22 September 2021

Neuste Meldung

Mainzer Adam Szalai erleidet Meniskusverletzung

Ádám Szalai hat sich im Spiel gegen den SC Freiburg in einem Zweikampf in der 32. Spielminute eine Meniskusverletzung im linken Knie...

Groß-Gerau: Vorsicht Kriminelle haben es auf Katalysatoren abgesehen

Groß-Gerau (ots) Kriminelle hatteen es vermutlich in der Nacht zum Samstag (18.09.) auf Katalysatoren abgesehen. Zwischen 18 Uhr am...

Frauen und Männer der SG Wiking am Wochenende erfolgreich

Bereits am Samstag gastierten die Spielerinnen der SG Wiking bei der Spielvereinigung Frankfurt Oberrad zum Spiel in der Gruppenliga.

Rodgau Pioneers erobern Tabellenführung

In der Landesliga Hessen gelang den Rodgau Pioneers ein 8:2 Erfolg bei den Wetterau Bulls. Ein zähes Spiel,...

Rockets verlieren punktlos in Bad Kreuznach

Am Sonntag spielten die Footballer der Rhein-Main Rockets Offenbach ihr zweites Auswärtsspiel in dieser Saison. Doch bei den...

Beliebt

Radrennen Eschborn-Frankfurt: Straßen gesperrt, S-Bahn und U-Bahn fahren – Straßenbahnen und Busse machen Platz

Am Sonntag, 19. September, wird der vom 1. Mai verschobene Radrennklassiker Eschborn-Frankfurt nachgeholt. Für die Radrennfahrer werden zahlreiche Straßen gesperrt, neben dem...

Schott Mainzerinnen holen Auswärtssieg

Im dritten Spiel der Regionalliga Südwest der Frauen konnten sich die Mainzerinnen vom TSV Schott mit 2:0 beim TuS Issel durchsetzen.

Das Ordnungsamt informiert zur Kaninchenpest in Frankfurt

In letzter Zeit erhält der Bereich Veterinärwesen im Ordnungsamt vermehrt Anfragen zur Myxomatose, umgangssprachlich auch Kaninchenpest genannt. Hierbei melden Bürgerinnen und Bürger...

VCW-Testspiele gegen Ligakonkurrenten Trainer Frank zieht Zwischenfazit

Drei Wochen vor dem Start in die 1. Volleyball Bundesliga der Frauen bestreiten die Volleyballerinnen des VC Wiesbaden am Wochenende (17.-19. September...

Mit Aromapflege und festen Ritualen besser schlafen und entspannter aufwachen

Immer mehr Menschen kommen nachts nicht zur Ruhe: Schon acht von zehn Berufstätigen leiden nach eigenen Angaben unter Ein- und Durchschlafproblemen, Tendenz steigend*. Neben einem gut gelüfteten, dunklen Schlafzimmer und festen Bettzeiten helfen regelmäßige Rituale mit ätherischen Ölen dabei, den Tag loszulassen und entspannt ins Reich der Träume zu starten. Bewährt haben sich unter anderem die nachweislich ausgleichenden und angstlösenden ätherischen Öle von Lavendel, Melisse und Neroli.

Gerade zu Beginn eines neuen Jahres möchten viele Menschen wieder mehr auf ihre Gesundheit achten. Schlaf spielt hier eine entscheidende Rolle, denn er dient nicht nur der physischen Regeneration, sondern ist auch wichtig, um Körper, Geist und Seele – entsprechende Schlafqualität vorausgesetzt – nach einem anstrengenden Tag wieder in Einklang zu bringen.

Rituale mit ätherischen Ölen unterstützen die Entspannung. Viele Studien bestätigen das. So ließ sich die Schlafqualität von Probanden – Pflegekräften im Schichtdienst – durch das tiefe Einatmen von Lavendelöl, Kamille römisch und Bitterorange schon nach drei Tagen signifikant verbessern**. Als eines der wichtigsten Schlafförderer hat es mittlerweile das ätherische Öl der Zirbelkiefer zu einiger Bekanntheit gebracht. Wie Untersuchungen zeigten, kann der Duft des ätherischen Öls dem Herzen jede Nacht rund 3.500 Schläge “ersparen”. Dadurch wird die Nachtruhe tiefer und der Körper erholt sich schneller.

Werbung

Duftende ätherische Öle “programmieren” den Körper auf Entspannung

“Wichtig ist, das Aromapflege-Ritual zu einem festen Bestanteil des abendlichen Entspannungsprogramms zu machen”, weiß Aromaexpertin Ursula Damith von PRIMAVERA. Denn wie die aktuelle Studienlage zeigt, kann sich der Mensch mithilfe von Düften selbst konditionieren. Wird ein bestimmtes Öl also beispielsweise stets vor dem Einschlafen eingesetzt, ist der Körper nach einer gewissen Zeit entsprechend “programmiert” und kommt schneller zur Ruhe.

Die Raumbeduftung mit naturreinen ätherischen Ölen über einen Vernebler, eine Duftlampe oder einen Duftstein sollte dabei unbedingt VOR dem Schlafengehen durchgeführt und dann abgeschaltet werden. So entsteht ein Wohlfühlklima, das das Ein- und Durchschlafen unterstützt. Die Expert*innen von PRIMAVERA empfehlen, lediglich Duftanreize zu setzen, keine Dauerbeduftung. Denn nicht die Raumluftreinigung oder das Überlagern von schlechten Gerüchen steh hier im Vordergrund, sondern die sanfte Duftbegleitung. Für dieses Anliegen finde die optimale Raumbeduftung an der Wahrnehmungsschwelle statt und schafft so eine angenehme entspannende Atmosphäre.

Wichtig ist nach Erfahrung der PRIMAVERA-Aromaexpertin außerdem, dass der jeweils eingesetzte Duft als angenehm empfunden wird und positive Assoziationen weckt. “Nachdem die Bandbreite entspannender und schlaffördernder ätherischer Öle groß ist, sollte jeder beherzt der eigenen Nase nachgehen”, so Ursula Damith. Für ihre ausgleichende und entspannende Wirkung sind unter anderem die ätherischen Öle von Lavendel, Melisse, Narde, Neroli, Muskatellersalbei, Ho-Blätter, Basilikum und Bergamotte bekannt. Aber auch niedrig dosierte Mandarine sowie Orange, Vanille, Tonka, Benzoe Siam, Basilikum und Zirbelkiefer sind zur Schlafförderung geeignet. Der verführerische Duft der Mandarine sei in niedriger Dosierung ausgleichend und entspannend. Bei höherer Dosierung entstehe ein Umkehreffekt – dieses ätherische Öl wirke dann belebend, so die PRIMAVERA-Expertin.

Mit einem festen Rhythmus finden Körper und Geist am besten zur Ruhe

Zu den weiteren Voraussetzungen für zügiges Einschlafen und eine erholsame Nachtruhe gelten ein dunkles, gut gelüftetes und kühles (ca. 18 Grad Celsius) Schlafzimmer sowie eine auf das Gewicht und den Bedarf der jeweiligen Person möglichst optimal angepasste Matratze. Wichtig sind außerdem ein dem eigenen Zyklus entsprechender regelmäßiger Schlafrhythmus mit möglichst sieben Stunden Schlaf und der Verzicht auf Mittags- oder Fernsehschläfchen. Wer zwei bis drei Stunden vor dem Schlafengehen das letzte Mal leicht isst, wird sich ebenfalls leichter tun. Auch der Verzicht auf Koffein (nach 18 Uhr) und Alkohol erleichtert eine erholsame Nachtruhe. Fernseher, Smartphones, PCs und Laptops gehören wegen ihres blauen Lichts nicht ans Bett. Das Blaulicht steht im Verdacht, die Produktion des für den Schlaf verantwortlichen Hormons Melatonin zu senken. Besser ist es, ein gutes Buch zu lesen, die Gedanken für einen Tagebucheintrag Revue passieren zu lassen oder sich selbst eine Duftmassage zu gönnen.

Rezept Duftmischung “Tiefschlaf”:

3 Tropfen Neroli 10% 
2 Tropfen Lavendel fein 
1 Tropfen Zeder 

Zunächst das Schlafzimmer gut lüften. Danach die Duftlampe mit der Mischung befüllen und die Beduftung starten. Vor dem Schlafen unbedingt ausmachen.

Rezept Badesalz für ein abendliches Fußbad “Schöne Träume”:

250 g Totes Meer Badesalz 
10 Tropfen Tonka bio 
10 Tropfen Palmarosa bio 
8 Tropfen Orange bio 

Ätherisches Öl mit dem Salz vermischen und pro Fußbad 1 Esslöffel der Mischung verwenden.

Rezept “Anti-Knirsch-Öl” für ein entspanntes Kiefergelenk:

10 ml Mandelöl 
1 Tropfen Ylang Ylang oder Lavendelöl 

Öle mischen und Gesichts- und Kiefermuskulatur locker damit massieren.

Rezept “Gedankenstopp”:

10 ml Basisöl, z.B. Mandelöl 
4 Tropfen Lavendel fein bio 
1 Tropfen Zeder bio 
1 Tropfen Neroli 10% 

Die Ölmischung auf die Handinnenflächen geben und daran schnuppern oder Fußsohlen und “Sonnengeflecht” (Energiezentrum) sanft damit einreiben.

Original-Content von: PRIMAVERA LIFE, ots

Werbung

Neu

Rüsselsheim: Gewalttätiger 22-jähriger schlägt und droht mehrere Personen mit einem Messer

Rüsselsheim (ots) Eine Streife der Polizeistation Rüsselsheim nahm Dienstagnachmittag (21.09.) einen 22 Jahre alten Mann fest, nachdem dieser in...

OF: Welche Lose gewinnen? Großes Abschlussevent der Einkaufs-Tombola

Das spannende Finale der großen Einkaufs-Tombola „Offenbach gewinnt!“ steht bevor: Am Samstag, 25. September, wird bei einem großen Abschlussevent an der Hafentreppe...

Frankfurt: Raub an einem 55-jährigen an der U-Bahn Haltestelle

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 18. September 2021, gegen 23.40 Uhr, stieg ein 55-jähriger Frankfurter an der Haltestelle Industriehof...

Neues Impfzentrum startet erfolgreichImpfungen ohne Termin möglich

Das neue Impfzentrum in der Messehalle 1.2 ist am Dienstag, 21. September, erfolgreich gestartet. Pünktlich um 12 Uhr öffnete es seine Türen....
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °