen worden. Die Polizei Gelnhausen sucht nun weitere Zeugen und bittet diese, sich unter der Rufnummer 06051 827-0 zu melden.

2. Jugendliche am Bahnhof unsittlich berührt – Steinau an der Straße

Eine Jugendliche soll am Donnerstagnachmittag im Bereich vom Gleis 3 am Bahnhof in Steinau an der Straße von einem etwa 18 bis 20 Jahre alten und 1,75 bis 1,80 Meter großen Mann bedrängt sowie unsittlich angefasst worden sein. Zunächst war die junge Frau in der Regionalbahn von Fulda nach Frankfurt unterwegs. Der Unbekannte setzte sich zu ihr und sprach sie an. Als sie gegen 14.50 Uhr am Bahnhof ausgestiegen war, ging der Mann ihr nach. Nach ersten Erkenntnissen habe er sie gegen ihren Willen angefasst und geküsst. Der Mann hatte braunes längeres Deckhaar, an den Seiten rasiert und Sommersprossen im Gesicht. Er trug eine enge Jeans, einen schwarzen enganliegenden Pullover und eine schwarze Kappe. Zudem hatte er eine Kette mit schwarzem Bund und rotem Stein an. Er führte einen schwarzen Rucksack mit. Die weiteren Ermittlungen werden von der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main übernommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, melden sich bitte bei der Bundespolizei unter der Rufnummer 069 1301451-103.

3. Unfallflucht: Geparkten VW beschädigt – Sinntal/Sterbfritz

Einen Schaden von etwa 1.000 Euro hat ein Unbekannter am Dienstagmittag in der Brückenauer Straße an einem geparkten VW Golf verursacht. Zwischen 11.50 und 12.30 Uhr war der weiße Golf im Bereich der Hausnummern 34 bis 38 in Fahrtrichtung Kinzigstraße abgestellt. Vermutlich beim Vorbeifahren streifte der unbekannte Verkehrsteilnehmer den VW und fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, melden sich bitte bei der Polizeistation Schlüchtern unter der Rufnummer 06661 9610-0.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top