02 Dezember 2021

Neuste Meldung

RTK: Bankmitarbeiter verhindert Betrug! PKW kommt von der Fahrbahn ab Autofahrer schwer verletzt!

Bad Schwalbach (ots) 1. Bankmitarbeiter verhindern Betrug, Taunusstein-Hahn, Donnerstag, 25.11.2021, 14:30 Uhr Am Donnerstag gelang...

A5: Mit Sprengstoff beladener LKW prallt auf in Baustellenabsperrung über 200.000 Euro

Mörfelden (ots) Am Montag (29.11.), gegen 10.20 Uhr, prallte der 63 Jahre alte Fahrer eines mit Sprengstoff beladenen Lastwagens...

OF/MKK: 17-Jähriger durch Hund im Gesicht verletzt! Zeugensuche nach tödlichem Motorradunfall!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Zeugensuche nach Kollision zwischen Rettungswagen und Golf - Offenbach

Frankfurt: Raub auf offener Straße

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 27. November 2021, gegen 07.00 Uhr, befanden sich ein 50-jährger Mann aus Bad Ems...

Beliebt

Mainz: Streit um Parkplatz endet mit einseitiger Körperverletzung

Mainz-Oberstadt (ots) Ein 31-jähriger Mann aus Mainz-Weisenau wurde am Mittwochmorgen bei einem Streit um einen Parkplatz beleidigt und verletzt....

Leichte Schneefälle für Frankfurt angekündigt

Offiziell läuft Wintersaison für die FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH bereits seit dem 1. November. Bis auf einige Sicherheitskontrollfahrten war der...

Griesheim: Nach Brand in Mehrfamilienhaus ist auch ein 42 Jahre alter Mann in der Klinik gestorben

Griesheim (ots) Die Verletzungen, die ein 42 Jahre alter Mann am Sonntagnachmittag (28.11.), bei dem Hausbrand in der Schöneweibergasse...

HSG Hanau ist zu Gast beim heimstarken TV Kirchzell

Nach dem packenden Spiel letzte Woch egegen die HSG Bieberau/Modau und dem positiven Ausgang für Hanau durch den Siegtreffer von Marius Brüggemann...

Neues Konzept – Neue Miss Germany: Sie ist 35, Mutter und kommt aus Kiel

Wir von News-Stadt.de waren vor Ort und konnten uns das spannende Finale zur Miss Germany Wahl im Europa Park ansehen. Eine eigene Bildergalerie haben wir selbstverständlich auch:

Zur Bildergalerie zur Miss Germany Wahl 2020

Der Titel der „Miss Germany“ ist im Allgemeinen als Titel für die schönste Frau im Land bekannt. Lange Zeit war es also auf die Äußerlichkeiten bezogen. Doch in diesem Jahr wurde die „Neue Miss Germany“ gewählt. Natürlich, wie auch in jedem Jahr, eine neue Dame, die den Titel tragen wird; nur sind ab diesem Mal die Grundvoraussetzung zur Titelerlangung andere.

Mit dem Motto „Empowering Authentic Women“ (also authentische Frauen stärken) wurde diese Veränderung beworben. Gewiss war und ist das Aussehen weiterhin ein Aspekt bei den Wahlen, steht jedoch nicht mehr als Alleinstellungsmerkmal im Vordergrund.

Vielmehr ist es nun wichtig, die ganze Person, die ganze Frau, den ganzen Menschen zu betrachten, um dadurch die gewünschte Authentizität der Teilnehmerinnen darzustellen. Sowohl der berufliche Werdegang als auch die persönliche Entwicklung stehen im Vordergrund und das ist durchaus sehr schön, dass dies so ist.

Im Zuge dessen fielen auch die Auftritte in Bademode weg. Ein konsequenter Schritt, der unserer Meinung nach, völlig richtig war.

Zum 18. Mal fand das Finale der Wahlen zur Miss Germany im Europa Park statt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Platzzuordnung konnte das Event auch starten.

Das Moderatorenehepaar Jana und Thore Schölermann führten gekonnt durch den Abend und stellten zunächst auch die prominente und komplett aus Frauen bestehende Jury vor. Mit Frauke Ludowig, Sofia Tsakiridou, Anna Lewandowska, Dagmar Wöhrl und Ann-Katrin Schmitz fand sich die geballte Frauenpower ein und durfte nur wenige Momente später die erste Choreographie des Abends sehen.

Zunächst begann Chart-Stürmer Kelvin Jones mit seiner musikalischen Live Performance, zu welcher die 16 Missen nach und nach auf die Bühne traten und sich zum ersten Mal präsentieren durften.

Die dabei eingespielte Choreographie wirkte erfrischend und interessant zugleich. Hier haben sich Choreograph und die Missen etwas Schönes ausgedacht.

Aber kurz darauf hieß es für vier Damen, dass ihre Miss Germany Reise schon beendet sein würde. Doch zum Glück noch nicht für die Kandidatinnen aus Hessen (Silke Kopp) und Rheinland-Pfalz (Dajana Krüger).

Sie durften sich, genauso wie zehn weitere Damen, in der nächsten Runde mit einem neuen Outfit präsentieren. Nur leider sollte es für beide nicht reichen, um in die nächste Runde zu kommen, in welcher die top sechs Kandidatinnen den nächsten Schritt zur Schärpe machen konnten.

Die Missen aus Bayern, Schleswig-Holstein, Hamburg, Berlin, Niedersachsen und Baden-Württemberg machten die Finalistinnen unter sich aus. Vermutlich beeindruckten ihre Antworten bei dem Interview durch die Jury am meisten.

Letztlich kamen drei ins Finale: Lara Rúnarsson aus Bayern, Anastasia Masalis aus Hamburg und Leonie Charlotte von Hase aus Schleswig-Holstein.

Auch in der finalen Runde gab es noch einmal Interviews. Doch dieses Mal war es das Moderatorenehepaar Schölermann, das die Fragen stellen durfte. Den Damen blieben jeweils 90 Sekunden, um auf alle Fragen; bzw. so viele Fragen wie möglich zu antworten.

Hierbei zeigte sich sehr gut, wie durchdacht und vernünftig geantwortet wurde. Keine der drei Damen begnügte sich mit Floskeln, sondern antwortete, so unser subjektiver Eindruck ohne die Damen persönlich zu kennen, ehrlich und offen.

Spannend wurde es ein weiteres Mal; sogar noch spannender, denn mit den nächsten Entscheidungen stand auch die Miss Germany 2020 fest.

Zunächst wurde verkündet, dass Anastasia Masalis leider nur den dritten Platz innehatte. Anschließend, nach zusätzlicher Spannung, stand sie fest. Die neue Miss Germany. Es ist die Kielerin Leonie Charlotte von Hase.

Die studierte Deutsch-Afrikanerin, sie wurde in Namibia geboren und studierte in Kapstadt Schauspiel, Englische Literatur & Medienwissenschaften, betreibt einen Internetshop für Vintage Kleidung. Außerdem ist sie Mutter eines dreijährigen Sohnes.

Nun wird sie ein Jahr lang den Titel tragen und Deutschland mit Eleganz, Würde, Ausstrahlung und Power repräsentieren. So ihre eigenen Worte nach der Wahl.

Neu

Frankfurt: Exhibitionist am Maunzenweiher auf der Flucht

Frankfurt (ots) Am Montagvormittag (29. November 2021) waren drei Frauen im Bereich des Maunzenweihers mit ihren Hunden spazieren, als...

Wiesbaden: Keine Silvester-Feierlichkeiten im Kurhaus

Bereits letztes Jahr musste der Jahreswechsel im Kurhaus, der traditionell mit der großen Silvester-Party und vielen Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sowie Gästen aus...

Corona-Bußgeld wird in Hessen verschärft und richtig teuer

Der neue Bußgeldkatalog in Hessen gilt seit dem 25. November und wurde jetzt veröffentlicht. Deutliche Erhöhung der...

HTK: Raubüberfall in Wohnung! Achtung falsche Bankmitarbeiter rufen an!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. In Wohnung beraubt, Steinbach, Niederhöchstädter Straße, 29.11.2021, gg. 08.30 Uhr
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim