Symbolfoto

MTK: Alarmanlage verschreckt Einbrecher! Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt!

Hofheim (ots)

1. Alarmanlage verschreckt Einbrecher, Hofheim-Langenhain, Gimpelweg, Sonntag. 28.08.2022, 13:45 Uhr

Am Sonntagnachmittag kam es im Hofheimer Ortsteil Langenhain zu einem Einbruchsversuch, welcher durch eine Alarmanlage vereitelt werden konnte. Gegen 13:45 Uhr suchte eine bislang unbekannte Person ein Einfamilienhaus im Gimpelweg auf und erklomm einen Balkon im Obergeschoss. Dort schob sie einen Rollladen hoch und versuchte das dahinter befindliche Fenster gewaltsam zu öffnen. Bei dem Versuch wurde die Alarmanlage des Hauses ausgelöst, welche den Einbrecher oder die Einbrecherin offensichtlich verschreckte und in die Flucht trieb. Am Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 1.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Main-Taunus unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzen.

2. Pkw-Anhänger gestohlen, Sulzbach (Taunus), Am Limespark, Festgestellt: Freitag, 26.08.2022

In den zurückliegenden Tagen haben Diebe in Sulzbach einen Fahrzeuganhänger gestohlen. Am Freitagmorgen begab sich der Inhaber des silbernen Pkw-Anhängers der Marke „Saris“ zu einem Parkplatz in der Straße „Am Limespark“. Dort hatte er seinen Anhänger über die letzten Tage abgestellt. Beim Eintreffen musste er feststellen, dass unbekannte Diebe den Hänger im Wert von etwa 1.000 Euro gestohlen hatten.

Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Main-Taunus nimmt sachdienliche Hinweise zum Diebstahl unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.

3. Diebstähle von Fahrrädern, Eschborn, Hamburger Straße / Borngasse, Freitag, 26.08.2022, 16:30 Uhr bis Sonntag, 28.08.2022, 02:10 Uhr

Am vergangenen Wochenende wurden in der Borngasse und der Hamburger Straße in Eschborn von Freitag, 26.08.2022 bis Sonntag 28.08.2022 zwei Fahrräder entwendet. Die gestohlenen Fahrräder waren in beiden Fällen mit einem Schloss an einem Fahrradständer in unmittelbarer Nähe zu den Wohnhäusern der Geschädigten gesichert. In einem Fall konnte ein unbekannter Täter mittels einer Videoaufzeichnung kurz vor der Tat aufgezeichnet werden. Die unbekannte männliche Person trug eine dunkle Jacke sowie eine dunkle Hose und hatte einen Bolzenschneider dabei. Ob die beiden Taten im Zusammenhang stehen wird durch die Polizeistation Eschborn im Rahmen der Ermittlungen geprüft.

Die Kolleginnen und Kollegen nehmen unter der Telefonnummer (06196) 96950 Hinweise entgegen.

4. Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt, Bad Soden a.T, Bundesstraße 8, Sonntag, 28.08.2022, 18:20 Uhr

Am Sonntagabend kam es auf der Bundesstraße 8 in Höhe des Bad Sodener Stadtwaldes zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Fahrradfahrerin schwer verletzt wurde. Gegen 18:20 Uhr befuhr die 56-jährige Radfahrerin aus Bad Soden a.T die Bundesstraße 8 in Fahrtrichtung Königstein. Ein 65-jähriger Fahrer eines Daimler Chrysler, welcher die B8 in gleicher Fahrtrichtung befuhr, überholte zunächst einen ca. 50 Meter hinter der Radfahrerin befindlichen Radfahrer und scherte anschließend zwischen den beiden ein. Dabei touchierte das Kraftfahrzeug ersten Ermittlungen zufolge das Fahrrad der Radfahrerin wodurch diese stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Die Radfahrerin musste in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei in Eschborn bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06196) 96950 zu melden.

5. Verkehrskontrollen der Polizeistation Flörsheim, Flörsheim a.M, Hauptstraße / Schusterstraße, Freitag, 26.08.2022, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Am vergangenen Freitagmittag wurden durch Kolleginnen und Kollegen der Polizeistation Flörsheim Verkehrskontrollen im Bereich der Hauptstraße in Flörsheim am Main durchgeführt. Zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr wurden rund 80 Fahrzeuge und deren verantwortliche Personen kontrolliert. In Summe wurden 4. Handyverstöße und 10 Gurtverstöße sowie eine Ordnungswidrigkeit nach dem Verstoß des Waffengesetztes durch das Führen eines Einhandmessers festgestellt. Der Großteil der kontrollierten Fahrzeugführerinnen und Fahrzeugführern hielt sich erfreulicherweise an die entsprechenden Regeln im Straßenverkehr.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top