runner-888016_1280

„midsummerRun“ – Informationen zur Situation in der Innenstadt

Am heutigen Mittwoch, 19. Juni, findet der 2. midsummerRun, erstmals in der Innenstadt, statt. Startzeit ist um 19 Uhr (18.45 Uhr für Kinder). Jede und jeder kann mitmachen – für die Erwachsenen sind fünf Kilometer zu absolvieren, für Kinder bis 14 Jahre 2,5 Kilometer.

Start und Ziel sind auf dem Dernschen Gelände beziehungsweise auf dem Schlossplatz. Die Strecke führt von dort über die Friedrichstraße, die Wilhelmstraße, die Christian-Zais-Straße, das Kurhaus, die Wilhelmstraße, die Taunusstraße (Wendepunkt für Kinder ist auf Höhe der Röderstraße), das Nerotal und von dort zurück über die Taunusstraße, die Georg-August-Zinn-Straße, den Kranzplatz, die Langgasse, die Webergasse, An den Quellen zum Ziel auf dem Schlossplatz zwischen Landtag und Rathaus.

Der Start erfolgt um 18.45 Uhr für Kinder, um 19 Uhr für den Hauptlauf; die Sperrung wird ab 18.40 Uhr etwa 90 Minuten andauern und spätestens um 20.15 Uhr vollständig aufgehoben sein. Der Streckenabschnitt Friedrichstraße – Wilhelmstraße – Taunusstraße (bis Geisbergstraße) wird nur von 18.40 bis 19.15 Uhr gesperrt, danach ist eine Zufahrt/Abfahrt zur/von der Taunusstraße/Geisbergstraße möglich; der Streckenabschnitt Friedrichstraße/Wilhelmstraße ist ab 19.15 Uhr wieder normal befahrbar. Die Ausfahrt aus der Tiefgarage Markt ist auch während der Sperrzeiten möglich, jedoch nicht in Richtung Wilhelmstraße. Im Bereich Nerotal führt die Strecke über den Parkplatz, so dass die Ausfahrt aus der Weinbergstraße und eine Zufahrt zum Tennis- und Hockeyclub Wiesbaden jederzeit möglich sind. Die Sperrung der Strecke erfolgt unmittelbar vor dem Start und wird nach dem letzten Läufer unmittelbar wieder aufgehoben. Die Anwohner sind informiert worden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.midsummerrun.de.

Quelle: PRessemeldung der Stadt Wiesbaden – Foto: skeeze / Pixabay

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top