OF/-MKK: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 1.11.2022

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Diebe stahlen Industriestaubsauger – Offenbach

Diebe waren am Wochenende in der Lortzingstraße auf einer Baustelle zugange. Zwischen Freitag, 16 Uhr und Montag, 6.30 Uhr, gelangten die Täter auf das umfriedete Gelände. Dort öffneten sie gewaltsam die Eingangstür zu einem Abrissgebäude und nahmen daraus zwei Industriestaubsauger mit. Der Wert der Beute liegt bei über 7.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 069 8098-5100 zu melden.

2. Unbekannte werfen Beutel mit Flüssigkeit auf Auto – Bundesstraße 448/ Gemarkung Obertshausen

Unbekannte haben am Montag, gegen 21.20 Uhr, von einer Brücke über der Bundesstraße 448 mindestens zwei Beutel (vermutlich Wasserbomben) mit einer gelartigen Flüssigkeit auf ein fahrendes Auto geworfen. Der Fahrer in dem gelben Fiat 500 war nach dem Aufprall auf die Windschutzscheibe kurzzeitig in seiner Sicht eingeschränkt. Der zweite Beutel traf auf den Außenspiegel; es entstand dabei ein Schaden von etwa 200 Euro. Die Fußgängerbrücke befindet sich zwischen der Danziger Straße in Obertshausen und dem Egerländer Platz in Hausen. Bei den Werfern soll es sich um zwei Personen gehandelt haben. Eine nähere Beschreibung liegt noch nicht vor. Die Polizei in Heusenstamm bittet nun um Hinweise von Zeugen unter der Rufnummer 06104 6908-0.

3. Unfallflucht: Wer fuhr gegen geparkten Seat? – Seligenstadt

Wer am Sonntagnachmittag in der Frankfurter Straße unterwegs war, könnte Zeuge einer Unfallflucht geworden sein. Auf dem Parkplatz der Feuerwehr (Höhe der Hausnummer 31) stand zwischen 14 und 16.10 Uhr ein Seat. Dieser wurde von einem unbekannten Fahrzeug angefahren, sodass die hintere Stoßstange nun beschädigt ist. Der Verursacher kümmerte sich nicht darum und fuhr weg. Die Reparaturkosten an dem blauen Leon dürften laut Kostenvoranschlag bei fast 1.500 Euro liegen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06182 8930-0 zu melden.

Bereich Main-Kinzig

1. Zeugensuche: Gullydeckel und Baustellenschilder entwendet – Gelnhausen

In der Nacht zum Sonntag waren Unbekannte in der Waldstraße zugange, entfernten zwei auf der Straße befindliche Kanaldeckel und entwendeten dortige Baustellenschilder. Durch die fehlenden Kanaldeckel und die dadurch entstandenen freien Schächte bestand der Verdacht einer Straßenverkehrsgefährdung; eine entsprechende Strafanzeige wurde gefertigt. Nach Rücksprache mit den Stadtwerken wurde der Bauhof zur Absperrung beziehungsweise Abdeckung der offenen Schächte beauftragt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Zeit zwischen Samstagabend, 22 Uhr und Sonntagmorgen, 9 Uhr, Beobachtungen gemacht haben und bittet diese, sich unter der Rufnummer 06051 827-0 auf der Wache der Polizeistation in Gelnhausen zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top