23 September 2021

Neuste Meldung

Berauschter Pole beleidigt und attackiert Bundespolizisten am Fernbahnhof Flughafen

Frankfurt/Main (ots) Ein unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehender Pole beleidigte und attackierte am 17. September Bundespolizisten am Fernbahnhof des...

SVWW mit Niederlage gegen Dortmund II

Die Aufsteiger liegen dem SV Wehen Wiesbaden in der diesjährigen Drittligasaison so überhaupt nicht. Die Aufsteiger aus Dortmund...

OF/MKK: Insgesamt 13 Delikte von der Polizei am 20.09.2021 gemeldet

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Nach offenbar antisemitischem Übergriff: Kripo sucht Zeugen - Offenbach

HTK: Einbrecher bei Fluchtversuch verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbrecher bei Fluchtversuch verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz, Kronberg, An der Stadtmauer, So.19.09.2021,...

Tätlicher Angriff nach Festnahme! Versuchter Raub in Bad Soden!

Hofheim (ots) 1. Tätlicher Angriff nach Festnahme, Freitag, 17.09.2021, 20:55 Uhr, 65719 Hofheim am Taunus, Zeilsheimer Str.

Beliebt

Rüsselsheim: Gewalttätiger 22-jähriger schlägt und droht mehrere Personen mit einem Messer

Rüsselsheim (ots) Eine Streife der Polizeistation Rüsselsheim nahm Dienstagnachmittag (21.09.) einen 22 Jahre alten Mann fest, nachdem dieser in...

DA: Dieburg: Brand in Tankstellengebäude

Dieburg (ots) Am frühen Samstagabend (18.09.) wurde der Zentralen Leitstelle Dieburg ein Brand in einem Tankstellengebäude in der Frankfurter...

WI: Achtung Falsche Polizeibeamte rufen an! Trickdiebin wird gewalttätig!

Wiesbaden (ots) 1. Trickdiebin wird gewalttätig, Montag, 20.09.2021, 11:25 Uhr, 65191 Wiesbaden, Danziger Str. Am gestrigen...

Oberbürgermeister macht Antrittsbesuch bei der Feuerwehr Wiesbaden

Der neue Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden Gert-Uwe Mende ist am Mittwoch, 17. Juli, auf der Feuerwache 1 im Kurt-Schumacher-Ring 16 begrüßt worden.

Zu den Aufgaben des neuen Oberbürgermeisters gehört neben der Repräsentation der Landeshauptstadt auch die Leitung der Verwaltung. Als Leiter des Dezernates I wird das Amt 37 – Feuerwehr – ihm auch zukünftig direkt unterstellt sein. Als oberster Dienstherr ist er für die Sicherstellung des Brandschutzes und der Allgemeinen Hilfe im Stadtgebiet verantwortlich und nimmt als Oberbürgermeister immer direkt die Aufgabe des Katastrophenschutzes als Auftragsangelegenheit wahr.

Um bei größeren Ereignissen direkte Eindrücke zu erhalten und nah am Geschehen und der Entscheidungsfindung zu sein, ist die Möglichkeit der persönlichen Anwesenheit vor Ort von hoher Bedeutung. Um darauf optimal vorbereitet zu sein, bekam Herr Mende im Rahmen seines Antrittsbesuchs auf der Feuerwache 1 seine persönliche Schutzausrüstung mit Stiefeln und Helm und Einsatzjacke überreicht.

„Mir obliegt die politische Gesamteinsatzleitung im Wiesbadener Stadtgebiet, daher ist es mir wichtig, dass die Feuerwehr in meinem Dezernat angesiedelt ist. So kann ich nicht nur im Katastrophenfall schnell und unbürokratisch tätig werden, sondern bin auch über das alltägliche Einsatzgeschehen informiert. Als Oberbürgermeister und Dezernent habe ich unmittelbaren Einfluss auf die zukünftige Entwicklung der Feuerwehr Wiesbaden.“, so Mende.
Beim Rundgang durch die Feuerwache konnte Oberbürgermeister Mende die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr kennen lernen. Der öffentlichkeitswirksame, abwehrende Brandschutz ist dabei nur ein kleiner Bestandteil. Die Verwaltung und Ausbildung des Personals der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehren, die Aufrechterhaltung der Infrastruktur, die Wartung der Fahrzeuge, die Sicherstellung des Notrufs, die Einsatzplanung und –vorbereitung, sowie der Vorbeugende Brandschutz und viele weitere Bestandteile erfordern einen hohen fachlichen, finanziellen und personellen Aufwand. Von der Vielfältigkeit der Aufgaben und der hohen Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Feuerwehr zeigte sich der neue Feuerwehrdezernent sichtlich beeindruckt.

„Die Feuerwehr Wiesbaden mit all ihren Kräften von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr ist hochengagiert, wie gerade die letzten Wochen mit hohen Temperaturen, Flächenbränden, Unwettern, Verkehrsunfällen und Bränden in Gebäuden gezeigt haben. Die Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger können sich voll auf dieses Team verlassen. Dafür möchte ich meinen tiefsten Dank aussprechen“, stellt Mende fest. „Ich werde die Arbeit und Entwicklung der Feuerwehr Wiesbaden mit voller Kraft unterstützen.“

Quelle: Pressemeldung der Stadt Wiesbaden

Neu

OF/Erstmeldung: A66 Richtung Frankfurt nach Unfall voll gesperrt eine Person ist eingeklemmt

Offenbach (ots) Unfallort: Autobahn 66, Fahrtrichtung Frankfurt, kurz nach der Anschlussstelle Wächtersbach, linke Spur, zwei Fahrzeuge beteiligt Unfallzeit: gegen...

HTK: Brand eines Wohnhauses in Oberursel es wurden von zwei Gebäuden die Bewohner evakuiert

Polizeistation Oberursel (ots) Ort: 61440 Oberursel, Dornbachstraße Zeit: Mittwoch, 22.09.2021, 16:40 Uhr Im oben genannten Zeitraum...

Frankfurt: Illegales Zocken im Kioskhinterzimmer

In den Morgenstunden am Mittwoch, 22. September, hat die Stadtpolizei des Ordnungsamtes einen Kiosk in Sindlingen durchsucht. Nach Hinweisen sollen sich in...

Flörsheim: In Sachen Sicherheit wurde einiges auf den Weg gebracht

Seit rund einem Jahr ist der städtische Verwaltungsmitarbeiter Simon Rahner als Kompass-Beauftragter bei der Stadt Flörsheim am Main beschäftigt. „Obwohl seine Arbeit...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °