Blaulicht mit Logo

MTK: Mehrere Delikte von der Polizei gemeldet

Hofheim (ots)

1. Trunkenheitsfahrt – Schwalbach am Taunus, Wiesenweg / Berliner Straße – Samstag 21.05.2022 02:50 Uhr

Am Samstag den 21.05.2022 um 02:50 fiel einer Eschborner Streifenbesatzung ein Fahrzeug in Schwalbach am Taunus auf. Nicht nur, dass das Fahrzeug bei erlaubten 40 km/h mit teilweise 10 km/h gefahren wurde, sondern der Fahrzeugführer auch deutliche Schlangenlinien fuhr. Nachdem der 67-jährige spanische Fahrzeugführer verzögert den Anhaltesignalen der Streifenbeamten Folge leistete, ergab ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 1,42 Promille, die zum vorläufigen Einzug der Fahrerlaubnis führten. Nach einer Blutentnahme auf dem Polizeirevier, musste der Beschuldigte eine Sicherheitsleistung hinterlassen, da er offiziell in Deutschland nicht amtlich gemeldet war. Im Anschluss wurde der Beschuldigte wieder entlassen. Ein Fahrzeug darf er erstmal nicht mehr führen.

2. Unfall unter Alkoholeinfluss – Kelkheim Frankenallee – Freitag 20.05.2022, 19:19 Uhr

Am Freitag den 20.05.2022 kam es um 19:19 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Da der Vordermann an seiner Zieleinfahrt versehentlich vorbeigefahren war, hielt er an und setzte zurück. Hierbei fuhr er gegen den hinter ihn befindlichen Verkehrsteilnehmer. Die hinzugezogenen Streifenbeamten stellten während der Unfallaufnahme fest, dass der Fahrer des rückwärtsfahrenden Autos alkoholisiert war. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab kurze Zeit später bei dem Fahrer einen Wert von immerhin 2,47 Promille. Der Sachschaden wurde an beiden Fahrzeugen wurde auf 2.300,-EUR geschätzt. Der Fahrzeugführer musste auf der Polizeistation seinen Führerschein abgeben, zudem wurde ihm Blut für das Strafverfahren abgenommen. Im Anschluss durfte der 48-jährige Fahrer seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

3. Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kriftel, Beyerbachstraße – 20.05.2022, 20:15 Uhr

Während einer allgemeinen Verkehrskontrolle durch Beamte der Polizeistation Hofheim stellte sich heraus, dass der 25-jährige Fahrer seit ca. 2,5 Jahren mit seiner ausländischen Fahrerlaubnis Fahrzeuge führt, obwohl diese in Deutschland nicht mehr gültig ist. Eine ausländische Fahrerlaubnis ist in Deutschland grds. sechs Monate gültig (EU Führerscheine sind weiterhin gültig).

4. Fahrraddiebstahl – Freibad Hattersheim – Freitag 20.5.2022, 15:15 Uhr bis 19:10 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten am Freitag den 20.05.2022 in der Zeit von 15:15 Uhr bis 19:10 Uhr ein Kinderfahrrad. Auf noch ungeklärte Art und Weise entfernten der / die Täter/innen das Fahrradschloss und entfernte/n sich in unbekannte Richtung. Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein schwarz-grünes Kinderfahrrad der Marke Cube im Wert von knapp 600,-EUR.

Hinweise können bei der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192-20790 gemeldet werden.

5. Fahrraddiebstahl – Eschborn Wiesenbad – Freitag 20.05.2022 16:10 Uhr bis 17:05 Uhr

Während des Besuches des Wiesenbades in Eschborn wurde am 20.05.2022 in der Zeit von 16:10 Uhr bis 17:05 Uhr das Fahrrad einer jugendlichen Geschädigten entwendet. Das Fahrrad war mittels Kettenschloss an einem Fahrradständer festgemacht. Zu den unbekannten Tätern, die das schwarze Mountainbike der Marke Specialized (Wert ca. 960,-EUR) entwendeten, fehlt jede Spur. Hinweise können bei der Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196-9695 0 gemeldet werden.

6. Diebstahl von E-Roller – Eschborn, Ginnheimer Straße, Globus Markt – Mittwoch 18.05.2022 06:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Am Mittwoch den 18.05.2022 im Zeitraum von 06:00 Uhr bis 11:30 Uhr wurde ein Elektroroller (E-Scooter) vor dem Globusmarkt in Eschborn entwendet. Dieses war mittels Spiralschloss gesichert. Näheres zur Tatbegehungsweise oder zur Täterbeschreibung ist nicht bekannt. Hinweise können bei der Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196-9695 0 gemeldet werden.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top