Polizei

MTK: Schaufenster in Flörsheim eingeschlagen! 2. Verdacht auf eine Verkehrsunfallflucht B 8!

Beitrag teilen

Hofheim (ots)

1. Sachbeschädigung an Schaufenster Teppichreinigung in der Grabenstraße, 65439 Flörsheim am Main Samstag, 14.01.2023, 21:20 Uhr

Am Samstagabend beschädigte ein bislang unbekannter Täter mit seinem Ellenbogen die Schaufensterscheibe einer Teppichreinigung, sodass diese vollständig zerstört wurde. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 2500 EUR. Im Anschluss entfernte sich der bislang unbekannte Täter in Richtung Hochheimer Straße in 65439 Flörsheim am Main. Eine eingeleitete Fahndung mit starken Kräften der Polizeidirektion Main-Taunus im Bereich Flörsheim am Main verlief negativ.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Der unbekannte Täter konnte wie folgt beschrieben werden: – männlich – ca. 38 Jahre alt – ca. 185 cm groß – südländisches Erscheinungsbild – kräftige Statur – kurze, dunkle Haare – dunkle Kleidung

Sachdienliche Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Flörsheim am Main unter 06145/5476-0 entgegen.

2. Verdacht auf eine Verkehrsunfallflucht B 8, 65779 Kelkheim (Taunus) Feststellungszeitpunkt Sonntag, 15.01.2023, 02:02 Uhr

Durch einen Verkehrsteilnehmer konnte auf der B8 von Kelkheim kommend in Fahrtrichtung Frankfurt ein Fahrzeug Opel Corsa in schwarz auf dem Seitenstreifen festgestellt werden. Der PKW wies einen geplatzten Reifen, sowie Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite auf, welche bislang keinem vorausgegangenen Verkehrsunfall zuzuordnen sind. Der PKW war unverschlossen und kein Verantwortlicher vor Ort. Er wurde zwecks Gefahrenabwehr und Eigentumssicherung polizeilich abgeschleppt. Aufgrund der festgestellten Unfallspuren am PKW und das Fehlen eines Verantwortlichen besteht der Verdacht einer Verkehrsunfallflucht.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Zeugen werden gebeten, sich bei sachdienlichen Hinweisen an den Regionalen Verkehrsdienst der Polizeidirektion Main-Taunus unter 06192/2079-0 zu wenden.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Anzeige