Sicherheitsmobil

MTK: 1. Einbruch in Einfamilienhaus! 2. Fahrzeug vorsätzlich beschädigt! 3. Diebstahl von Einkaufstasche!

Beitrag teilen

Hofheim (ots)

1. Einbruch in Einfamilienhaus, Bad Soden a.Ts., Hasselstraße, Freitag, den 20.01.23, 08.00 Uhr bis 20:00 Uhr

Am Freitag brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Bad Soden a. Ts. ein. Zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr gelangten die Täter in das Haus, indem ein Fenster aufgehebelt wurde. Die Unbekannten durchsuchten im Anschluss das gesamte Objekt. Nach derzeitigen Stand wurde lediglich Modeschmuck entwendet. Zudem entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro am Fenster.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Main-Taunus unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 entgegen.

2. Fahrzeug vorsätzlich beschädigt, Flörsheim, Hochgewann, Freitag, den 20.01.23, 14:00 Uhr bis 19:10 Uhr

Im Laufe des Nachmittags wurde ein Fahrzeug mutmaßlich vorsätzlich beschädigt. Das Fahrzeug war in der Zeit von 14:00 Uhr bis 19:10 Uhr auf einem Parkplatz abgestellt. Als die Geschädigte zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie ein Loch in der Heckscheibe fest. Offensichtlich wurde die Scheibe durch einen Unbekannten eingeschlagen.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeistation Flörsheim unter der Telefonnummer 06145 / 5476 – 0.

3. Diebstahl von Einkaufstasche, Eschborn, Altkönigweg, Freitag, den 20.01.23, 23:00 Uhr

Am Freitag, wurde gegen 23:00 Uhr eine Einkauftasche entwendet. Der Geschädigte war im Altkönigweg unterwegs, als sich ihm eine unbekannte Person von hinten näherte. Diese nahm dem Geschädigten unvermittelt die Einkaufstasche aus der Hand und rannte in Richtung Bahnhof Niederhöchstadt davon. Eine Personenbeschreibung ist nicht bekannt. In der Tasche befanden sich neben etwas Bargeld noch diverse Papiere.

Sollten sie zur genannten Zeit Beobachtungen in dem Bereich gemacht haben, melden sie sich bitte bei der Polizeistation Eschborn unter der Telefonnummer 06196 / 9695 – 0.

4. Junger Mann aus Personengruppe heraus geschlagen, Kelkheim, Altkönigstraße, Freitag, den 20.01.23, 22:30 Uhr

Am Freitag wurde gegen 22:30 Uhr ein junger Mann von einer Personengruppe geschlagen. Der Geschädigte war mit einem Begleiter im Bereich der Altkönigstraße unterwegs, als dieser von einer fünf- bis achtköpfigen Personengruppe angepöbelt wurde. Daraus entwickelte sich eine Rangelei, die darin gipfelte, dass der Geschädigte ins Gesicht geschlagen wurde. Im Anschluss entfernte sich die Personengruppe in Richtung Stadtmitte. Zur Personenbeschreibung ist lediglich bekannt, dass alle männlich waren, Trainingsanzüge und Umhänge-/Bauchtaschen trugen. Des Weiteren hätte einer eine Sturmhaube getragen.

Zeuginnen oder Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation Kelkheim unter der Telefonnummer 06195 / 6749 – 0.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell