27 November 2021

Neuste Meldung

Mainz: Mit gefälschtem Impfausweis unterwegs und in einer Apotheke aufgefallen

Rheinhessen (ots) Ein 50-jähriger Mann und eine 60-jährige Frau aus Rheinhessen müssen sich wegen Fälschung eines Impfausweises verantworten. Der...

MTK: SUV entwendet! Unbekannter spricht Kinder an! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. SUV auf unbekannte Art und Weise entwendet Eschborn, Krifteler Weg 23.11.2021, 22:30 Uhr - 24.11.2021,...

HTK: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 24.11.2021

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1.Einbruch in Kellerraum, Bad Homburg, Ober-Eschbach, Am römischen Hof, Montag, 22.11.2021, 20:00 Uhr...

Mainz: Absage der Adventskonzerte des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz

Mainz/Worms (ots) Polizeipräsident Reiner Hamm und die Polizeiseelsorge haben sich aufgrund der aktuellen Entwicklungen der pandemischen Lage dazu entschlossen,...

RTK: Betrüger erbeuten Bargeld nach Schockanruf! Und mehr…

Bad Schwalbach (ots) 1. Einbruch in Gaststätte, Waldems, Schwalbacher Straße, Dienstag, 23.11.2021, 03:45 Uhr bis 10:00 Uhr

Beliebt

Leichte Schneefälle für Frankfurt angekündigt

Offiziell läuft Wintersaison für die FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH bereits seit dem 1. November. Bis auf einige Sicherheitskontrollfahrten war der...

VC-Wiesbaden besiegt Straubing mit 3 : 0

Auswärts in Bayern ließ der VCW nichts anbrennen und besiegte die Gastgeberinnen aus Straubing mit 3:0 (25:23, 26:24, 25:20). Abermals erhielt Laura...

WI: 9-Jähriges Mädchen unsittlich berührt! Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck und Bargeld!

Wiesbaden (ots) 1. 9-Jährige unsittlich berührt, Wiesbaden, Linienbus Montag, 22.11.2021, circa 17:00 Uhr Am 24.11....

Meldungen der Polizei Hochtaunus für den Zeitraum 05.07.2019 bis zum 07.07.2019

Bad Homburg Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes parkte der 71 Jahre alte Fahrer eines grauen Opel Meriva rückwärts aus und beschädigte hierbei einen schwarzen VW Golf. Der Unfallverursacher stieg daraufhin aus seinem Fahrzeug aus und begutachtete den entstandenen Schaden an beiden Fahrzeugen. Anstatt sich um die Schadensregulierung zu kümmern stieg der Unfallverursacher aber wieder in sein Fahrzeug und fuhr davon, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen. An der Ausfahrt des Parkplatzes wurde der Unfallverursacher dann von Zeugen angesprochen und aufgefordert, vor Ort zu bleiben. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Der entstandene Sachschaden wird auf 3400 EUR geschätzt.

Verkehrsunfallflucht und versuchte gefährliche Körperverletzung

Bad Homburg

Beim Abbiegen von der Louisenstraße in die Haingasse streifte ein grauer Ford Galaxy eine dort geparkte schwarze Mercedes-Benz E-Klasse. Fahrer und Beifahrer des Ford stiegen anschließend aus und es kam zum Gespräch mit der 56 Jahre alten Nutzerin der E-Klasse, die zu ihrem Fahrzeug geeilt war. Da der Fahrer des Ford keine Ausweisdokumente dabei hatte, wollte die Nutzerin der E-Klasse die Polizei rufen. Als die Personen im Ford dies bemerkten, stiegen beide in das Fahrzeug um davon zu fahren. Die Nutzerin der E-Klasse versuchte die Flucht zu verhindern, indem sie sich vor das Fahrzeug stellte. Da der Fahrer des Ford aber rücksichtslos Gas gab musste sie sich mit einem Sprung zur Seite retten, um nicht von dem PKW erfasst zu werden. Sie wurde hierbei nicht verletzt. Es wird nun wegen Verkehrsunfallflucht und versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der an der E-Klasse entstandene Sachschaden wird auf 3500 EUR geschätzt.

Oberusel: Versuchter Diebstahl aus Kraftfahrzeug

Zwei zunächst unbekannte junge Männer kletterten über den Zaun auf das Grundstück des Geschädigten. Dann öffneten sie den auf dem Grundstück stehenden Pkw des Geschädigten und durchsuchten diesen nach Wertgegenständen. Dies wurde von dem Geschädigten bemerkt und er rannte aus dem Haus. Die beiden aufgeschreckten Täter kletterten wieder über den Zaun und rannten die Hauptstraße in Richtung McDonalds davon.

Die jungen Männer wurden wie folgt beschrieben:

   - Ca. 20 Jahre alt, Mitteleuropäer, blonde Haare, weißes T-Shirt, 
     dunkle Hose
   - Ca. 20 Jahre alt, Mitteleuropäer, schwarz gekleidet, weißes 
     Fahrrad 

Im Rahmen der Fahndung konnten durch eine Streife der Polizeistation Oberursel zwei junge Männer, auf welche die Beschreibung passte, in der Nähe festgestellt werden. Die beiden 19-jährigen jungen Männer aus Oberursel wurden nach erfolgter Personalienfeststellung und Sachverhaltsklärung vor Ort wieder entlassen.

Oberursel: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Ein 54-jähriger Pkw VW Fahrer befuhr die B 456, aus Oberursel kommend in Richtung BAB 661 Auffahrt in Richtung Frankfurt am Main. Eine Pkw Citroen Fahrerin befuhr die B 456, aus Richtung Oberursel kommend in Richtung Bad Homburg. Beide Fahrstreifen befinden sich an der Unfallörtlichkeit nebeneinander. Der VW Fahrer bemerkte dann, dass er sich auf dem falschen Fahrstreifen befand und wechselte auf die linke Fahrspur wobei er den dort befindlichen Citroen übersah. Der VW touchierte dann mit der linken Pkw Front das rechte Fahrzeugheck des Citroen, so dass dieser sich noch drehte und entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand kam. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 9500.-EUR. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten, kam es hier bis ca. 17:30 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Königstein: Besonders schwerer Diebstahl in/aus Gartenhütte

Zwischen Donnerstagabend und Samstagmittag drangen bisher unbekannte Täter in eine Gartenhütte im Grummbachshohlweg in Mammolshain ein und entwendeten Imkerutensilien und eine Hängematte. Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Polizei in Königstein unter Tel. 06174 / 92660 in Verbindung zu setzen.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Bedrohung

Am Freitag, den 05.07.2019 um 18:40 Uhr wurde der Polizeistation Königstein eine sehr aggressive und betrunkene männliche Person gemeldet. Der Mann würde eine Gruppe von Jugendlichen im Bereich der Königsteiner Stadtmitte verfolgen und massiv belästigen und beleidigen. Zwei nach dort entsandte Streifen der Polizeistation Königstein hatten Mühe den sehr aggressiven 45-jährigen Mann aus Glashütten zu bändigen und in das Gewahrsam der Polizeistation zu bringen. Hierbei beleidigte und bedrohte er die eingesetzten Beamten fortwährend aufs Übelste. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Brand von Ackerflächen (Laubacher Kreuz)

Sachverhalt: Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten zwei landwirtschaftliche Nutzflächen für Ackerbau in Brand, welche sich beidseitig der L3457 zwischen Laubach und dem Laubacher-Kreuz befinden. Insgesamt waren ca. 500 Quadratmeter betroffen. Durch den Funkenflug wurde zudem das Zeltdach einer naheliegenden Maschinenhalle beschädigt. Die Feuerwehren aus Grävenwiesbach, Laubach, Hundstadt, Neu-Anspach, Usingen, Wehrheim, Hausen-Arnsbach, Schmitten und Weilrod waren mit ca. 80 Einsatzkräften vor Ort. Die L3457 sowie die L3063 mussten für die Dauer der Löscharbeiten großräumig gesperrt werden. Genaue Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen aktuell noch nicht vor. Personen kamen nicht zu Schaden. Für Hinweise zur Sache wenden Sie sich bitte an die Polizeistation in Usingen unter Tel. 06081 / 92080 oder die Kriminalpolizei (Kommissariat 10) in Bad Homburg unter Tel.: 06172 / 1200.

Waldbrand L 3024 (Rotes Kreuz)

Sachverhalt: Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten ca. 500m² Waldfläche im Bereich der L3024 nahe des Roten Kreuzes in Brand. Trotz des schwer zugänglichen Geländes konnte der Brand zeitnah unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Feuerwehr war mit ca. 80 Einsatzkräften vor Ort. Bei dem Brand wurde auch neu gesetzter Baumbestand vernichtet. Angaben zur Schadenshöhe liegen bislang noch nicht vor. Personen kamen nicht zu Schaden. Für Hinweise zur Sache wenden Sie sich bitte an die Polizeistation in Usingen unter Tel. 06081 / 92080 oder die Kriminalpolizei (Kommissariat 10) in Bad Homburg unter Tel.: 06172 / 1200.

Schwerer Verkehrsunfall

Tatort: B456 Gemarkung Grävenwiesbach Fahrtrichtung Weilburg Tatzeit: Freitag, 05.07.2019, 16:25 Uhr Sachverhalt: Eine 19 Jahre alte Frau aus Weilburg befuhr mit einem schwarzen Volvo CX60 die B456 aus Grävenwiesbach kommend, in Richtung Dietenhausen. Nach der Abfahrt Brandoberndorf wurde der Verkehr durch eine langsame landwirtschaftliche Zugmaschine behindert. An einer übersichtlichen Stelle setzten mehrere Fahrzeuge zum Überholen an. So auch die Fahrerin des Volvos. Hierbei stieß die Frau, aus noch unbekannten Gründen, gegen den vor ihre ebenfalls überholenden weißen VW Caddy eines 44 Jahre alten Mannes aus Weilmünster. Durch die Kollision kam die Frau nach links von der Fahrbahn ab, geriet auf den Grünstreifen, stieß mit der rechten Fahrzeugseite gegen die äußere Schutzplanke, geriet ins Schleudern und kam in die Waldgemarkung ab. Hierbei wurde die Fahrerin schwer verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.750 EUR geschätzt. Die B456 musste wegen des Unfalls für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden.

ots

Neu

Leichte Schneefälle für Frankfurt angekündigt

Offiziell läuft Wintersaison für die FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH bereits seit dem 1. November. Bis auf einige Sicherheitskontrollfahrten war der...

Frankfurt: Brutaler Raub auf einen 17-Jährigen

Frankfurt (ots) Gestern Abend (25. November 2021) begingen zwei jugendliche Täter einen Raub auf einen 17-Jährigen, bei dem sie...

RTK: Stark alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen! Und mehr…

Bad Schwalbach (ots) 1. Stark alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen, Bundesstraße 275, Idstein-Eschenhahn, Freitag, 26.11.2021, 03:30 Uhr

WI: 9-Jähriges Mädchen unsittlich berührt! Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck und Bargeld!

Wiesbaden (ots) 1. 9-Jährige unsittlich berührt, Wiesbaden, Linienbus Montag, 22.11.2021, circa 17:00 Uhr Am 24.11....
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim