22 September 2021

Neuste Meldung

Tätlicher Angriff nach Festnahme! Versuchter Raub in Bad Soden!

Hofheim (ots) 1. Tätlicher Angriff nach Festnahme, Freitag, 17.09.2021, 20:55 Uhr, 65719 Hofheim am Taunus, Zeilsheimer Str.

W/Autobahnpolizei: Schwerer Unfall im Wiesbadener Kreuz mir überschlag! Schlägerei auf der Tank- und Rastanlage!

Wiesbaden (ots) 1. Schwerer Unfall im Wiesbadener Kreuz, Hochheim, Bundesautobahn 3 Wiesbadener Kreuz, Samstag, 18.09.2021, 08:25 Uhr

Ginsheim-Gustavsburg: Raubüberfall auf Bäckerei! Wer kann Hinweise zum flüchtigen Tätern geben?

Ginsheim-Gustavsburg (ots) Pünktlich zum Ladenschluss um 17 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter am Montagnachmittag (20.09.2021) eine Bäckerei in...

OF: Kripo sucht vermissten 49-Jährigen

Offenbach (ots) Wo ist Syed Tahir Abbas aus Offenbach? Das fragt die Kriminalpolizei in Offenbach und bittet die Bevölkerung...

Vermisstenfahndung nach 15-jährigem Jugendlichen aus Bad Homburg

Der Vermisste konnte am Dienstagmorgen durch die Bad Homburger Kriminalpolizei wohlbehalten ausfindig gemacht werden. Es bestehen keine Hinweise auf einen strafrechtlichen Hintergrund...

Beliebt

Verkehrsunfall mit Linienbus mit mehreren verletzten Personen, Pallaswiesenstraße, Darmstadt

Darmstadt (ots) Am Samstag, 18. September 2021, gegen 14:40 Uhr ereignete sich auf der Pallaswiesenstraße (B3/B42) in Darmstadt ein...

RTK: Mehrere Anrufe falscher Polizisten im Gebiet! Pkw in Aarbergen erheblich zerkratzt!

Bad Schwalbach (ots) 1. Mehrere Anrufe falscher Polizisten - Maschen durchschaut, Polizeidirektion Rheingau-Taunus, Dienstag, 21.09.2021 Bürgerinnen...

Offenbach: 12-Jähriges Mädchen seit dem 15.9.21 gegen 7 Uhr verschwunden

Die seit Mittwochmorgen vermisste 12-Jährige aus Offenbach ist wohlbehalten wieder zu Hause. Offenbach (ots) Wo ist...

OF/MKK: Polizeihubschrauber sucht Jugendlichen, der betrunken im Feldrand liegt

Offenbach (ots) 1. Fahrzeugbrand - Dreieich Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Sonntag, gegen 01.45 Uhr,...

Meldungen für den Main Taunus vom 15.12.2019

1. Schwerer Raub in Wohnung, Schwalbach am Taunus, Marktplatz, Sonntag, den 15.12.2019, 01:55 Uhr.

Am Sonntag morgen kam es in Schwalbach am Taunus zu einem schweren Raub in einem Mehrfamilienhaus. Durch die Täter wurde an der Wohnungstür der Geschädigten geklopft. In Erwartung auf ein Familienmitglied wurde die Tür durch die Geschädigte geöffnet, sodass die Täter daraufhin in die Wohnung gelangten. Dort bedrohten die Täter die Geschädigte sowie ein weiteres Familienmitglied mit dem Tode und forderten Geldwerte. Diesbezüglich wurde durch die Geschädigte diverser Schmuck in einer Höhe von ca. 6.000EUR ausgehändigt. Im Anschluss entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung.

Durch die Geschädigten konnten die Täter wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

   - ~180 cm groß, kräftige Statur, Bauch
   - schwarze Kopfbedeckung
   - schwarze Handschuhe
   - schwarze Jacke
   - schwarze Hose
   - Schuhe mit schwarzen Überziehern
   - Sprache: rumänisch 

Täter 2:

   - ~180 cm, normale Statur
   - gleiche Bekleidung wie Täter 1 

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer: 06192 2079-0 in Verbindung zu setzen.

2. Einbruchsdiebstahl bei Spiele Max, Hofheim/ Wallau, Am Wandersmann, Samstag, den 14.12.2019, zwischen 03:00 – 03:30 Uhr.

Durch bisher unbekannte Täter wurde sich gewaltsam über ein Fenster Zugang zum Objekt verschafft. Dort betraten die Täter ein Büro und öffneten dort mittels massiver Gewalteinwirkung den Tresor. Aus dem Tresor entwendeten die Täter mehrere Geldkassetten und entfernten sich im Anschluss in unbekannte Richtung. Der Inhalt der Geldkassetten wird mit ca. 7.000EUR betitelt. Des Weiteren entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000EUR.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer: 06192 2079-0 in Verbindung zu setzen.

3. Körperverletzung in öffentlichen Raum, Hofheim, Hauptstraße, Samstag, den 14.12.2019, 09:50 Uhr.

Ein Geschädigter wird bei der Polizeistation Hofheim vorstellig und gibt an, Opfer einer Körperverletzung geworden zu sein. Im Rahmen der Vernehmung wird bekannt, dass der Geschädigte sich am Samstag, den 14.12.2019, gegen 09:50 Uhr auf der Hauptstraße in Hofheim befand. Dort kam in der spätere Täter entgegen und schlug dem Geschädigten unvermittelt mit der Faust in das Gesicht. Des Weiteren rammte der Täter dem Geschädigten das Knie in den Bauch und gab dazu an, dass der Geschädigte mit einer Kaiserslautern Pudelmütze hier nichts verloren habe. Nachdem mehrere Passanten auf das Geschehen aufmerksam wurden, entfernte sich der Täter in Richtung der Zeilsheimer Straße.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

   - männlich
   - Mitte 20
   - ~180 cm groß
   - schlanke Statur
   - deutscher Phänotyp
   - keine Brille/ Bart
   - schmales Gesicht
   - schwarze Kapuzenjacke
   - schwarze lange Hose
   - Turnschuhe 

Bei der Tat führte der Täter zwei vermeintliche gelbe Bäckereitüten mit.

Durch die Ermittlungsgruppe der Polizei Hofheim wurden in diesem Fall die Ermittlungen übernommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich unter der Telefonnummer: 06192 2079-0 bei der Hofheimer Polizei zu melden.

4.Einbruchsdiebstahl in Einfamilienhaus, Eppstein, Samstag, den 14.12.2019, im Zeitraum 15:30 – 21:40 Uhr.

Durch bisher unbekannte Täter wurde vermeidlich über rückwärtigen Bereich das Grundstück betreten. Dort hebelten die Täter gewaltsam ein Fenster auf und verschafften sich auf die Art Zugang zum Objekt. Im Objekt durchwühlten die Täter sämtliche Zimmer/ Schränke und entwendeten dabei Bargeld in Höhe von ca. 800 EUR sowie sämtliche Weihnachtsgeschenke der Geschädigten Familie. Im Anschluss entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung. Bei der Tat entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 EUR.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer: 06192 2079-0 in Verbindung zu setzen.

5. Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden, Flörsheim, Plattstraße 9, Freitag auf Samstag, 13.12-14.12.2019, im Zeitraum 20.15 – 12.15 Uhr.

Im Zeitraum vom Freitag, den 13.12.2019, 20.15 Uhr bis Samstag, den 14.12.2019, 12.15 Uhr, kam es in Flörsheim am Main, in der dortigen Plattstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei verursachte ein bisher unbekannter Täter Sachschaden in Höhe von ca. 1.000EUR an dem abgeparkten Fahrzeug des Geschädigten. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallörtlichkeit ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen zu sein.

In dem Fall wurden die Ermittlungen vom regionalen Verkehrsdienst Main-Taunus in Hattersheim übernommen.

Wer war im besagten Zeitraum an der Unfallörtlichkeit und kann ggf. Angaben zum Unfallverursacher tätigen?

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich direkt an den regionalen Verkehrsdienst Main-Taunus unter der Telefonnummer: 06190 9360-45 zu melden.

ots

Werbung

Ebaywerbung Startseitenbanner
Ebaywerbung Startseitenbanner

Neu

WI: Verkehrsunfall mit zwei Sattelzügen auf der A3 und größerem Stau

Wiesbaden (ots) Unfallzeit: Mittwoch, 22.09.2021, 13.00 Uhr Unfallort: Gemarkung Limburg, A 3, km 105,200, Köln - Frankfurt

RTK: Mehrere Anrufe falscher Polizisten im Gebiet! Pkw in Aarbergen erheblich zerkratzt!

Bad Schwalbach (ots) 1. Mehrere Anrufe falscher Polizisten - Maschen durchschaut, Polizeidirektion Rheingau-Taunus, Dienstag, 21.09.2021 Bürgerinnen...

HTK: 60-jährige nach Wohnungsbrand Tot aufgefunden! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. 60-Jährige nach Wohnungsbrand in Usingen leblos aufgefunden, Usingen, An der Riedwiese, 21.09.2021, gg....

Mainz: Seit gestern Abend den 21.9.2021 wird der 44-jährige Jens Christian W. vermisst

Mainz (ots) Bei der Suche nach dem vermissten Mann Jens Christian W. aus Mainz bittet die Polizei die Bevölkerung...