Start Main-Taunus/Hochtaunus MTK: Frau von Unbekanntem in Hattersheim sexuell bedrängt! 33-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer...

MTK: Frau von Unbekanntem in Hattersheim sexuell bedrängt! 33-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt!

Symbolfoto

Hofheim (ots)

1. Frau von Unbekanntem sexuell bedrängt, Hattersheim am Main, Okriftel, Pfuhlweg, Okrifteler See, Montag, 21.06.2021, 23:15 Uhr

Den Angaben einer 19-jährigen Hofheimerin zufolge, kam es am späten Montagabend am Okrifteler See zu einem sexuellen Übergriff. Gegen 23:15 Uhr war eine Fußgängerin auf die lauten Rufe der jungen Frau aufmerksam geworden, woraufhin sie die Polizei alarmiert hatte. Vor Ort trafen Polizeibeamte die 19-Jährige an, welche angab, soeben von einem unbekannten Mann sexuell bedrängt worden zu sein. Zuvor habe sie gemeinsam mit einem Freund im Bereich des Sees Alkohol konsumiert und dann aufgrund seines Alkoholisierungsgrades Hilfe für ihn holen wollen. In diesem Zusammenhang hatte sie einen ca. 1,80 Meter großen Mann mit breiten Schultern angesprochen, der mit einem “flauschigen” Hund unterwegs gewesen sei. Anstatt der 19-Jährigen zu helfen, sei der Unbekannte dann sexuell übergriffig geworden und kurze Zeit später in Richtung Eichenstraße geflüchtet. Sowohl die Geschädigte als auch ihr 16-jähriger Begleiter wurden anschließend in einem Krankenhaus behandelt.

Die Hofheimer Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht nun nach weiteren Zeugen, die gestern Abend im Bereich des Pfuhlweges am Okrifteler See verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Entsprechende Hinweise werden unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 erbeten.

2. Handfeste Auseinandersetzung am Fußgängerüberweg, Eppstein, Lorsbacher Straße, Montag, 21.06.2021, 14:30 Uhr

Infolge eines Vorfalles am Montagnachmittag in Eppstein hat die Kelkheimer Polizei zwei Ermittlungsverfahren wegen wechselseitiger Körperverletzung eingeleitet. Gegen 14:30 Uhr war es zwischen einem 77-jährigen Autofahrer und seiner 69-jährigen Frau zu einem Streit mit einem 26 und 29 Jahre altem Paar gekommen, welches den Fußgängerüberweg in der Lorsbacher Straße überquerte. Auslöser soll derzeitigen Erkenntnissen zufolge eine abfällige Bemerkung der 69-Jährigen über die Kleidung der 29-Jährigen gewesen sein. Daraufhin sei der 26-Jährige äußerst aggressiv auf das Fahrzeug zugelaufen und soll versucht haben, den 77-Jährigen zu verletzen. Dieser setzte gegen den 26-Jährigen ein Pfefferspray ein. Da der jüngere Kontrahent im weiteren Verlauf eine Fahrzeugscheibe des Wagens zerstörte, wurde auch ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Sachbeschädigung eingeleitet. Nach einer kurzen medizinischen Behandlung des 26-Jährigen von der Besatzung eines Rettungswagens, konnten alle Beteiligten vor Ort entlassen werden.

3. Sachschaden an Ford Transit, Kelkheim (Taunus), Gagernring, Freitag, 18.06.2021, 15:15 Uhr bis Montag, 21.06.2021, 08:00 Uhr

In Kelkheim haben unbekannte Täter im Verlauf des zurückliegenden Wochenendes einen Ford Transit beschädigt und dabei einen Schaden in Höhe von knapp 1.000 Euro verursacht. Der weiße Wagen war am Freitagnachmittag um 15:15 Uhr im Gagernring abgestellt worden. Am Montagmorgen stellte der Nutzer dann gegen 08:00 Uhr fest, dass eine hintere Fahrzeugscheibe zerstört worden war. Da es keine Hinweise auf einen Einbruch gibt, ermittelt die Polizei in Kelkheim wegen vorsätzlicher Sachbeschädigung und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06195 / 6749 – 0.

4. Heckscheibe eingeschlagen, Eschborn, Am Stadtpfad, Sonntag, 20.06.2021, 10:30 Uhr bis Montag, 21.06.2021, 07:15 Uhr

Ein oder mehrere Unbekannte haben im Tatzeitraum zwischen Sonntagvormittag und Montagmorgen eine Fahrzeugscheibe in Eschborn zerstört. Der beschädigte Opel parkte “Am Stadtpfad”, als der Wagen von Unbekannten angegangen und die Heckscheibe eingeschlagen wurde. Augenscheinlich handelt es sich um einen Fall von Vandalismus, da weder etwas gestohlen noch der Pkw durchsucht worden war. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196 / 9695 – 0.

5. 33-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt, Hattersheim am Main, Weingartenstraße, Leonhardstraße, Montag, 21.06.2021, 19:30 Uhr

In Hattersheim ist am Montagabend ein 33 Jahre alter E-Scooter-Fahrer von einem Pkw angefahren und in der Folge in ein Krankenhaus verbracht worden. Erkenntnissen von der Unfallstelle zufolge war der 33-Jährige um 19:30 Uhr auf der Leonhardstraße in Richtung Schulstraße unterwegs, als er von einem vorfahrtsberechtigten Pkw erfasst wurde, welcher auf der Weingartenstraße in Richtung Albanstraße unterwegs war. Der 33-Jährige stürzte und erlitt schwere Verletzungen, die einen stationären Aufenthalt in einem Krankenhaus zur Folge hatten. Während der E-Scooter total beschädigt wurde, entstand an dem Pkw ein Schaden in Höhe von wenigen Hundert Euro.


Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell