Polizeiwache

Mehrere Einbrüche und ein verletzter Motorradfahrer im MTK

Einbruch mehrfach gescheitert, Bad Soden am Taunus, Platz Rueil-Malmaison, Samstag, 01.06.2019, 00:00 Uhr bis 08:30 Uhr

In der Nacht zum Samstag haben Unbekannte versucht, in ein Restaurant am Platz Rueil-Malmaison in Bad Soden einzubrechen. Hierfür machten sich die Täter zunächst mit einem Hebelwerkzeug an einer Eingangstür zu schaffen, verursachten dabei jedoch lediglich Sachschaden. Auch der Versuch, die gläserne Haupteingangstür mit einem Holz-Klappschild zu zerstören gelang nur teilweise. Folglich flüchteten der oder die bislang unbekannten Täter, ohne in die Gaststätte einzudringen und ließen das Holzschild in der Glastür steckend zurück. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 bei der Hofheimer Kriminalpolizei zu melden.

Erdbeerstand aufgebrochen, Flörsheim am Main, Hochheimer Straße, Sonntag, 02.06.2019, 15:00 Uhr bis Montag, 03.06.2019, 05:00 Uhr

Lebensmittel im Wert von ca. 200 Euro haben Einbrecher zwischen Sonntag und Montag aus einem Flörsheimer Erdbeerstand entwendet. Ersten Erkenntnissen zufolge brachen die unbekannten Täter die Tür des Standes auf einem Kiesparkplatz in der Hochheimer Straße auf und ließen dann die Lebensmittel mitgehen. Zudem hinterließen die Täter Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0.

Vergeblich gehebelt, Eppstein, Bremthal, Am Königsberg, Freitag, 31.05.2019 bis Sonntag, 02.06.2019

Vergeblich gehebelt haben unbekannte Täter zwischen Freitag und Sonntag an einem Einfamilienhaus im Eppsteiner Stadtteil Bremthal. Der oder die Einbrecher betraten das Anwesen „Am Königsberg“ und versuchten mit Hilfe eines Hebelwerkzeuges, in das Wohnhaus einzudringen. Dafür setzten die Gauner an einem rückwärtigen Fenster an und flüchteten unverrichteter Dinge. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Das Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei in Hofheim ermittelt und nimmt Hinweise in der Sache unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 entgegen.

Fahrzeugseite bei Unfallflucht erheblich beschädigt, Kelkheim (Taunus), Johann-Strauß-Straße, Sonntag, 02.06.2019, 06:53 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen ist ein in Kelkheim geparkter Seat bei einer Verkehrsunfallflucht erheblich beschädigt worden. Um 06:53 Uhr kollidierte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit der Fahrerseite des am Fahrbahnrand der Johann-Strauß-Straße abgestellten Seat Ibiza und verursachte einen Schaden in Höhe von mindestens 8.000 Euro. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte der/die Unfallverursacher/in seine/ihre Fahrt fort. Deshalb ermittelt nun der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Main-Taunus und bittet Zeugen des Vorfalles, sich unter der Telefonnummer 06190 / 9360 – 45 zu melden.

Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer übersehen, Kelkheim (Taunus), Tilsiter Straße, Frankenallee, Sonntag, 02.06.2019, 11:50 Uhr

Nach einer Vorfahrtsmissachtung ist ein 55-jähriger Motorradfahrer am Sonntagmittag in Kelkheim mit einem Pkw kollidiert und anschließend in ein Krankenhaus gebracht worden. Ersten Ermittlungen an der Unfallzustelle zufolge befuhr der 55-Jährige in Kelkheim wohnhafte Krad-Fahrer um 11:50 Uhr die Frankenallee stadtauswärts. Zeitgleich beabsichtigte ein 82-jähriger Opel-Fahrer aus Kelkheim, der die Tilsiter Straße befuhr, nach links auf die Frankenallee einzubiegen. Hierbei übersah der Senior den Zweiradfahrer, woraufhin es zu einem Zusammenstoß kam. Der 55-Jährige stürzte und wurde noch an der Unfallstelle von einem Notarzt sowie der Besatzung eines Rettungswagens behandelt. Eine weitere ärztliche Versorgung erfolgte in einem Krankenhaus. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, steht derzeit noch nicht fest.

Quelle: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen

Beitrag teilen

Scroll to Top