Meldungen für den Main Taunus

1. Einbrecher scheitern, Kelkheim, Johann-Strauß-Straße, Behringstraße, Gundelhardtstraße, 10.11.2019, 17:23 Uhr – 18:23 Uhr

Im Verlauf des Sonntagabends suchten Einbrecher Wohnhäuser in der Johann-Strauß-Straße, in der Behringstraße und in der Gundelhardtstraße auf. In zwei Fällen gelangten sie in das Innere des Hauses und durchsuchten mehrere Räume nach Diebesgut. Im dritten Fall wurden die unbekannten Täter durch eine Alarmanlage gestört. Angaben über die Beute sowie einen möglichen Tatzusammenhang können noch nicht getätigt werden. Die Kriminalpolizei Hofheim hat diesbezüglich die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06192) 2079 – 0 zu melden.

2. Ein versuchter und ein schadensträchtiger Einbruch, Hofheim am Taunus, Fichtestraße, Limesstraße, Verlauf des Wochenendes

Am Samstagabend versuchten Einbrecher in der Limesstraße in ein Einfamilienhaus einzusteigen. Dabei versuchten die unbekannten Täter die Terrassentür des Anwesens aufzuhebeln. Die Terrassentür hielt dem Einbruchsversuch stand und die Täter flüchteten unerkannt. Weiterhin nutzten im Verlauf des Wochenendes Einbrecher die Abwesenheit eines Hausbesitzers zu einem schadensträchtigen Einbruch in ein in der Fichtestraße gelegenes Reihenhaus. Sie hebelten die Hauszugangstüre auf und durchsuchten sämtliche Räume und Schränke nach Diebesgut. Während der Suche stießen die Unbekannten auf einen Safe, sowie Bargeld und Uhren im Gesamtwert von ca. 8.000,- Euro. Die Täter flüchteten unerkannt. Zu beiden Fällen nimmt die Kriminalpolizei Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079 – 0 sachdienliche Hinweise entgegen.

3. Terrassentür hält Einbruchsversuch stand, Eppstein, Am Honigbaum, 26.10.2019, 10:00 Uhr – 09.11.2019, 16:58 Uhr

Zu einem Einbruchsversuch in ein Eppsteiner Einfamilienhaus kam es im zwischen dem 26.10.2019 und dem 09.11.2019. In diesem Zeitraum betraten Unbekannte das Anwesen in der Straße “Am Honigbaum” und versuchten durch eine Terrassentür und eine weitere Türe Zugang zum Haus zu erlangen. Die Türen hielten den Einbruchsversuchen stand und die unbekannten Täter flohen unerkannt. An den Türen konnte ein Sachschaden von etwa 400,- Euro festgestellt werden. Die Kriminalpolizei in Hofheim hat diesbezüglich die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06192) 2079 – 0 zu melden.

4. Körperverletzung auf dem Hochheimer Markt, Hochheim am Main, Am Weiher, Hochheimer Markt, 08.11.2019, 23:08 Uhr

Am Freitagabend wurde eine 18-Jährige am Hochheimer Markt durch mehrere Jugendliche verletzt. Die Frau geriet mit einer etwa fünfköpfigen Gruppe zunächst in verbale Streitigkeiten in deren Folge sie zu Boden gerissen wurde. Am Boden liegend wurde der 18-Jährigen mehrfach in den Bauch und in das Gesicht getreten, woraufhin sie anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Die Frau konnte eine Jugendliche als etwa 16 – 18 Jahre und ca. 160 cm – 170 cm groß beschreiben. Weiterhin hatte sie schwarze Haare und war mit einer dunklen Hose und Jacke bekleidet. Der genaue Ablauf der Auseinandersetzung ist derzeit noch unklar und muss von der Polizei geklärt werden. Die Flörsheimer Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06145) 54 76 – 0 zu melden.

5. Verkaufsstände aufgebrochen, Hochheim am Main, Königsberger Ring, Hochheimer Markt, 08.11.2019, 21:30 – 09.11.2019, 09:18 Uhr, 10.11.2019, 02:05 Uhr

Im Laufe der Freitag- und Samstagnacht haben Unbekannte zwei Verkaufsstände des Hochheimer Marktes aufgebrochen und Diebesgut entwendet. Zwischen Freitag, 08.11.2019, 21:30 Uhr und Samstag, 09.11.2019, 09:18 Uhr brachen Unbekannte einen Verkaufsstand für Beleuchtungseinrichtungen und Hygienartikel auf und entwendeten Waren im Wert von etwa 1400,- Euro. Am 10.11.2019 konnten gegen 02:05 Uhr Sicherheitsmitarbeiter des Hochheimer Marktes zwei männliche Personen mit mehreren Wellensteyn-Jacken in der Hand feststellen. Beim Erblicken der Security ergriffen die beiden Personen die Flucht in Richtung Albert-Schweitzer-Straße.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten die Personen flüchten. Die Männer stehen im Verdacht zuvor etwa 10 Wellensteynjacken an einem Verkaufsstand im Wert von ca. 2700,- Euro entwendet zu haben. Die Flüchtigen wurden als etwa 20 – 25 Jahre alt, ca. 175 cm – 180 cm groß, mit schmaler Statur und schwarzen kurzen Haaren beschrieben. Eine Person habe weiterhin eine helle Wellensteynjacke mit Kapuze und eine dunkle Hose getragen. Die andere Person war neben einer dunklen Hose mit einer dunklen Wellensteynjacke bekleidet. In beiden Fällen wurden entsprechende Ermittlungsverfahren durch die Polizei in Flörsheim eingeleitet. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer (06145) 54 76 – 0 entgegengenommen.

6. Pkw-Einbruch in Flörsheim am Main, Flörsheim am Main, Schillerstraße, 09.11.2019, 14:30 Uhr – 10.11.2019, 11:45 Uhr

Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmittag machten sich unbekannte Täter in der Flörsheimer Schillerstraße an einem Pkw der Marke Audi zu schaffen, drangen in diesen gewaltsam ein und entwendeten sowohl das Lenkrad als auch den Airbag und weitere Steuergeräte. Insgesamt wurde ein Schaden von etwa 5.000,- Euro verursacht. Zu dem Sachverhalt nimmt die Kriminalpolizei Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079 – 0 sachdienliche Hinweise entgegen.

7. Kind von Pkw angefahren, Hofheim am Main, Frankfurter Straße, 09.11.2019, 15:09 Uhr

Am Samstagnachmittag ist ein 6-jähriges Kind in der Frankfurter Straße in Hofheim beim Überqueren der Straße von einem Pkw erfasst worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 20-jähriger VW-Fahrer die Frankfurter Straße, als plötzlich das Kind die Straße überqueren wollte. Der Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste das Kind. Die 6-Jährige war ansprechbar, erlitt ersten Ermittlungen zufolge jedoch eine Verletzung am Bein und wurde zur weiteren Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

ots

Leave a comment