fsv frankfurt news

Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt in Kategorie 2 eingestuft

Der DFB bestätigt das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des FSV Frankfurt als Leistungszentrum der Kategorie 2. Somit befindet sich das NLZ erstmals in der zweithöchsten Kategorie und somit auf dem Lizenzierungsniveau vieler Vereine der 2. Bundesliga. 

Die Leistungszentren sollen eine qualitativ hohe Ausbildung talentierter Nachwuchsspieler in den verschiedenen Altersklassen gewährleisten. Im Rahmen des jährlichen Lizenzierungs- und Anerkennungsverfahrens gilt es dabei verschiedenste Kriterien, beispielsweise in den Bereichen Infrastruktur und Personal zu erfüllen. 

Der FSV Frankfurt unterhält seit 2009 ein von DFB zertifiziertes Nachwuchsleistungszentrum und ist damit strategisch auf die sportliche und pädagogische Ausbildung bzw. Förderung regionaler Spitzentalente im Fußball ausgerichtet. Als einer von wenigen Regionalligisten, der ein Nachwuchsleistungszentrum unterhält, bietet der Verein den Talenten eine exzellente Plattform für den Einstieg in den Profi-Seniorenbereich. 

Jörn Schmidt, Leiter des Nachwuchsleistungszentrum:  

„Wir sind stolz, dass unser Nachwuchsleistungszentrum erstmals in die zweite Kategorie aufgenommen wurde und wir unser gesetztes Ziel gemeinsam erreichen konnten. Gleichzeitig ist diese Einstufung ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg, die Qualität unserer Ausbildung stetig zu verbessern und Ansporn die angestoßene Entwicklung ehrgeizig weiterzuführen.“

Quelle: Pressemeldung FSV Frankfurt

Beitrag teilen

Scroll to Top