Schweizer Messer

Messerangriff am Frankfurter Flughafen 48-jähriger durch Stiche am Oberkörper verletzt

Frankfurt (ots)

Innerhalb einer Gruppe, welche dem Obdachlosenmilieu zuzuordnen sein dürfte, kam es am Mittwoch, den 13. April 2022, gegen 00.40 Uhr, im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens zu Streitigkeiten.

Im Verlauf dieser Streitigkeit wurde ein 48-jähriger Mann durch mehrere Stiche am Oberkörper verletzt und musste anschließend in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen, welche durch Kräfte der Bundespolizei unterstützt wurden, konnte kurze Zeit später der Tatverdächtige, ein 51-jähriger Mann, festgenommen werden. Bei ihm fand sich in der Jackentasche die mutmaßliche Tatwaffe, ein sogenanntes „Schweizer Messer“. Zu den Hintergründen der Tat schweigen sich die Beteiligten aus. Die Ermittlungen werden fortgesetzt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top