18 September 2021

Neuste Meldung

HTK: Unfall mit Fahrradfahrer in Oberursel! Exhibitionist in Königstein unterwegs!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Diebstahl eines Quads Königstein, Falkenstein, Johannesbrunnenweg 15.09.2021, 02:30 Uhr - 02:45 Uhr

Mainz: Achtung Schockanrufe, Täter erbeuten fünfstelligen Geldbetrag

Mainz (ots) Aktuell kommt es in Mainz und Umgebung erneut zu einer Vielzahl von betrügerischen Anrufern, bei denen insbesondere...

WI: Gefährlicher Kampfhund jagt Jungen Mann! Schockanrufe gescheitert!

Wiesbaden (ots) 1. 23-Jähriger von Hund gejagt - Durch Sprung auf Auto in Sicherheit gebracht, Wiesbaden-Biebrich, Mainzer Straße, 15.09.2021,...

MTK: Frau in Flörsheim bewusstlos geschlagen! Achtung wieder Telefonbetrüger unterwegs!

Hofheim (ots) 1. Frau niedergeschlagen, Flörsheim, Anne-Frank-Weg, Jahnstraße, Dienstag, 14.09.2021, circa 23:00 Uhr - 23:30 Uhr

MKK: Kleinkind bei Unfall schwerstverletzt Rettungshubschrauber im Einsatz

1. Kleinkind bei Unfall schwerstverletzt - Hanau Ein 15 Monate altes Kleinkind ist am Donnerstagvormittag, gegen 10 Uhr, bei...

Beliebt

Rüsselsheim: Beim Einbruch in ein Café Geldspielautomaten massiv beschädigt

Rüsselsheim (ots) Bislang noch unbekannte Täter hatten es bei einem Einbruch in ein Café am Friedensplatz auf den Inhalt...

Ein fast perfektes Jugend-Wochenende bei den Sentinels

Vier Spiele und drei Siege - so lautet die Bilanz der Sentinels-Junioren vom vergangenen Wochenende. Während die U16 die zweite Saisonniederlage hinnehmen...

Hanau Hornets starten mit Auftaktsieg in die Oberliga

In der Oberliga Mitte der Footballer konnten die Hanau Hornets ihr erstes Saisonspiel gegen die Wetzlar Wölfe nach einer zähen Anfangsphase mit...

Sechs Patriots bei Inlinehockey-WM

Sechs Spieler der Bundesligamannschaft der Rhein-Main Patriots sind am vergangenen Samstag, 11.09.2021, mit der Deutschen Inlinehockeynationalmannschaft nach Italien zur Weltmeisterschaft geflogen. Das...

Meldungen der Polizei über Weihnachten für den Main-Taunus- Kreis

1. Gewaltdelikte:

1.1 Täterfestnahme mit Widerstand nach Bedrohung mit Reizstoffwaffe

Tatort: 65719, Hofheim, Am Untertor, Tatzeit: Donnerstag, 26.12.2019, 01:50 Uhr

Zunächst wurde der Polizei in Hofheim eine Auseinandersetzung in einer örtlichen Shishabar gemeldet. Ersten Angaben nach sollen vier Personen im Alter zwischen 20 und 29 Jahren durch zwei männliche Personen bedroht worden sein. Der Gefährder soll eine Waffe auf die Geschädigten gerichtet haben, die sich im Nachgang nicht als scharfe Schusswaffe, sondern als ein “Tierabwehrgerät”, welches augenscheinlich einer Schusswaffe ähnelt, herausstellte. Die Täter flüchteten, einer konnte jedoch durch die Polizeibeamten gestellt werden. Bei der Festnahme wurde ein 32-jähriger Polizeibeamter durch die Gegenwehr des Täters leicht verletzt. Bei der Flucht versuchte der bewaffnete Täter, bei dem es sich um einen 25-jährigen aus Frankfurt handelt, die Waffe im Schwarzbach verschwinden zu lassen. Mit Hilfe der Feuerwehr, die für eine Ausleuchtung sorgte, konnte die Tatwaffe aufgefunden werden. Der zweite bisher unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, Mitte Zwanzig, ca. 180cm groß, normale Statur, dunkle Jacke Wer Angaben zum Tatgeschehen oder Hinweise auf den zweiten Täter geben kann, wird gebeten bei der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192/2079-0 anzurufen.

2. Eigentumsdelikte

2.1 Zwei Wohnungen in Mehrfamilienkomplex angegangen

Tatort: 65760 Eschborn, Berliner Straße, Tatzeit: Mittwoch, 25.12.2019, 14:00 – 16:00 Uhr

Unbekannte Täter erlangten bei einem Einbruch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus Goldschmuck im Wert von über 10.000EUR. Wie sich die Täter Zugang zum Objekt verschafften ist derzeit unklar. Die Wohnungstür wurde durch die Täter aufgehebelt und die Schlafräume nach Wertgegenständen durchsucht. Die Täter flüchteten mit mehreren Schmuckstücken und Bargeld in ausländischer Währung. Eine weitere Wohnung in dem Mehrfamilienkomplex im o.g. Tatzeitraum wurde angegangen. Mit derselben Tatbegehungsweise suchten die Täter eine Wohnung im 7. Stock auf und verschafften sich gewaltsam durch Aufhebeln der Wohnungstür Zutritt zu den Wohnräumen. Angaben zum Stehlgut konnten bislang keine gemacht werden. Hinweise zur Tat nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 /2079-0 entgegen.

2.2 Fahrzeug mit nostalgischem Wert hält Diebstahlsversuch Stand

Tatort: 65824 Schwalbach, Am Park, Tatzeit: Freitag, 13.12.2019, 20:00 Uhr bis Dienstag 24.12.2019, 06:30 Uhr

Ein in den 70iger Jahren produzierter Käfer wollte definitiv nicht seinen Besitzer wechseln. Unbekannte Täter schafften es über das Fenster die Innenverriegelung zu betätigen und gelangten so in das Fahrzeuginnere. Das Kurzschließen des Fahrzeuges über die unter dem Lenkrad befindliche Verkabelung schlug jedoch fehl und die Täter mussten das unter dem Carport stehende Fahrzeug zurücklassen. Wer Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Hofheim (061952/2079-0) zu melden.

2.3 BMW bei Einbruchsversuch massiv beschädigt

Tatort: 65795 Hattersheim, Schützenstraße, Tatzeit: Montag, 23.12.2019, 18:00 Uhr bis Mittwoch, 25.12.2019, 10:45 Uhr

Ein auf dem Firmengelände abgestellter BMW wurde vergeblich an mehreren Stellen versucht aufzubrechen, was zu einem Sachschaden von ca. 15.000EUR führte. Die Täter versuchten sowohl die Fahrertür, als auch die Heckklappe des hochwertigen BMWs, Modell M4, aufzuhebeln. Auch wurden auf einer Fahrzeugseite die Gummiabdichtungen der Fenster entfernt. Alle Bemühungen in das Fahrzeug zu kommen schlugen fehl und die unbekannten Täter zogen unverrichteter Dinge von dannen. Täterbezogene Hinweise geben Sie bitte der Kriminalpolizei in Hofheim (06192/2079-0) bekannt.

3. Verkehrsdelikte

3.1 Nichtangepasste Geschwindigkeit führt zum Alleinunfall

Unfallort: 65817 Eppstein, Lorsbacher Straße, Unfallzeit: Mittwoch, 25.12.2019, 23:46 Uhr

Ein 19-jähriger Kelkheimer und dessen 16-jährige Beifahrerin wurden bei einem selbstverschuldeten Unfall auf der L3011 in Höhe Eppstein glücklicherweise nur leicht verletzt. Auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Opel Astra bei regennasser Fahrbahn im Kurvenbereich kurz vor Eppstein von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Das Fahrzeug erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden, die Insassen wurden mit leichten Verletzungen zur Überprüfung in ein Krankenhaus gebracht.

3.2 Fahrzeugführer verliert Kontrolle im Kurvenbereich

Unfallort: 65719 Hofheim, Katharina-Kemmler-Straße, Unfallzeit: Mittwoch, 25.12.2019 10:46 Uhr

Ein 20-jähriger Fiat-Fahrer aus München verlor in der Katharina-Kemmler-Straße im Kurvenbereich zum Nordring die Kontrolle über sein Fahrzeug, drehte sich und stieß mit seinem Heck gegen die in Richtung L3018 fahrende 71-Jährige aus Hohenbrunn. Die Audi-Fahrerin klagte über Schmerzen im Nackenbereich, der Unfallverursacher wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt.

ots

Werbung

Neu

Wiesbaden: Impfzentrum im RheinMain CongressCenter ist geschlossen

Das Impfzentrum der Landeshauptstadt Wiesbaden im RheinMain CongressCenter (RMCC) ist am Samstagabend, 18. September, nach mehr als achtmonatigem Betrieb in Abstimmung mit...

Mainz: Motorroller-Fahrer flüchtet nach Unfall

Mainz-Gonsenheim (ots) Am 18.09.2021 um 14:27 Uhr kam es im Kreuzungsbereich der Weserstraße und der Erzbergerstraße in Mainz-Gonsenheim zu...

OF: Tödlicher Verkehrsunfall auf der L3117 in Richtung Obertshausen

Offenbach (ots) Die Landesstraße 3117 aus Richtung Obertshausen kommend war zwischen Rembrücker Weg und Udenhoutstraße am Samstag wegen eines...

WI: Gefährliche Körperverletzung mit anschließendem Raub! Drei Autos aufgebrochen!

Wiesbaden (ots) 1. Raub in Wiesbaden, Wiesbaden, Emser Straße, Samstag, 18.09.2021, 05:00 Uhr Am Samstag wurde...