Polizei Hochtaunus

Versuchter Einbruch in Bäckerei

Montag, 30.09.2019, 18:00 Uhr bis Dienstag, 01.10.2019, 04:15 Uhr

In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchen unbekannte Täter in eine Bäckerei in der Bahnhofstraße einzubrechen. An der Eingangstür befinden sich Hebelspuren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dringen die Täter nicht in das Gebäude ein und entwenden nichts.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung und Diebstahl aus Auto

Montag, 30.09.2019, 22:00 Uhr bis Dienstag, 01.10.2019, 07:00 Uhr

In der Nacht von Montag auf Dienstag stehlen unbekannte Täter mehrere Getränkeflaschen aus dem Kofferraum eines Autos in der Grebenstraße. Es können keine Aufbruchsspuren festgestellt werden. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Dienstag, 01.10.2019, 09:00 Uhr bis 13:10 Uhr

Am Dienstagvormittag beschädigen unbekannte Täter ein Auto in der Ludwig-Strecker-Straße. Polizeibeamte stellen Kratzer an der linken Fahrzeugseite fest. Es liegen keine Täterhinwiese vor.

Autodieb unter Drogeneinfluss

Der aufmerksame 43-jährige Zeuge beobachtet, wie sich am Dienstagmittag gegen 12:24 Uhr, in der Sauerwiese in Mainz-Mombach, eine Person an einem hochwertigen Pkw zu schaffen macht. Der 43-jährige verständigt die Polizei und kann den Täter bis zum Eintreffen der Funkstreifen festhalten. Nach ersten Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass der Täter, ein 25-Jähriger aus Wiesbaden, unter erheblichem Drogeneinfluss stand. Der 25-Jährige war zunächst mit einem alten Pkw nach Mainz gefahren, an dem er zuvor entwendete Kennzeichen angebracht und in der Nähe des Tatortes abgestellt hatte.

Unfall mit Personenschaden

Im Bereich der Augustusstraße in Mainz kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten. Hintergrund war, dass die 18-Jährige Unfallverursacherin mit ihrem Opel Corsa, bei einem Fahrstreifenwechsel nach rechts, die 57-jährige Mainzerin mit ihrem Toyota Yaris übersehen hatte und es so zum Zusammenstoß kam. Nach der Wucht des Aufpralls drehte sich der Toyota, schlitterte quer über die gesamte Fahrbahn, stieß gegen einen Verteilerkasten und kam letztlich in einem Gebüsch zu stehen. Die 57-jährige Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mainz