Blaulicht mit Logo

Meldungen für Mainz: Polizeieinsatz wegen Klingelstreich! Dieseldiebstahl! Trickdiebstahl!

Mainz – Lerchenberg (ots)

1. Polizeieinsatz wegen verdächtiger Jugendlicher

Ein aufmerksamer Nachbar vereitelte zwei Jugendlichen in Mainz-Lerchenberg am Freitagabend einen kleinen Scherz. Beim Umparken seines Autos bemerkte er die 13- und 15-jährigen Jungen, die sich hinter dem PKW seiner Nachbarin versteckten. Da er vermutete, dass sie etwas stehlen oder beschädigen wollten, hielt er die beiden vor Ort fest. Noch vor Eintreffen der Polizei stellte sich der deutlich harmlosere Grund heraus: Die Jugendlichen hatten einem Nachbarn einen Klingelstreich gespielt und sich deshalb hinter dem Fahrzeug versteckt gehalten. Die Polizei ergriff keine weiteren Maßnahmen.

2. Zwei Verkehrsunfälle mit jeweils leicht verletzter Person

Am Freitag, dem 19.08.2022 gegen 09:00 Uhr übersieht ein von der Hinteren Bleiche kommender 23-jähriger Autofahrer, die Vorfahrt einer von rechts aus der Heidelbergerfaßgasse kommenden 21-jährigen Fahrradfahrerin. Durch den Zusammenstoß stürzt die Radfahrerin und verletzt sich leicht. Der PKW wird leicht beschädigt.

Am Samstag, 20.08.2022 gegen 13:30 Uhr, kommt es in der Mainzer Innenstadt zu einem weiteren Verkehrsunfall zwischen einem Auto- und einem Radfahrer. In diesem Fall befuhr ein 17-jähriger Radfahrer aus Richtung ‚Am Gautor‘ kommend die Straße ‚Am Schottenhof‘. Ein 73-jähriger Autofahrer parkt hier in Längsaufstellung und will in den Verkehr wieder einfahren, übersieht dabei den Radfahrer. Es kommt auch hier zum Zusammenstoß, wodurch der Fahrradfahrer zu Boden stürzt und sich nach bisherigem Kenntnisstand leicht verletzt. Zur Sicherheit wird er jedoch zur weiteren Untersuchung durch den Rettungsdienst in ein städtisches Krankenhaus verbracht. An dem PKW entsteht Sachschaden.

3. Dieseldiebstahl

In der Zeit vom 18.08.2022, 19:00 Uhr bis 20.08.2022, 06:00 Uhr wurde bei einem im Heilkreuzweg geparkten LKW Diesel entwendet. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

4. Trickdiebstahl

Am Sonntag, 21.08.2022, kurz vor 18:00 Uhr wird ein älteres Ehepaar in der Großen Langgasse durch einen Mann gebeten, eine 2 Euro Münze zu wechseln. Der 82-jährige habe daraufhin in seinem Geldbeutel nachgesehen. Der um den Wechsel bittende Mann habe dabeigestanden und ein großes Blatt Papier in der Hand gehalten. Nach dem Geldwechsel sei der Mann gegangen. Das Ehepaar habe nun festgestellt, dass 135,- EUR aus dem Geldbeutel entwendet wurden. Der ungefähr 40 Jahre alte Täter sei ca. 1,80 m groß und von normaler Statur gewesen. Er habe dunkle, kurze Haare, eine lange Hose, ein dunkelblaues Polohemd sowie eine Brille mit schwarzem Rand getragen. Er hätte akzentfreies Deutsch gesprochen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top