Blaulicht-150x150

OF: Mehrere Unfallfluchten mit verletzten Polizei sucht Zeugen

Offenbach (ots)

1. 22-Jährige Fußgängerin bei Unfallflucht verletzt: Zwei Männer kommen als Zeugen in Betracht – Offenbach

Eine 22-Jährige zog sich am Mittwochmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto Prellungen am Knie und am Unterschenkel zu. In dem Zusammenhang sucht die Polizei nicht nur die flüchtige Verursacherin, sondern auch zwei bis dato unbekannte potentielle Zeugen. Die junge Offenbacherin war gegen 11.55 Uhr in der Annastraße unterwegs. Beim Überqueren der Eginhardstraße kollidierte sie mit dem Kleinwagen einer etwa 60 Jahre alten Frau, die in Richtung Annastraße fuhr. Nach kurzem Gesprächskontakt mit der noch unbekannten Fahrerin (im Weiteren beschrieben mit rundlichem Gesicht sowie kurzen blonden Haaren) fuhr diese weiter und bog nach rechts in die Annastraße ab, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen weißen Kleinwagen, möglicherweise ein Opel Corsa. Nach der Kollision hatten sich noch zwei bislang unbekannte Männer zu erkennen gegeben, die offensichtlich auf die Situation aufmerksam geworden waren und der 22-Jährigen Hilfe anboten. Diese beiden sowie weitere Zeugen, die Angaben zu der Verursacherin machen können, werden gebeten, sich bei den Unfallfluchtermittlern zu melden (06183 91155-0).

2. Zeugensuche nach Unfallflucht – Heusenstamm

Zu einer Unfallflucht, die sich am Donnerstag in der Hegelstraße ereignete, sucht die Polizei in Heusenstamm nun Zeugen. Ein schwarzer Seat, der ordnungsgemäß am Parkplatz „Alte Linde“ in zweiter Reihe im Bereich der dortigen Glascontainer abgestellt war, wurde in der Zeit zwischen 16 und 17 Uhr am linken Stoßfänger beschädigt (Sachschaden etwa 500 Euro). Hinweise nehmen die Beamten unter 06104 6908-0 entgegen.

3. Radfahrer gestürzt: Blauer BMW fuhr einfach weiter – Langen

Die Unfallfluchtermittler suchen derzeit den Fahrer eines blauen BMW, der am Donnerstagabend, gegen 18 Uhr, einen Unfall in der Liebigstraße verursachte und dann einfach davonfuhr. Leidtragender Beteiligter war in dem Fall ein 49 Jahre alter Radfahrer, der zu Fall kam und sich dabei leicht verletzte. Der Darmstädter befuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Rennrad gerade die Fahrbahn in Höhe der Hausnummer 13a. Der BMW war dort gerade aus der Weserstraße kommend in die Liebigstraße eingebogen und fuhr dann zunächst parallel neben dem Radler. Das Auto kam jedoch dann immer weiter nach rechts, sodass der 49-Jährige keinen Platz mehr hatte und stürzte, als er selbst nicht mehr weiter nach rechts ausweichen konnte. Obwohl er dem BMW mehrmals auf die Motorhaube schlug, fuhr dieser einfach weiter. Der Fahrer wurde als 30 bis 35 Jahre alt beschrieben, mit dunklen kurzen Haaren. Bei seinem Gefährt könnte es sich um ein 2er-Modell gehandelt haben. Zeugen, die weitere Angaben zu dem Unfallverursacher und dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top