Symbolfoto

MTK: Fahrraddieb festgenommen! Schlägerei auf offener Straße in Flörsheim! Radlerin von Auto angefahren!

Hofheim (ots)

1. Fahrraddieb festgenommen – Diebesgut mit unbekannter Herkunft sichergestellt, Hattersheim am Main, Okriftel, Sindlinger Straße, Donnerstag, 17.11.2022, 00:10 Uhr bis 00:20 Uhr

Infolge eines Fahrraddiebstahls ist in der vergangenen Nacht in Okriftel ein 45-jähriger Mann festgenommen worden. Bei ihm wurde darüber hinaus Werkzeug aufgefunden, welches augenscheinlich ebenfalls gestohlen wurde. Gegen 00:15 Uhr hatte eine Bewohnerin der Sindlinger Straße in Okriftel eine Person auf ihrem Grundstück gehört und kurz darauf festgestellt, dass ihr Fahrrad verschwunden war. Unmittelbar alarmierte Polizeibeamte aus Hofheim konnten im Nahbereich den 45-Jährigen mit dem gestohlenen Velo antreffen, welches direkt wieder an die Geschädigte ausgehändigt wurde. Einen orangefarbenen Bosch-Koffer mit Winkelschleifer, dessen Herkunft bisher unbekannt ist, stellten die Beamten sicher. Auch der alkoholisierte Tatverdächtige ohne festen Wohnsitz kam zwecks polizeilicher Maßnahmen mit auf die Wache.

Die Polizei in Hofheim bittet nun Personen, die in der vergangenen Nacht in Okriftel verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder die Besitzerin bzw. den Besitzer des Werkzeugkoffers, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 zu melden.

2. Schläge auf der Straße, Flörsheim am Main, Weilbacher Straße, Mittwoch, 16.11.2022, 13:20 Uhr

Zwei Männer haben gestern auf offener Straße in Flörsheim eine handfeste Auseinandersetzung ausgetragen. Ein 40-jähriger Beteiligter musste im Anschluss in einem Krankenhaus behandelt werden. Den derzeitigen Erkenntnissen folgend, war es zwischen dem 40-Jährigen und einem 33-Jährigen zu einem Streit gekommen, dessen Hintergrund im Privaten liegt. Infolge der Eskalation des verbalen Geplänkels kam es dann zu einem Schlagabtausch, der sich auch auf der Weilbacher Straße abspielte. Verkehrsteilnehmer, die teilweise ausweichen mussten, alarmierten die Polizei, welche im weiteren Verlauf beide Männer antreffen konnte. Beide müssen sich nun auf ein Strafverfahren wegen Körperverletzung einstellen.

3. Jugendliche beleidigt, Eschborn, Schwalbacher Straße, Dienstag, 15.11.2022, 14:15 Uhr

In Eschborn ist am frühen Dienstagnachmittag eine 17 Jahre alte Jugendliche von einem unbekannten Mann mit sexuellen Anspielungen beleidigt worden. Um 14:15 Uhr sei die junge Frau demnach auf dem Fußweg des Bahnhofes in Eschborn unterwegs gewesen, als sie von dem etwa 60 Jahre alten Mann angesprochen wurde. Zunächst habe er ihr ein Kompliment gemacht und kurz daraufhin anzügliche Bemerkungen geäußert, bevor er auf einem Fahrrad verschwand. Er soll etwa 1,80 Meter groß und schlank gewesen sein und soll weiße Haare, einen grauen Bart und einen stark osteuropäischen Akzent gehabt.

Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Eschborner Polizei unter der Telefonnummer 06196 / 9695 – 0 entgegen.

4. Radlerin von Auto angefahren, Hofheim am Taunus, Lorsbach, Im Lorsbachtal, Alt Lorsbach, Mittwoch, 16.11.2022, 18:43 Uhr

Eine 54-jährige Rennradfahrerin ist am Mittwochabend von einem Autofahrer übersehen worden, woraufhin es zu einer Kollision kam, bei der die 54-Jährige verletzt wurde. Der Unfallaufnahme zufolge befuhr die 54-Jährige um 18:43 Uhr die Straße „Im Lorsbachtal“ von Eppstein kommend, als zeitgleich ein 62 Jahre alter Autofahrer aus Eppstein von der Straße „Alt Lorsbach“ nach links auf die Hauptstraße einbiegen wollte. Hierbei übersah der 62-Jährige die vorfahrtsberechtige Radlerin. Infolge des Zusammenstoßes verletzte sich die Zweiradfahrerin und musste zwecks weiterer ärztlicher Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden.

5. Betrunken mit Leitplanke kollidiert Sulzbach (Taunus), Am Main-Taunus-Zentrum, Mittwoch, 16.11.2022, 14:02 Uhr

Mit knapp 1,7 Promille ist ein 71-jähriger Frankfurter am Mittwochnachmittag in Sulzbach einer Polizeistreife negativ aufgefallen. Um kurz nach 14:00 Uhr beobachteten die Beamten bei dem vorausfahrenden 71-Jährigen einen Spurwechsel im Bereich des MTZ. In dem Zusammenhang touchierte der Autofahrer eine Leitplanke, woraufhin er einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Dabei ergaben offensichtliche Anzeichen und ein freiwilliger Atemalkoholtest, dass er erheblich alkoholisiert war. In der Konsequenz kam er mit auf die Wache, wo eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurden. Sein Führerschein wurde sichergestellt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top