Dienstag, September 22, 2020

Neuste Meldung

Sentinels siegen bei den Crusaders

Am Ende war es deutlich: mit 49:14 gewinnen die Bad Homburg Sentinels das Hinspiel der Regionalliga Mitte bei den Rüsselsheim Crusaders und...

Darmstadt: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht mit verletztem Fahrradfahrer

Darmstadt-Innenstadt (ots)Am Dienstag,den 15.09.2020 gegen 12:00 Uhr kam es im Bereich der Einmündung Karlstraße Ecke Hügelstraße zu...

1. Frankfurt-Bornheim: Erneute versuchte Brandstiftung an einem Imbiss

Frankfurt (ots)Zeugen konnten am Sonntag, den 20. September 2020, gegen 01.25 Uhr, Geräusche wahrnehmen, die von einem brennenden...

Ergebnis: Eintracht Frauen IV mit Heimspielniederlage

Im Heimspiel gegen die TSG Lütter musste das Hessenligateam der Eintracht Frauen eine 0:1 Niederlage hinnehmen. Anne schneider erzielte den goldenen Treffer...

Hochtaunus: Viele Meldungen vom 18. bis 20.9.2020

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)1. PKW aufgebrochen, Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus PKW Oberursel, Stettiner Straße...

Beliebt

Frankfurt – Innenstadt: Versuchter Überfall auf Tagungshotel – Zeugenaufruf

Frankfurt (ots)Vergangenen Sonntag (13.09.20) verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zu einem bereits geschlossenen Tagungshotel in der Innenstadt. Als...

Rheingau: Prügelnder Vater: Zwei verletzte Kinder und vier verletzte Beamte

Bad Schwalbach (ots) SymbolfotoNur mit großem körperlichem Einsatz gelang es zwei Streifen der Pst. Bad Schwalbach einen gewalttätigen...

Ergebnis: Nichts zu holen für die Mainzer bei RB Leipzig

Die 05er mussten zum Saisonstart nach Leipzig und hatten dort einen schweren Stand. nach dem frühen Rückstand per Elfmeter erhöhten die Leipziger...

Ergebnis: SG Bornheims Frauen auch Auswärts erfolgreich

Im zweiten Spiel der Verbandsliga Süd gelang den Frauen der SG Bornheim auch der zweite Sieg. Dabei kam Schierstein nach einem 0:2...

Neues zum StVO-Chaos (Bußgeld): Änderung wirksam trotz potentieller Rechtsfehler

Berlin (ots)

Formfehler seit 11 Jahren

Seit Wochen gibt es Streit um die im April in Kraft getretene Straßenverkehrsordnung (StVO). Denn sie enthält einen Formfehler. Bei der neuen StVO wurde die Ermächtigungsgrundlage unvollständig zitiert. Bei dem Erlass einer Verordnung muss angegeben werden, auf welcher Rechtsgrundlage der Verordnungsgeber agiert hat. Dies ist auch der Grund, warum nach Bekanntwerden des Fehlers die neue StVO durch die Länder außer Kraft gesetzt wurde. Und nun auch noch das: Das württembergische Justizressort ist der Auffassung, dass aufgrund weiterer Formfehler alle Änderungen der letzten elf Jahre ungültig sein könnten. Das berichtete die “Neue Osnabrücker Zeitung” und berief sich auf ein Schreiben des Justizressorts. Doch einfach so ungültig sind die Änderungen nicht. Was genau die Bedenken sind und warum die Änderungen nicht gleich unwirksam sind, erklärt die Berliner CODUKA GmbH – Betreiber des Portals www.geblitzt.de

Formfehler führt nicht automatisch zur Ungültigkeit

Nach Auffassung des baden-württembergischen Justizressorts könnte es schon in der StVO-Novelle vom 6. März 2013 und in einer Änderung am 5. August 2009 Verstöße gegen das Zitiergebot gegeben haben. Die Folge daraus wäre die Nichtigkeit der StVO-Novelle sowie der Änderung. Zudem müsste die bis zum 31. August 2009 geltende Rechtslage angewendet werden. Doch das ist so nicht richtig.

“Wie wir schon bei der StVO-Novelle erläutert haben, ist die Aussage, dass die Verordnung beziehungsweise die Änderungen durch einen Formfehler einfach so unwirksam sind irreführend”, so Jan Ginhold, Geschäftsführer und Betreiber von Geblitzt.de. “Die Verordnung sowie die Änderungen sind in Kraft getreten. Sollte tatsächlich gegen das Zitiergebot verstoßen worden sein, hat dies nicht automatisch zur Folge, dass die Verordnung nichtig ist. Dies passiert nur dann, wenn das Bundesverfassungsgericht sie teilweise oder ganz für nichtig erklärt oder die Bundesländer, wie es bei der aktuellen StVO-Novelle passiert ist, die StVO durch einen Nichtanwendungserlass aussetzen.”

“Wichtig ist es, dass Verkehrsteilnehmer nicht weiter verwirrt werden und vor allem, dass es eine Rechtssicherheit gibt. Hier werden Erwartungen geschürt, die am Ende nicht mit der rechtlichen Praxis in Einklang zu bringen sind und letztendlich nicht erfüllt werden. Wir benötigen nun wirklich nicht noch mehr Kopflosigkeit als wir ohnehin schon diesbezüglich haben. Generell kann man sagen, dass es hier zu einem Bürokratieversagen gekommen ist. Aber auch die Politik hat ihren Anteil an diesem Chaos. Wir von www.geblitzt.de/ hoffen, dass bezüglich der StVO schnell eine Lösung gefunden wird”, so Ginhold weiter.

Hilfe im Bußgeldverfahren über Geblitzt.de

Der Online-Service der CODUKA GmbH arbeitet eng mit drei großen Anwaltskanzleien zusammen, deren Verkehrsrechtsanwälte bundesweit vertreten sind. Die Zahlen können sich sehen lassen. Täglich erreicht das Geblitzt.de-Team eine Flut von Anfragen. 12 % der betreuten Fälle werden eingestellt, bei weiteren 35 % besteht die Möglichkeit einer Strafreduzierung. Und wie finanziert sich das kostenfreie Geschäftsmodell? Durch die Erlöse aus Lizenzen einer selbst entwickelten Software, mit der die Anwälte der Partnerkanzleien ihre Fälle deutlich effizienter bearbeiten können. Somit leistet die CODUKA GmbH aufgrund des Einsatzes von Legal-Tech-Lösungen Pionierarbeit auf dem Gebiet der Prozessfinanzierung.

Original-Content von: CODUKA GmbH, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Sie wollen eine NEUE Küche, dann sind Sie hier genau richtig “Traumküche zum Sparpreis“

Neu

Wiesbaden: Ur-Nashorn auf ESWE-Baustelle entdeckt

Es war 2 Tonnen schwer, 3,50 Meter lang und besaß ein dichtes Fell. Es stapfte durch das karge Gelände einer Kältesteppe, dort,...

Hochtaunus: Wir wollen, dass Sie sicher leben – Präventionsmobil der Polizei kommt nach Kronberg

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)"Bei uns ist nichts zu holen" oder "Wenn die wollen, kommen die überall...

Wiesbaden: Bald mehr Platz in Bussen für Kinderwagen, Rollatoren und Fahrräder

Neue Busse von ESWE Verkehr haben künftig eine größere Multifunktionsfläche. Das gaben der Geschäftsführer von ESWE Verkehr, Jörg Gerhard, und der Wiesbadener...

Rüsselsheim: Rollstuhlfahrer von Trickdieb bestohlen

Rüsselsheim (ots)Ein Trickdieb hat am Montagmittag (21.09.) einen 67 Jahre alten Rollstuhlfahrer bestohlen. Gegen 13 Uhr sprach der...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °