Symbolfoto

MTK: Festnahmeerfolg nach Raub mit Schusswaffe in Schwalbach! Und weitere Meldungen…

Hofheim (ots)

1. Festnahmeerfolg nach Raub mit Schusswaffe Schwalbach am Taunus, Pfingstbrunnenstraße, Taunusstraße, Samstag, 12.11.2022, 21:47 Uhr und Sonntag, 13.11.2022, 11:20 Uhr

Sowohl am Samstagabend, als auch am Sonntagmittag kam es in Schwalbach zu einem Raub mit einer Schusswaffe.

Nach ersten Erkenntnissen, betrat der Tatverdächtige am Sonntag gegen 11:20 Uhr die Bäckerei in der Taunusstraße und forderte die Geschädigte unter Vorhalt einer Schusswaffe auf, die Tageseinnahmen herauszugeben. Anschließend flüchtete der Räuber mit den Einnahmen aus dem Laden, konnte hierbei aber von aufmerksamen Passanten beobachtet und die Fluchtrichtung der Polizeistation in Eschborn mitgeteilt werden. Im Rahmen von umfangreichen Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen konnte der 18-jährige Tatverdächtige widerstandslos im Nahbereich des Tatorts festgenommen werden.

Der 18-Jährige steht ebenfalls im Verdacht eine 43-jährige Schwalbacherin am Samstagabend gegen 21:45 Uhr in der Pfingstbrunnenstraße mit einer Schusswaffe bedroht und dadurch zur Herausgabe ihrer Bankkarte sowie Bargeld gezwungen zu haben. Die Kriminalpolizei in Sulzbach hat die Ermittlungen in beiden Fällen bereits aufgenommen. Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Sulzbach unter der Telefonnummer (06192) 2079 – 0 zu melden.

2. Einbruch in Einfamilienhaus Bad Soden am Taunus, Bismarckstraße, Freitag, 11.11.2022,11:00 Uhr bis Samstag, 12.11.2022, 12:30 Uhr

Ein oder mehrere unbekannte Einbrecher stiegen in der Nacht von Freitag auf Samstag in ein Einfamilienhaus in Bad Soden ein. Die unbekannten Täter verschafften sich zwischen Freitag, 11:00 Uhr und Samstag, 12:30 Uhr, auf unbekannte Art und Weise Zutritt zu dem Wohnhaus in der Bismarckstraße. Im Inneren wurden mehrere Räume durchsucht und unter anderem Schmuck entwendet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 EUR.

Zeuginnen oder Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Sulzbach unter der Telefonnummer (06192) 2079 – 0 zu melden.

Anzeige

3. Unfall verursacht und geflüchtet Sulzbach am Taunus, Hauptstraße, Freitag, 11.11.2022, 19:00 Uhr bis Samstag, 12.11.2022, 10:00 Uhr,

Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen kam es in Sulzbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem das unfallverursachende Fahrzeug sich unerlaubt vom Unfallort entfernte. Der schwarze Toyota der Geschädigten parkte ordnungsgemäß zwischen 19:00 Uhr abends und 10:00 Uhr am nächsten Tag in der Hauptstraße in Sulzbach. In diesem Zeitraum streifte ein bislang unbekanntes Fahrzeug den Toyota und verursachte einen Sachschaden in Höhe von etwa 3.000EUR. Die Fahrzeugführerin oder der Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle unerlaubt in unbekannte Richtung. Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich beim Regionalen Verkehrsdienst der Polizeidirektion Main-Taunus unter der Telefonnummer (06192) 2079 – 0 zu melden.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top