Schockanrufe

MTK: Achtung Schockanruf, Senior übergibt hochwertigen Schmuck an Betrüger! Hoher Schaden bei Einbruch in Schule! Und mehr…

Hofheim (ots)

1. Schockanruf: Senior übergibt hochwertigen Schmuck an Betrüger, Kriftel, Wiesbaden, Bahnhofstraße, Donnerstag, 27.10.2022, 15:00 Uhr bis 17:15 Uhr

Betrüger haben gestern einen über 80 Jahre alten Mann aus Kriftel hinters Licht geführt und letztlich Schmuck im Wert von mehreren Zehntausend Euro erbeutet. Dabei gaben sich die Kriminellen als Schwiegertochter, Polizeibeamter und Pflichtverteidiger des Angerufenen aus. Zunächst hatte sich eine perfide Täterin telefonisch bei dem Geschädigten gemeldet, als seine Schwiegertochter ausgegeben und von einem schweren Verkehrsunfall berichtet, in den sein Sohn verwickelt worden sei. Lediglich die Zahlung einer Kaution in Höhe von 50.000 Euro könne nun die Entlassung des Sohnes aus dem Polizeigewahrsam ermöglichen. Nach weiteren manipulativen Anrufen eines falschen Polizeibeamten und eines angeblichen Pflichtverteidigers kam es gegen 17:00 Uhr zur Übergabe von Wertgegenständen in der Bahnhofstraße in Wiesbaden im Bereich der dortigen Kindertagesstätte. Dort traf der Senior auf eine etwa 1,65 Meter große Frau mit schulterlangen braunen Haaren, die einen bunten Mantel trug und den Schmuck entgegennahm.

Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Main-Taunus hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun nach Zeuginnen oder Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 entgegengenommen.

2. Hoher Schaden bei Einbruch in Schule, Hofheim am Taunus, Marxheim, Stormstraße, Nacht zum Freitag, 28.10.2022

Einen Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 5.000 Euro haben unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag in einer Hofheimer Schule verursacht. Zwischen 18:00 Uhr abends und 06:20 Uhr morgens hebelten die Einbrecher die Haupteingangstür des in der Stormstraße im Stadtteil Marxheim gelegenen Schulgebäudes auf. In dem Gebäude gingen die Täter weitere Türen, Schränke sowie ein Wertgelass gewaltsam an und verursachten erheblichen Sachschaden. Indes ist bislang unklar, ob die Unbekannten auch Beute machten.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise, die unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 entgegengenommen werden.

3. Navidiebe machen Beute, Kelkheim (Taunus), Jahnstraße, Samstag, 22.10.2022, 10:00 Uhr bis Donnerstag, 27.10.2022, 18:00 Uhr

Hochwertige Innenteile eines BMW haben unbekannte Täter zwischen Samstag und Donnerstag in Kelkheim erbeutet. Während die Nutzer im Urlaub waren, entdeckten die Navidiebe das blaue Fahrzeug in der Jahnstraße und drangen gewaltsam in den Innenraum ein. Dort bauten sie das Navigationssystem fachmännisch aus und flüchteten unerkannt mit dem Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0.

4. Pedelec aus Keller gestohlen, Hattersheim am Main, Goethestraße, Donnerstag, 27.10.2022, 14:05 Uhr bis 21:00 Uhr

In Hattersheim wurde im Verlauf des gestrigen Donnerstags ein orangenfarbenes Pedelec im Wert von ca. 3.000 Euro entwendet. Der oder die Diebe verschafften sich zunächst auf bisher unbekannte Art und Weise Zutritt zu dem Keller des Mehrfamilienhauses in der Goethestraße, um dann aus einem der Kellerabteile das Velo des Herstellers „Cube“, Typ Reaction Hybrid Pro Allroad 62 an sich zu nehmen. Anschließend flüchteten sie unerkannt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 entgegen.

5. Senior kollidiert mit entgegenkommendem Auto, Flörsheim am Main, Wicker, Flörsheimer Straße, Donnerstag, 27.10.2022, 11:32 Uhr

Am Donnerstagmittag ereignete sich am Wickerer Ortsausgang ein Verkehrsunfall, infolgedessen drei Personen in Krankenhäusern behandelt werden mussten. Zeugenaussagen folgend, befuhr ein 91-jähriger Mann aus Flörsheim um 11:32 Uhr die Flörsheimer Straße aus Wicker kommend in Fahrtrichtung Flörsheim, als er auf Höhe der Ortsausfahrt aus bislang unbekannten Gründen in den Gegenverkehr fuhr. Trotz Ausweichversuchen kam es hier zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden VW. Sowohl der 91-jährige Unfallverursacher, seine Beifahrerin als auch die 38-jährige Fahrerin des VW mussten ärztlich behandelt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme kam es zu einer teilweisen Vollsperrung der Flörsheimer Straße.

6. Unfall provoziert und weitergefahren, Schwalbach am Taunus, Sossenheimer Weg, Spechtstraße, Donnerstag, 27.10.2022, 11:48 Uhr

In Schwalbach kam es am Donnerstagmittag zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Schaden in Höhe von knapp 5.000 Euro entstanden ist. Um 11:48 Uhr befuhr ein 37-jähriger Autofahrer aus dem Main-Kinzig-Kreis, seinen Angaben folgend, die Spechtstraße in Richtung Sossenheimer Weg. Auf Höhe des Sossenheimer Weges sei ihm dann ein einbiegendes Fahrzeug entgegengekommen, welches an dieser Stelle wartepflichtig war. Statt zu halten sei er frontal auf ihn zugefahren, so dass der 37-Jährige nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei kollidierte er mit einem am Fahrbahnrand geparkten BMW. Indes setzte der Unbekannte, der am Steuer eines grauen Mercedes saß, seine Fahrt unbeirrt fort.

Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 beim Regionalen Verkehrsdienst in Hofheim zu melden.

Aktueller Blitzerreport des Main-Taunus-Kreises

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Ziel der Maßnahmen ist die Wahrnehmung einer effektiven Ahndung und Sanktionierung von Verkehrsverstößen und damit die Schaffung von mehr Verkehrssicherheit für alle.

Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizeidirektion Main-Taunus für die kommende Woche:

Freitag: Bundesstraße 8, Anschlussstelle Liederbach

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top