Blaulicht 2

MTK: Musikinstrumente aus Proberäumen entwendet! Und weitere Meldungen…

Hofheim (ots)

1. Musikinstrumente aus Proberäumen entwendet

Eschborn, Götzenstraße, Mittwoch, 30.03.2022, 21:30 Uhr – Montag, 04.04.2022, 19:00 Uhr

Gestern Abend wurde der Polizei in Eschborn gemeldet, dass es in der Götzenstraße zu einem Kellereinbruch gekommen war, bei dem Musikequipment im Wert von circa 3.000 Euro entwendet worden war. Zwischen Mittwoch, 21:30 Uhr und gestern, 19:00 Uhr öffneten der oder die Täter zunächst gewaltsam die Tür zum Keller eines Mehrfamilienhauses. Innerhalb des Kellers wurden nun zwei weitere Räume gewaltsam geöffnet, welche von Musikgruppen als Proberäume genutzt werden. Aus diesen wurden nun Gitarren, Mikrofone, Kopfhörer und weitere elektronische Geräte entwendet. Täterhinweise liegen nicht vor. Die Polizei in Eschborn bittet unter der Rufnummer (06196) 9695-0 um Hinweise zu der Tat.

2. Kabeldiebstahl von Baustelle

Hattersheim, Voltastraße, Freitag, 01.04.2022, 17:00 Uhr bis Montag, 04.04.2022, 07:00 Uhr

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes kam es auf einer Baustelle in Hattersheim zu einem Kabeldiebstahl, bei dem ein Schaden von über 1.000 Euro entstand. Gestern Morgen wurde festgestellt, dass die Täter circa 30 Meter Kupferkabel von der Großbaustelle entwendet hatten. Die Ummantelung des Kabels wurde noch vor Ort von den Kupferdrähten gelöst und zurückgelassen. Die Polizei in Hofheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer (06192) 2079-0 um Hinweise.

3. Abdeckvlies von Erdbeerfeld entwendet

Kriftel, Im Freigewann, Hochfeld, Sonntag, 03.04.2022, 15:00 Uhr bis Montag, 04.04.2022, 08:00 Uhr

(he)In der Nacht von Sonntag auf Montag entfernten unbekannte Täter in der Feldgemarkung von Kriftel circa 50 Quadratmeter eines auf einem Erdbeerfeld liegenden Abdeckvlies und verursachten einen materiellen Schaden von zunächst 300 Euro. Das Vlies wurde eigentlich zum Schutz vor Frost über die Erdbeerpflanzen gelegt. Sollten nun durch das Fehlen der Abdeckung Erdbeerpflanzen erfroren sein, liegt der entstandenen Schaden wesentlich höher. Die Polizei in Hofheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer (06192) 2079-0 um Hinweise.

4. Vorfahrt missachtet – 8.000 Euro Sachschaden

Eschborn, L 3006, Sossenheimer Straße, Dienstag, 05.04.2022, 06:00 Uhr

Heute Morgen kam es auf der Sossenheimer Straße im Bereich des Autobahnzubringers der A66 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von circa 8.000 Euro entstand, jedoch niemand verletzt wurde. Gegen 06:00 Uhr befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Passat die A66 aus Richtung Frankfurt kommend und fuhr in Richtung Sossenheim von der Autobahn ab. Anschließend beabsichtigte er nach rechts auf die Sossennheimer Straße, in Richtung Sossenheim, einzubiegen. Hierbei übersah er aus unbekannten Gründen den Ford Focus eines 55-jährigen Mannes, welcher auf der Sossenheimer Straße aus Richtung Eschborn kommend, ebenfalls nach Sossenheim unterwegs war. Bei der anschließenden Kollision wurden die Front des Unfallverursachers und die rechte Seite des Focus beschädigt.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top