20 Januar 2022

Neuste Meldung

WI: Impfstation in DKD Helios Klinik wird Kinder- und Familienimpfzentrum

Ab Montag, 24. Januar, wird das Impfzentrum in der DKD Helios Klinik in der Aukammallee 33 ein Impfzentrum für Kinder und deren...

WI/RTK/MTK/HTK: Versammlungen von Coronaregel-Kritikern am 17.01.2022

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) Am Montagabend kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westhessen zu verschiedenen Veranstaltungen von Coronaregel-...

Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals über 1000

Am Montag, 17. Januar, hat die Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals die Marke von 1000 überschritten, lag laut Robert Koch-Institut (RKI) bei 1060,1....

HTK: Raub an einem Jugendlichen drei Täter auf der Flucht! Unfall bei Flucht vor Polizeikontrolle Ergebnis, drei verletzte und ein Totalschaden!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Jugendlicher beraubt, Bad Homburg v. d. Höhe, Rathausplatz, 15.01.2022, gg. 21.10 Uhr...

„Doppelter“ Marco Rhein verlängert bei den Baggerseepiraten

Nachdem die Rodgauer Handballer wie bereits bekanntgegeben ab der kommenden Saison auf drei Leistungsträger verzichten müssen, gibt es nun positive Nachrichten zu...

Beliebt

WI: An 11 Fahrzeugen Reifen zerstochen! Polizei sucht nach Zeugen

Wiesbaden (ots) Wiesbaden, Homburger Straße, Willy-Brandt-Allee Samstag/Sonntag, 15./16.01.202, 17:30 Uhr bis 07:10 Uhr In der Homburger...

WI: Drei junge Frauen in Bus unsittlich berührt! Zwei Jugendliche von mehreren Personen angegriffen und bestohlen!

Wiesbaden (ots) 1. Drei junge Frauen in Bus unsittlich berührt - Tatverdächtiger festgenommen, Wiesbaden, 10.01.2022, 11.01.2022 und 13.01.2022

WI: Gesundheitsamt passt Vorgehen bei der Kontaktaufnahme mit Infektionsfällen an

In den vergangenen Wochen haben die Corona-Infektionszahlen in Wiesbaden einen schnellen Anstieg verzeichnet. Grund hierfür ist mitunter die Verbreitung der neuen Omikron-Virusvariante....

Siegesserie hält an – VCW triumphiert auch in Vilsbiburg

Dank einer Glanzleistung konnte der VCW einen 3:0-Sieg (25:21, 25:19, 26:24) über die Roten Raben Vilsbiburg in der 1. Volleyball Bundesliga Frauen...

„Musik auf Rädern“ bringt am 25. Juni „Don Giovanni“ auf den Aliceplatz

Offenbach am Main, 14. Mai 2019 – Oper umsonst und unter freiem Himmel im Herzen der Stadt: Am Dienstag, 25. Juni, macht ab 16 Uhr auf dem Aliceplatz wieder die Straßenoper Halt. In der Reihe „Musik auf Rädern“ erklingt dieses Mal Mozarts Meisterwerk „Don Giovanni“ im „Taschenbuchformat“ und lädt ein sich von dem zeitlosen Casanova mitreißen zu lassen.

Er ist ewiger Verführer, dem keine Frau widerstehen kann, und andererseits gefühlloser Egoist, der sehenden Auges in sein Verderben läuft: Seit der Uraufführung 1887 in Prag zieht das heitere Drama von Wolfgang Amadeus Mozart mit dem kaum fassbaren Held die Menschen in seinen Bann: Don Giovanni gönnt sich jede Freiheit, jeden Tag eine neue Frau. Das geht nicht lange gut, drei Frauen und zwei Männer verfolgen daraufhin diesen Mann, bis endlich eine höhere Macht für Bestrafung und Vernichtung sorgt. Das Publikum erwartet eine rasante Geschichte voller Herzschmerz, Leidenschaft und Dramen.

Richard Wagner bezeichnete Don Giovanni als „die Oper aller Opern“ – und mit der „Oper im Taschenbuchformat“ kann sie nun sehr authentisch und in lockerer Atmosphäre genossen werden: Ein Streichquartett und ein Akkordeonist als „Orchester“ und fünf Gesangssolisten bringen alle wesentlichen Arien und Ensembleszenen von „Don Giovanni“ nach einem Libretto von Lorenzo Da Ponte auf den Aliceplatz. Wie bereits in den Jahren zuvor führt die lebendige und unterhaltsame Moderation von Musikdirektor Johannes Erkes, selbst renommierter Kammermusiker, durch die gesamte Handlung und bietet sowohl für „Opernneulinge“ als auch für „Operngeübte” jeden Alters interessantes Wissen zum Werk, den handelnden Figuren und dem Komponisten.

„Musik auf Rädern“ ist ein Projekt der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation, das in Offenbach in Kooperation mit dem Amt für Kulturmanagement stattfindet. Mit dieser „klassischen Straßenmusik“ präsentiert die Stiftung in einer dafür eher ungewöhnlichen, aufgelockerten Atmosphäre klassische Musik auf sehr hohem Niveau – für jedermann und ganz ohne schicke Abendgarderobe. Die Stadt ist die Bühne, eigene Getränke und Snacks dürfen ebenfalls mitgebracht werden.

Der Eintritt zu „Musik auf Rädern“ ist frei. Die Straßenoper wird Dienstag, 25. Juni, um 16 Uhr auf dem Aliceplatz aufgeführt, bei schlechtem Wetter in der Stadtkirche, Herrnstraße 44.

Weitere Informationen unter www.internationalestiftung.de .

Quelle: Pressemeldung der Stadt Offenbach am Main – Foto: Paul Hiller

Neu

Mörfelden-Walldorf: Tote Schafe an Feldweg/Polizei ermittelt

Mörfelden-Walldorf (ots) Zwischen Dienstag (18.01.) und Mittwoch (19.01.) legten Unbekannte zwei tote Schafe an einem Feldweg an der Frankfurter...

RTK: Unbekannter platziert „Rauchtopf“ in Turnhalle! Autofahrer verliert Kontrolle in Kurve!

Bad Schwalbach (ots) 1. Verkehrsunfall in Taunusstein, Taunusstein, Orlen, Am Orlener Stock, Dienstag, 18.01.2022, 15:45 Uhr

Aktuelle Corona-Zahlen im Main-Taunus-Kreis vom 19.01.2022

Am 19. Januar 2022 liegt die hessenweite Hospitalisierungsinzidenz bei 3,73. Die Zahl der mit Corona-Patienten belegten Intensivbetten in Hessen liegt aktuell bei...

WI: Tanklaster verliert schwefelhaltigen Stoff

Wiesbaden (ots) Lkw verliert Ladung - Reinigungsarbeiten sorgen für Straßensperrungen, Wiesbaden, Biebrich, 19.01.2022, 14.35 Uhr bis 17:20 Uhr
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim