Samstag, Mai 8, 2021

OF/MKK: Exhibitionist kam aus dem Gebüsch! Nach verbotenem Autorennen such die Polizei nach Zeugen!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Festnahme nach Einbruchsversuch - Offenbach Polizeibeamte nahmen am...

Neuste Meldung

Zustimmung vom Bundesrat Lockerungen für Geimpfte und Genesene

Am Freitag stimmte nun auch der Bundesrat der entsprechenden Verordnung zu, dass vollständig gegen Corona Geimpfte und Genesene Lockerungen der Pandemie-Regeln erhalten....

Hermann Hesse Schule und OFC in Verbund der Elite-Schulen des Fußballs aufgenommen

Die Hermann Hesse Schule in Obertshausen und das Leistungszentrum von Kickers Offenbach wurden gemeinsam in den Verbund der Elite-Schule des Fußballs um...

ELF schließt Vertrag mit der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA)

Gemeinsam für ehrlichen Sport! Die European League of Football hat einen Vertrag mit der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) unterschrieben und schließt...

Wiesbaden: Voraussichtliche Schulöffnung ab Montag

Die Wiesbadener Schulen öffnen voraussichtlich wieder ab Montag, 10. Mai, und gehen mit allen Klassen in den Wechselbetrieb. Das geben die Stadt...

42 neue Infektionsfälle in Offenbach Inzidenz: 241,8

Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach 42 neue Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 241,8 Fällen auf 100.000 Einwohner. Insgesamt gibt es in Offenbach...

Beliebt

Tödlicher Unfall auf der A3 LKW kracht in Pannenfahrzeuge

Am Sonntagabend kracht ein LKW in zwei Pannenfahrzeuge auf der A3 Höhe Frankfurt. Hierbei sind zwei Menschen gestorben.

Alexander Albon im Ferrari Schnellster am Mittwochvormittag

Mit einer Zeit von 1:43,468 Minuten beendete Red-Bull-Fahrer Alexander Albon (THA) im AlphaTauri-Ferrari des Teams AF Corse den DTM-Test am Mittwochvormittag auf...

Kickers Offenbach am Samstag zu Gast bei der SV 07 Elversberg

Am 37. Spieltag der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers an diesem Samstag bei der SV Elversberg an. Das Spiel in der...

WI: Ersthelfer bestehlen Unfallopfer! Vorsicht falsche Polizei am Telefon!

Wiesbaden (ots) 1. "Ersthelfer" bestehlen Unfallopfer Wiesbaden, Adolfstraße, Donnerstag, 06.05.2021, 13:05 Uhr Gestern Mittag wurde einem...

OB Mende gratuliert Gemeinde zum Jahrestag der Gründung des Staates Israel

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende hat am Mittwoch, 14. April, bei einer digitalen Feierstunde der Jüdischen Gemeinde Wiesbaden anlässlich des 73. Jahrestages der Gründung des Staates Israel Glückwünsche der Landeshauptstadt Wiesbaden überbracht.

„Für Jüdinnen und Juden auf der ganzen Welt bedeutet dieser souveräne Staat mit eigenem Staatsgebiet bis heute ein Stück Heimat, Zuflucht, Sicherheit und Geborgenheit, allen Anfeindungen und Widrigkeiten zum Trotz. Und auch die Jüdische Gemeinde Wiesbaden feiert diesen Geburtstag. In diesem Jahr noch einmal Corona-konform digital, aber dennoch fröhlich, selbstbewusst und tanzbar mit Hits, Evergreens und DJ“, so Mende. „Wir sind froh, hier in Wiesbaden eine so lebendige und aktive jüdische Gemeinde zu haben. Sie gehört ganz natürlich und selbstverständlich zu unserer offenen und toleranten Stadtgesellschaft und bereichert das Leben in unserer Stadt.“

„Dass für Deutschland das Existenzrecht Israels zu den unverrückbaren Maximen zählt, ist naturgemäß unserer historischen Verantwortung geschuldet. Doch zur Wahrheit gehört leider auch, dass sich in Deutschland und Europa seit Jahren wieder vermehrt antisemitisches Gedankengut verbreitet. Dass Übergriffe und Gewalttaten gegen Jüdinnen und Juden ein unerträgliches Maß angenommen haben und dass selbst nach dem furchtbaren Terroranschlag von Halle kein sichtbarer Ruck durch die breite Öffentlichkeit gegangen ist, sich diesem schlimmen Zustand als Gesamtgesellschaft entgegenzustemmen“, sagte der OB.

In diesem Jahr werden „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“ gefeiert. Das Jubiläum soll auch in Wiesbaden gebührend gewürdigt werden. Auch die Jüdische Gemeinde feiert ihre Wiedergründung vor 75 Jahren und den Neubau der Synagoge in der Friedrichsstraße vor 55 Jahren. „Wir werden diese Jubiläen gemeinsam feiern. Wir werden alles dafür tun, dass es genauso normal ist als Jude in Wiesbaden zu leben, wie in Israel“, sagte Mende und meinte weiter: „Ich wünsche allen Jüdinnen und Juden in Israel und auf der ganzen Welt ein ‚normales‘ Leben, ein Leben ohne Antisemitismus, Anfeindungen und ohne Angst um die eigene Sicherheit.“

Stadt Wiesbaden

Neu

DEB-Team reist mit Sieg im Rücken nach Riga

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist mit einem wichtigen Sieg im Rücken zur IIHF-WM 2021 nach Riga. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm behielt...

FSV Frankfurt dreht 0:2 in ein 4:2 gegen den Bahlinger SC

Die Moral bei den Spielern des FSV Frankfurt stimmt weiterhin. Obwohl sie zwischenzeitlich mit 0:2 gegen den Bahlinger SC zurücklagen, drehten sie...

Schott Mainz unterliegt starken Freiburgern

Der Tabellenführer der Regionalliga Südwest, der SC Freiburg II, war zu Gast beim TSV Schott Mainz und konnte dort einen 2:0 Sieg...

OFC verliert gegen konterstarke Elversberger

Die Offenbacher Kickers mussten sich am 37.Spieltag der Regionalliga Südwest im Auswärtsspiel bei der SV 07 Elversberg mit 0:3 geschlagen geben.
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °