Polizei im Einsatz

MTK: 1. Alkohol am Steuer Spitzenreiter mit 3,21 Promille festgestellt! 2. Fahrerflucht ca. 6.000 Euro Schaden hinterlassen!

Hofheim (ots)

1. Mehrere Trunkenheitsfahrten im Bereich der Polizeidirektion Main-Taunus Samstag, 18.06.2022, 21:12 Uhr – Sonntag, 19.06.2022, 02:00 Uhr

Bei mobilen Verkehrskontrollen konnten in der Nacht von Samstag auf Sonntag insgesamt drei Trunkenheitsfahrten festgestellt werden.

Im Bereich der Polizeistation Eschborn fiel ein 61-jähriger Verkehrsteilnehmer durch deutliche Fahrauffälligkeiten auf. In der durchgeführten Verkehrskontrolle konnte eine Atemalkoholkonzentration von 3,21 Promille festgestellt werden. Der Fahrzeugführer war zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Ebenso wurde eine 63-jährige Hofheimerin aufgrund von Fahrauffälligkeiten aus dem fließenden Verkehr heraus angehalten. Auch hier erhärtete sich der Verdacht des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel. Der durchgeführte freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Hier konnte der mitgeführte Führerschein im Vorgriff auf das zu erwartende Fahrverbot bereits eingezogen und sichergestellt werden.

Ein mit überhöhter Geschwindigkeit fahrender Pkw konnte im Bereich der Mainstraße in Hattersheim-Okriftel festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Beim 52-jährigen Fahrzeugführer aus Hattersheim konnte ein Atemalkoholwert von 2,54 Promille gemessen werden. Auch hier wurde der Führerschein durch die kontrollierenden Beamten beschlagnahmt.

2. Schadensträchtige Verkehrsunfallflucht in Schwalbach am Taunus Freitag, 17.06.2022, 16:20 – 16:45 Uhr

Im Westring in Schwalbach am Taunus ereignete sich am Freitagnachmittag eine schadensträchtige Verkehrsunfallflucht. Der bislang unbekannte Verkehrsteilnehmer streifte beim Vorbeifahren den ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten weißen 3er BMW der Geschädigten. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher unerkannt. Die vorläufige Schätzung des Schadens beläuft sich auf ca. 6.000 Euro.

Zur Ermittlung des unbekannten Fahrzeugführers ist die Polizei auf Hinweise auf der Bevölkerung angewiesen. Zeugen werden gebeten sich unter der 06196 9695 0 bei der Polizeistation in Eschborn zu melden.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top