20 September 2021

Neuste Meldung

FSV Frankfurt kommt beim 2:2 gegen Pirmasens nicht von der Stelle

Nur einen Punkt konnte der FSV Frankfurt im Spiel gegen den FK Pirmasesn holen. Zu wenig ist das 2:2, wenn man sich...

Schnelle Hilfe nach einem Wespenstich!

Baierbrunn (ots) Im September sind Wespen hungrig nach Süßem und umschwirren gerne Kuchen und Ähnliches. Sie stechen aber nur, wenn sie...

Wundheilungsstörungen: Durchblutung kleinster Gefäße gezielt anregen

Bonn (ots) Die Bedeutung kleinster Blutgefäße und der Einfluss einer funktionierenden Mikrozirkulation* auf unsere Gesundheit werden unterschätzt. Hinter Wundheilungsstörungen,...

DA: Dieburg: Brand in Tankstellengebäude

Dieburg (ots) Am frühen Samstagabend (18.09.) wurde der Zentralen Leitstelle Dieburg ein Brand in einem Tankstellengebäude in der Frankfurter...

Beliebt

WI/A3: 1. Unfall mit drei Verletzten! 2. Betrunkener flüchtet nach Unfall! 3. Unfallflüchtiger von Autobahnpolizei gestoppt!

Wiesbaden (ots) 1. Unfall mit drei Verletzten auf der BAB 3, Wiesbaden, Bundesautobahn 3, Freitag, 10.09.2021, 17:49 Uhr

MKK: Tödlicher Unfall auf der A45

Offenbach (ots) Nachdem sich am Freitagmorgen auf der Autobahn 45 ein Auto überschlagen hat (wir berichteten) steht mittlerweile fest,...

OF/MKK: Tödlicher Unfall Motorradfahrer wird nach Sturz von Auto überrollt

Offenbach (ots) 1. PKW-Aufbruch in Hainburg In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen bislang unbekannte...

Europa-League: Eintracht Frankfurt mit einem glücklichen 1:1 gegen Fenerbahce SK

Ein Unentschieden, das für die Eintracht am Ende zu wenig sein dürfte. Unsere Galerie zum Spiel: Eintracht Frankfurt -...

Meldungen für den Rheingau vom 14.1.2020

1. Einbrecher kommen übers Dach, Idstein, Black-und-Decker-Straße, 10.01.2020, 16.30 Uhr bis 13.01.2020, 06.40 Uhr

Beim Einbruch in ein Fachgeschäft für Handwerkerbedarf in der Black-und-Decker-Straße in Idstein haben unbekannte Täter im Verlauf des Wochenendes diverse Maschinen erbeutet. Die Einbrecher kletterten auf das Dach der Halle, wo sie dann ein Oberlicht einschlugen. Durch die Öffnung gelangten sie in das Lager des Geschäftes und entwendeten hieraus die Maschinen im Wert von über 6.500 Euro. Der angerichtete Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Idstein unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 in Verbindung zu setzen.

2. Einbruch in Werkstatthalle, Bad Schwalbach, Nikolaus-August-Otto-Straße, 13.01.2020, 17.30 Uhr bis 14.01.2020, 06.45 Uhr

Unbekannte Täter sind zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen in eine Werkstatthalle in der Nikolaus-August-Otto-Straße in Bad Schwalbach eingebrochen. Die Einbrecher drangen durch eine eingeschlagene Fensterscheibe in die Halle ein und ließen aus dem Büro aufgefundenes Bargeld mitgehen. Damit nicht genug, besprühten die Eindringlinge ein in der Halle abgestelltes Auto mit orangener Farbe und richteten hierdurch einen erheblichen Sachschaden an. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

3. Wohnhaus von Einbrechern heimgesucht, Bad Schwalbach, Langenseifen, Lorcher Straße, 12.01.2020, 15.00 Uhr bis 13.01.2020, 09.45 Uhr

Zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen wurde ein Wohnhaus in der Lorcher Straße in Langenseifen von Einbrechern heimgesucht. Die Täter öffneten zunächst gewaltsam die rückwärtige Kellertür. Nachdem sie dann durch diese in das Gebäude eingedrungen waren, hebelten die Täter eine weitere Zugangstür auf, um sich Zutritt zu den restlichen Räumlichkeiten des Hauses zu verschaffen. Im Anschluss durchsuchten die Einbrecher nahezu das ganze Haus nach Wertgegenständen, um dann mit ihrem Diebesgut unerkannt die Flucht zu ergreifen. Die Unbekannten hatten es unter anderem auf Bargeld abgesehen. Die zuständigen Ermittler bei der Polizeidirektion Rheingau-Taunus übernehmen in diesem Fall die weitere Bearbeitung und bitten um Hinweise unter der Telefonnummer (06124) 7078-0.

4. Tür von Apotheke hält Aufbruchsversuch stand, Idstein, Am Bahnhof, 12.01.2020, 13.50 Uhr,

Die Schiebetür einer Apotheke in Idstein hat am Sonntagnachmittag einem Einbrecher standgehalten. Der Täter versuchte gegen 13.50 Uhr in der Straße “Am Bahnhof”, die Schiebetür der Apotheke mittels eines Holzkeils einzudrücken. Als dies jedoch nicht klappte, ergriff der gescheiterte Täter unverrichteter Dinge die Flucht. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Idstein unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 in Verbindung zu setzen.

5. Mauer auf Schulgelände mit Farbe beschmiert, Eltville, Wiesweg, 10.01.2020 bis 13.01.2020,

Unbekannte Täter haben im Verlauf des Wochenendes auf dem Gelände des Schulzentrums im Wiesweg eine Mauer mit Farbe besprüht. Der hierdurch entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Eltville unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 in Verbindung zu setzen.

6. Beifahrerseite von geparktem BMW zerkratzt, Rüdesheim, Fürstbischof-Rudolf-Straße, 11.01.2020, 20.00 Uhr bis 12.01.2020, 14.00 Uhr,

In Rüdesheim wurde zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag die Beifahrerseite eines geparkten BMW X5 zerkratzt. Der betroffene Pkw, an welchem ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro entstand, war in der Fürstbischof-Rudolf-Straße abgestellt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Rüdesheim unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 in Verbindung zu setzen.

7. Seitenscheibe von Auto eingeschlagen, Taunusstein, Hahn, Grillparzerstraße, 13.01.2020, 17.00 Uhr bis 14.01.2020, 07.45 Uhr,

Zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen haben unbekannte Täter in der Grillparzerstraße in Taunusstein-Hahn die Seitenscheibe eines geparkten Opel Corsa offensichtlich mittels eines Besens eingeschlagen. Im Innenraum des betroffenen Pkw wurden Bruchstücke eines Besens gefunden. Aus dem betroffenen Fahrzeug wurde nichts entwendet, der angerichtete Sachschaden beläuft sich jedoch auf mehrere Hundert Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

8. Erste Maschine bereits vor Beginn der Motorradsaison stillgelegt, Bad Schwalbach, 13.01.2020,

Die neue Motorradsaison hat noch nicht so richtig begonnen und doch wurde bereits das erste Krad aus dem Verkehr genommen. Am Montagnachmittag wurden Mitarbeiter des Regionalen Verkehrsdienstes des Rheingau-Taunus-Kreises auf ein Leichtkraftrad aufmerksam, welches in Bad Schwalbach fuhr.Bei der Kontrolle der 125er Aprilia wurde festgestellt, dass der Fahrer die originalen Brems- und Kupplungshebel gegen preisgünstige Ersatzteile ausgetauscht hatte. Dies führte zum Erlöschen der Betriebserlaubnis und die Weiterfahrt wurde untersagt. Auf den Fahrer kommen ein Bußgeldverfahren und die Vorführung bei einer technischen Überwachungsstelle zu.

ots

Werbung

Neu

Patriots Damen holen zwei Punkte aus Spitzenspielen

Das Damenteam der Rhein-Main Patriots konnte am vergangenen Samstag, 18.09.21, zu Hause einen 4:3 Penalty-Sieg gegen die Mendener Mambas erringen, am Sonntag,...

RTK: Spielautomaten in Gaststätte in aufgebrochen! Motoradfahrer verletzt sich schwer!

Bad Schwalbach (ots) 1. Spielautomaten in Gaststätte aufgebrochen, Oestrich-Winkel, Markt, Donnerstag, 16.09.2021, 14:00 Uhr bis Freitag, 20:30 Uhr

WI: 23-Jährige sexuell belästigt! Und mehr…

Wiesbaden (ots) 1. 23-Jährige sexuell belästigt, Wiesbaden, Schwalbacher Straße, 18.09.2021, 20.00 Uhr Am Samstagabend wurde in...

Frankfurt: Zusammenstoß von Linienbus und Fahrradfahrerin

Frankfurt (ots) Bereits am vergangenen Freitagvormittag (17. September 2021) stieß ein Linienbus im Stadtteil Harheim mit einer entgegenkommenden Fahrradfahrerin...