Feuerwehr

OF/MKK: Brand in Mehrfamilienhaus in Heusenstamm…

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

Brand in Heusenstamm

Am späten Samstagabend, gegen 23.50 Uhr bemerkten Anwohner in Heusenstamm in der Straße „Im Sporken“ Feuer auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses. Beim Eintreffen der Feuerwehr und Polizei hatte der Brand bereits vom Balkon auf Teile des Daches und der dazugehörigen Wohnung übergegriffen. Um mögliche Brandnester unter dem Dach zu löschen, mussten durch die Feuerwehr teilweise die Ziegel abgenommen werden. Für die Dauer der Löscharbeiten verließen alle 13 Bewohner das Wohnhaus. Zum möglichen Zeitpunkt der Brandentstehung und – entdeckung befanden sich die Bewohner der betroffenen Brandwohnung nicht zu Hause und blieben demnach unverletzt. Die Brandwohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die anderen Bewohner des Hauses konnten nach dem Abschluss der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Zum Schutz vor möglichen Unwettern wurde durch die Feuerwehr das Dach mit einer Plane abgedeckt. Derzeit wird der Sachschaden auf etwa 200.000 EUR geschätzt. Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Kriminalpolizei eingeleitet und dauern noch an.

Bereich Main-Kinzig

Einbruch in Verbrauchermarkt – Biebergemünd

Zu einem Einbruch in einen Verbrauchermarkt, der am frühen Sonntagmorgen in Biebergemünd – Kassel, Wirtheimer Straße stattfand, wurde die Polizei hinzugerufen. Gegen 03.08 Uhr drangen die Täter über den Kundeneingang in den Markt ein. Hierzu hebelten die Diebe die Schiebetür aus der Führung. Eine im Getränkemarkt befindliche abgeschlossene Gitterbox brachten die Täter aus den Markt, hebelten diese auf und entnahmen die darin gelagerten Zigarettenstangen im Wert von ca. 6000 EUR. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Gelnhausen unter der Rufnummer 06051 – 8270 zu melden

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top