IMG_2218

Meldungen für Wiesbaden: Auseinandersetzungen! Zigarettenautomat aufgebrochen! Einbrecher zugange! Mülltonnenbrand!

Wiesbaden (ots)

1. 30-Jähriger getreten, Wiesbaden, Rheinstraße, 14.08.2022, 21.45 Uhr

In der Rheinstraße wurde am Sonntagabend ein 30-jähriger Mann von einem unbekannten Täter angegriffen. Der Angreifer habe sich dem die Straße entlanglaufendem Geschädigten gegen 21.45 Uhr genähert und ihn dann unvermittelt getreten. Der Täter soll etwa 30 bis 40 Jahre alt sowie ca. 1,75 Meter groß gewesen sein und eine kräftige Statur, schwarze gelockte Haare sowie einen schwarzen Vollbart gehabt haben. Getragen habe er ein schwarzes T-Shirt mit weißem Aufdruck und eine schwarze lange Hose. Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 entgegen.

2. Streit im Bus eskaliert, Wiesbaden, Oranienstraße, 14.08.2022, 15.10 Uhr

Am Sonntagnachmittag kam es in einem Wiesbadener Linienbus zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 53-Jähriger geriet gegen 15.10 Uhr im Bus der Linie 6 mit einem unbekannten Mann in einen Streit, nachdem der Unbekannte im Fahrtverlauf volksverhetzende Äußerungen von sich gegeben haben soll. Im weiteren Verlauf sei es zu Handgreiflichkeiten zwischen den beiden Männern gekommen, welche in der Oranienstraße außerhalb des Busses im Bereich der dortigen Haltestelle fortgesetzt wurden. Während der bei der Auseinandersetzung leicht verletzte 53-Jährige bis zum Eintreffen der verständigten Polizisten vor Ort verweilte, entfernte sich der Unbekannte zu Fuß in Richtung Moritzstraße. Er wird als ca. 50-55 Jahre alt sowie etwa 1,80 Meter groß beschrieben und soll eine Sonnenbrille, eine schwarze Baseballmütze, einen Rucksack mit Deutschlandflagge sowie eine kurze Hose getragen haben. Das 1. Polizeirevier nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 entgegen.

3. Zigarettenautomat aufgebrochen, Wiesbaden, Karl-Marx-Straße, 11.08.2022, 16.00 Uhr bis 15.08.2022, 00.15 Uhr

Zwischen Donnerstagnachmittag und der Nacht zum Montag haben unbekannte Täter in der Karl-Marx-Straße einen Zigarettenautomaten aufgebrochen. Die Täter machten sich an der Ecke zur Karl-Arnold-Straße an dem dortigen Automaten zu schaffen, öffneten diesen gewaltsam und entwendeten die darin befindlichen Zigarettenpackungen sowie das Bargeld. Hinweise nimmt das 3. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2340 entgegen.

4. Einbrecher erwischt, Wiesbaden, Neroberg, 14.08.2022, 01.00 Uhr

Auf dem Neroberg wurden in der Nacht zum Sonntag drei Personen beim Einbruch in das Restaurant des dortigen Freibades ertappt und ergriffen daraufhin ohne Beute die Flucht. Das Trio hatte sich gegen 01.00 Uhr durch eine aufgehebelte Tür Zutritt zu den Räumlichkeiten des Restaurants verschafft, als sie von einem anwesenden Mitarbeiter erwischt wurden und daraufhin die Flucht antraten. Während ein Täter zu Fuß in den Wald flüchtete, fuhren die anderen beiden mit einem silbernen Kleinwagen davon. Zwei Einbrecher sollen etwa 30 Jahre alt sowie zwischen 1,60-1,65 Meter groß gewesen sein und ein „asiatisches Erscheinungsbild“ mit einem dunklen Teint sowie schwarze kurze Haare gehabt haben. Der Dritte wurde als ca. 1,90 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt, hellhäutig mit einer schmalen Statur beschrieben. Er habe Deutsch gesprochen und eine schmale Brille, eine falsch herum aufgesetzte Baseballmütze, ein blaues Hemd, eine kurze blaue Hose sowie weiße Turnschuhe getragen. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

5. Gartenhütte aufgebrochen – Fahrrad gestohlen, Mainz-Kostheim, Im Sampel, 14.08.2022, 08.30 Uhr bis 10.30 Uhr,

Am Sonntagvormittag waren in der Straße „Im Sampel“ in Kostheim Fahrraddiebe unterwegs. Die Täter betraten zwischen 08.30 Uhr und 10.30 Uhr ein Gartengrundstück, brachen in die dortige Gartenhütte ein und entwendeten hieraus ein Fahrrad. Hinweise nimmt das 4. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2440 entgegen.

6. Mülltonnenbrand, Wiesbaden-Biebrich, Pfälzer Straße, 14.08.2022, 17.00 Uhr

Im Bereich eines Mehrfamilienhauses in der Pfälzer Straße brannten am Sonntagnachmittag zwei in einer Müllhütte untergebrachte Großraummülltonnen. Das Feuer wurde gegen 17.00 Uhr festgestellt und von der verständigten Feuerwehr gelöscht, bevor es sich weiter ausbreiten konnte. Eine der Mülltonnen wurde durch das Feuer beschädigt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

7. „Gemeinsam Sicheres Wiesbaden“, Wiesbaden, Stadtgebiet, 13.08.2022, 19.00 Uhr bis 14.08.2022, 03.45 Uhr

In der Nacht zum Sonntag führte die Wiesbadener Polizei gemeinsam mit Kräften der Stadtpolizei Kontrollen im Rahmen des Konzeptes „Gemeinsam Sicheres Wiesbaden“ durch. Die Einsatzkräfte waren zwischen 19.00 Uhr und 03.45 Uhr unterwegs und die Kontrollschwerpunkte wurden im Bereich der Innenstadt, der Parkanlage „Warmer Damm“, am Schlachthof, der Reisinger Anlage oder zum Beispiel auch im Schelmengraben gelegt. Im Ergebnis wurden bei 7 Kontrollen 26 Personen kontrolliert und innerhalb der Waffenverbotszone ein Messer sowie ein Schlagring aufgefunden. Stadt und Polizei werden weiterhin bei entsprechenden Kontrollmaßnahmen eng kooperieren und regelmäßig im Wiesbadener Stadtgebiet präsent sowie für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top