Einbrecher2

MTK: Verkehrsunfallflucht mit verletzter Person! Einbruch in einem Einfamilienhaus!

Hofheim (ots)

1. Verkehrsunfallflucht mit leichtverletzter Person, Kelkheim (Taunus), Münster, Im Herrnwald, Montag, den 29.08.2022, 15:20 Uhr

Am Montagnachmittag befuhr eine 16-jährige Fahrradfahrerin die Straße Im Herrnwald in Kelkheim Münster. Durch die dortige Baustelle entstand eine Engstelle auf der Fahrbahn. Ein entgegenkommender Pkw Fahrer hielt sich nicht an die für ihn vorgegebene Wartepflicht. In Folge dessen wurde der Sicherheitsabstand von 1,5m zur Fahrradfahrerin nicht eingehalten, sodass die Fahrradfahrerin zu Fall kam und sich dabei leicht verletzte. Der Pkw entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne den Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Die Fahrradfahrerin konnte nach der polizeilichen Unfallaufnahme jedoch die Heimfahrt antreten.

Sollten Sie Zeuge dieses Unfalls gewesen sein oder Hinweise zu dem Fahrzeugführer haben, melden Sie sich bei dem Regionalen Verkehrsdienst in Hofheim oder telefonisch unter der 06192 / 2079-0.

2. Besonders schwerer Fall des Diebstahls von einem Anhänger, Eschborn, Katharina-Paulus-Straße, Freitag, den 02.09.2022, 21:00 Uhr bis Samstag, den 03.09.2022, 11:40 Uhr

Der Geschädigte parkte seinen Anhänger ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten der oder die unbekannten Täter, auf eine noch unbekannte Art und Weise den Anhänger und entfernten sich in eine unbekannte Richtung. Derzeit gibt es keine Hinweise auf die Täter und noch keine Zeugen.

Sollten Sie sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall haben, melden Sie sich bei der Kriminalpolizei Main-Taunus oder telefonisch unter der 06192/2079-0.

3. Einbruch in einem Einfamilienhaus, Kriftel, Hasenpfad, Samstag, den 27.08.2022, 11:30 Uhr bis Samstag, den 03.09.2022, 18:00 Uhr

Der oder die unbekannten Täter hatten es auf ein Einfamilienhaus in Kriftel abgesehen. Sie warfen mittels eines Pflastersteines eine Fensterscheibe des Hauses ein und verschafften sich so unberechtigt Zutritt ins Hausinnere. Sämtliche Räumlichkeiten wurden durch den oder die Täter betreten und durchsucht. Zusätzlich zum Stehlgut, entstand ein Sachschaden von mindestens 1000EUR. Anschließend flüchtete der oder die Täter in eine unbekannte Richtung.

Die Kriminalpolizei Main-Taunus hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top