Notruf

MTK: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 29.7.2022

Hofheim (ots)

1. 18-Jähriger in fremden Fahrzeug erwischt, Kriftel, Schwarzbachallee, Donnerstag, 28.07.2022, 15:01 Uhr

Gestern Nachmittag wurde ein junger Mann aus Hofheim festgenommen, nachdem er von einem Geschädigten in dessen Pkw erwischt worden ist. Um kurz nach 15:00 Uhr entdeckte der Besitzer eines Audi Q8 einen Unbekannten in seinem Fahrzeug, welches in der Schwarzbachallee in Kriftel parkte. Als er den offensichtlichen Langfinger ansprach, rannte dieser zunächst weg, konnte jedoch nach einer umgehend eingeleiteten Fahndung der Hofheimer Polizei identifiziert und festgenommen werden. Derzeit geht die Polizei von einem versuchten Diebstahl aus dem Fahrzeug aus und hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der 18-jährige Hofheimer wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

2. Berauscht am Steuer, Hofheim am Taunus, Hattersheim am Main, Nacht zum Freitag, 29.07.2022

Gleich zwei Verkehrsteilnehmer, die allem Anschein nach unter dem Einfluss von Alkohol standen, sind in der zurückliegenden Nacht von Beamten der Hofheimer Polizei kontrolliert worden. Bereits gegen 23:30 Uhr überprüfte eine Streife eine 72-jährige Frankfurterin, die am Steuer eines Audi saß und auf der Frankfurter Straße in Hattersheim unterwegs war. Ein Atemalkoholtest zeigte bei ihr einen Wert von über 1,7 Promille. Etwa drei Stunden später entschieden sich Beamte der Hofheimer Polizei für die Kontrolle eines 23-jährigen Autofahrers aus Hofheim. Am Untertor stoppten sie das Fahrzeug und überprüften, ob der junge Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen könnte. Dabei stellten sie auch hier einen Wert von über 1,1 Promille und damit die absolute Fahruntauglichkeit fest. Beide Verkehrssünder mussten mit auf die Wache, wo die jeweiligen Führerscheine beschlagnahmt und eine Blutprobe entnommen wurde. Nun müssen sie sich auf weitere Konsequenzen einstellen.

3. Halbe Stunde geparkt – Fahrzeug beschädigt, Kelkheim (Taunus), Rathausplatz, Donnerstag, 28.07.2022, 15:45 Uhr bis 16:15 Uhr

Bei einer Unfallflucht am Donnerstagnachmittag ist in Kelkheim ein grauer Mercedes Benz beschädigt worden. Der Wagen parkte zwischen 15:45 Uhr und 16:15 Uhr vor der Freiwilligen Feuerwehr am Rathausplatz in Kelkheim, Fischbach. In dieser Zeit muss es den Angaben der Geschädigten folgend im Rahmen eines Ein- oder Ausparkvorganges von einem weiteren Pkw beschädigt worden sein. Als sie zu ihrem Mercedes zurückkehrte, war die Frontstoßstange samt Parksensoren beschädigt. Von einem Verursacher fehlte indes jede Spur. Der Schaden dürfte sich auf mindestens 2.000 Euro belaufen.

Hinweise nimmt die Unfallfluchtgruppe des Regionalen Verkehrsdienstes in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 entgegen.

Aktueller Blitzerreport des Main-Taunus-Kreises

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Ziel der Maßnahmen ist die Wahrnehmung einer effektiven Ahndung und Sanktionierung von Verkehrsverstößen und damit die Schaffung von mehr Verkehrssicherheit für alle.

Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizeidirektion Main-Taunus für die kommende Woche:

Mittwoch: Hochheim am Main, Massenheim, Bereich Kulturhalle

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top