27 Oktober 2021

Neuste Meldung

HTK: Trickdieb stiehlt Kellnergeldbörse! Mann durch Flaschenwurf verletzt! Porsche gegen Hauswand gefahren!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbruch in Einfamilienhaus, Kronberg im Taunus, Viktoriastraße, 18.10.2021, 06.00 Uhr bis 24.10.2021, 21.15...

WI: Taxifahrer bedroht! Über den Balkon eingestiegen! Und mehr…

Wiesbaden (ots) 1. Taxifahrer bedroht, Wiesbaden - Klarenthal, Graf-von-Galen-Straße, Samstag, 23.10.2021, 03:07 Uhr In der Nacht...

MTK: Gefährliche Körperverletzung Inline-Skater schlägt auf 67-Jährigen ein! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. Beim Joggen sexuell belästigt, Schwalbach am Taunus, Am Kronberger Hang, Mittwoch, 20.10.2021, 16:00 Uhr

Mainz: Massenschlägerei mit ca. 20 Jugendlichen

Mainz-Altstadt (ots) 22.10.2021, 22:15 Am Freitagabend kam es im Bereich Winterhafen zu einer Schlägerei zwischen ca....

Frankfurt: Autofahrer kommt rasante Fahrt teuer zu stehen

Frankfurt (ots) Am Freitagabend (22.10.2021) führte die Frankfurter Polizei Geschwindigkeitskontrollen durch. Für einen Autofahrer dürfte es besonders teuer werden.

Beliebt

LKA-RP: Sicher zur Schule – auch in der dunklen Jahreszeit

Mainz (ots) Nach den Herbstferien und mit Beginn der dunklen Jahreszeit birgt der Schulweg zusätzliche Unfallrisiken. Durch die schlechtere...

Mainz: 39-jähriger mit zwei Schlangen unterwegs

Mainz - Laubenheim/Innenstadt (ots) Am Nachmittag des 26.10. wurde der Polizei ein Mann gemeldet, die mit zwei lebendigen Schlangen...

MTK: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 23.10.2021

Hofheim (ots) 1. Versuchter Wohnungseinbruch Montag, 18.10.2021, 17:00 Uhr - Freitag, 22.10.2021, 21:50 Uhr 65760 Eschborn, Berliner Straße

OF/MKK: 85-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt! Streifenwagen rollte im Zuge einer Festnahme weg!

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Anwohner meldet Fahrraddiebstahl – Festnahme – Obertshausen/Hausen

Dank eines aufmerksamen Anwohners nahmen Polizeibeamte am frühen Donnerstagmorgen einen mutmaßlichen Fahrraddieb vorläufig fest. Kurz nach 3 Uhr beobachtete der Anwohner der Richard-Wagner-Straße, wie ein Mann auf einem weißen Mountain-Bike sich seinem Wohnhaus näherte und sein Fahrrad, welches mit einem Felgenschloss gesichert war, mitnahm. Mit beiden Fahrrädern machte sich der etwa 1,80 Meter große Dieb mit Glatze in Richtung Schubertstraße davon. Der Anwohner informierte umgehend die Polizei, welche unweit des Tatortes einen 41 Jahre alten Mann stoppte. Die Beamten stellten sowohl das Fahrrad des Anwohners als auch ein weißes CUBE Rad sicher. Es ist nicht auszuschließen, dass dies ebenfalls durch einen Diebstahl abhandenkam. Gegen den Verdächtigen aus Obertshausen fertigten die Beamten eine Strafanzeige wegen Verdachts des Fahrraddiebstahls. Die Regionale Ermittlungsgruppe West hat die Ermittlungen übernommen. Weitere Zeugen und gegebenenfalls der Eigentümer des CUBE Rades werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06104 6908-0 bei der Polizeistation Heusenstamm zu melden.

2. 85-jähriger Radfahrer schwer verletzt – Mainhausen

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochnachmittag an der Kreuzung Taunusstraße/Ecke Obergärtenstraße. Hierbei wurde ein 85 Jahre alter Pedelec-Fahrer schwer verletzt. Um kurz nach 16.30 Uhr war der Senior auf der Taunusstraße aus Richtung Babenhäuser Straße kommend unterwegs. Hinter ihm fuhr eine 35-jährige Mainhausenerin mit ihrem Ford S-Max. Der aus Seligenstadt stammende Mann wollte dann offenbar zunächst nach rechts in die Obergärtenstraße abbiegen, änderte dann jedoch offenbar abrupt die Fahrtrichtung und fuhr zurück auf die Taunusstraße. Dadurch kam es zur Berührung mit der rechten hinteren Fahrzeugseite des Fords, wobei die Frau noch nach links auszuweichen versuchte. Durch die Kollision stürzte der Radler, verletzte sich schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Seligenstadt unter der Rufnummer 06182 8930-0.

Bereich Main-Kinzig-Kreis

1. Nach Beinahe-Bürodiebstahl: Wer kann weitere Hinweise geben? – Hanau

Ein 30 bis 35 Jahre alter, zirka 1,75 großer Dieb mit schlanker Statur und ungepflegtem Äußeren dürfte am Mittwochmittag im Kinzigheimer Weg (110er-Hausnummern) für kurzzeitige Aufregung bei einer Firmenmitarbeiterin gesorgt haben. Gegen 14.15 Uhr ertappte die 29-Jährige den Langfinger mit Drei-Tage-Bart in ihrem Büro, als er gerade ihre Handtasche durchsuchte. Offenbar ebenso überrascht flüchtete der Ganove anschließend ohne Beute aus dem Gewerbeobjekt in unbekannte Richtung. Der ungebetene Gast mit kurzen dunklen Haaren war offenbar zuvor über ein offenstehendes Fenster eingedrungen. Bekleidet war er mit einer dunklen Kappe mit gelber Aufschrift, einem dunkelblauen T-Shirt mit ebenfalls gelber Aufschrift auf dem Rücken sowie einer schwarzen Arbeitshose mit aufgenähten Taschen. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 06181 100-120 bei der Polizei in Hanau.

2. Linienbus touchiert Lastkraftwagen und fährt weiter – Landesstraße 3009 – Langenselbold

Die Polizei ermittelt derzeit wegen einer Unfallflucht, die sich am letzten Freitagmorgen, gegen 6.30 Uhr, ereignet hat. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein Linienbus die Landesstraße 3009 von Schöneck-Kilianstädten kommend in Fahrtrichtung Nidderau. Ein Lastkraftwagen befuhr die Landesstraße 3009 in entgegengesetzte Richtung. Zwischen den Ortschaften kam es zum Zusammenstoß. Dabei touchierte der rote Linienbus mit der linken Fahrzeugseite den Laster am Fahrerspiegel. Anschließend entfernte sich der Fahrer des Busses vom Unfallort ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen und ohne sich um den Sachschaden in Höhe von 150 Euro zu kümmern. Die Verkehrsunfallfluchtgruppe hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

3. Diebe klauen Geldbörsen aus unverschlossenen Autos – Wächtersbach

Unbekannte Diebe waren unlängst in der Main-Kinzig-Straße zugange, als sie zwei nichtsahnenden Kundinnen von Einkaufsmärkten jeweils die Geldbörse aus dem Auto stahlen. Dabei ließen beide Opfer ihren Wagen nur kurzzeitig unverschlossen. Der erste Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Donnerstag (5. August), gegen 10.30 Uhr, auf dem Parkplatz Main-Kinzig-Straße 35. Hier nutzten die Langfinger den kurzen Moment aus, als eine 68-jährige Geschädigte den Einkaufswagen zur Sammelstelle zurückbrachte und währenddessen ihren Skoda-Fabia mit GN-Kennzeichen unverschlossen ließ. Bei der zweiten Tat (Dienstag, 10. August, gegen 10 Uhr) nahmen sich die Kriminellen eine 78-Jährige und ihren silbernen VW auf einem benachbarten Einkaufsmarktparkplatz (Hausnummer 37) vor. Die Seniorin wurde dabei von einem etwa 25 Jahre alten Mann mit dunklen kurzen Haaren angesprochen und belanglos zum aktuellen Werbeprospekt befragt. Er sprach gebrochenes Deutsch und hatte ein weißes Hemd sowie eine dunkle Hose an. Hierdurch abgelenkt war es einem Komplizen ebenfalls möglich, die Geldbörse aus dem offenen Lupo zu entwenden. Die Kripo, die in beiden Fällen ermittelt, rät dazu, selbst bei kurzer Abwesenheit das Auto stets zu verschließen und bei Ansprache durch fremde Personen wachsam zu sein. Zeugen werden gebeten, sich unter der Kripo-Hotline 06181 100-123 zu melden.

4. Streifenwagen rollte im Zuge einer Festnahme weg – Schöneck/Kilianstädten

Im Rahmen eines Polizeieinsatzes Mittwochnacht im Bereich Weiherstraße kam es gegen 23.30 Uhr zu einem Unfall mit einem Streifenwagen. Dabei wurden ein Wohnhaus sowie der Mercedes Vito-Funkwagen erheblich beschädigt; der Schaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt. Die Polizisten wollten zuvor einen Autofahrer stoppen, der offensichtlich alkoholisiert fuhr. Im Zuge der Nacheile, die zu Fuß fortgesetzt wurde, stellten die Beamten den Streifenwagen auf einem Feldweg mit Gefälle zur Glockenstraße ab. Das Fahrzeug rollte anschließend rückwärts herunter und prallte gegen die Hauswand, wobei auch der Maschendrahtzaun beschädigt wurde. Personen wurden nicht verletzt. Parallel nahmen die Beamten den mutmaßlich betrunkenen Autofahrer vorläufig fest. Der Alco-Test ergab 2,52 Promille. Der 47-jährige Hanauer musste eine Blutprobe abgeben. Gegen ihn wurde eine Verkehrsstrafanzeige gefertigt. Zudem wird nun geprüft, wie es zum Wegrollen des Streifenwagens kam.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Neu

MTK: Diebstahl aus Schulgebäude! Diebstahl aus Schulgebäude!

Hofheim (ots) 1. Diebstahl aus Schulgebäude, Hochheim am Main, Weingartenstraße, Freitag, 15.10.2021 bis Freitag, 22.10.2021 Innerhalb...

WI: Handy und Bargeld gestohlen! Körperverletzung in der Äppelallee! Und mehr…

Wiesbaden (ots) 1. Handy und Bargeld gestohlen, Wiesbaden, Wellritzstraße, Mittwoch, 27.10.2021, 02:00 Uhr In der vergangenen...

HTK: Schlägerei auf Supermarkparkplatz mit verletzter Person! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbrecher kommen durch Terrassentür, Königstein im Taunus, Hainerbergweg, 26.10.2021, 10.15 Uhr bis 19.05...

OF/MKK: Vermisstmeldung! Wo ist Tom Massoth aus Hanau?

Offenbach (ots) Wo ist Tom Massoth aus Hanau? Das fragt die Kriminalpolizei in Hanau und bittet die Bevölkerung um...
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim