Einbrecher

Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet Mainz gemeldet

Mainz-Stadtgebiet (ots)

Im Laufe des Wochenendes und dem zurückliegenden Donnerstag kam es zu mehreren Einbrüchen im Stadtgebiet Mainz.

Mainz-Finthen:

1. Zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen brachen unbekannte Täter in eine Kindertagesstätte ein. Sie schlugen ein Loch in ein Fenster zum Personalbüro, öffneten das Fenster anschließend und stiegen so in das Gebäude ein. Es wurde Bargeld in dreistelliger Höhe entwendet. Andere Räumlichkeiten der KiTa wurden nicht angegangen.

2. Im Laufe des Samstags kam es zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Florian-Geyer-Straße. Der/die unbekannte/n Täter/in schlug eine Fensterscheibe ein und gelangte so in das Haus. Als Stehlgut konnte ein vierstelliger Geldbetrag festgestellt werden.

3. Samstagnacht kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Borngasse. Der/die Täter/in schlug eine Fensterscheibe des Gebäudes ein und gelangte so in das Haus und durchsuchte sämtliche Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist bisher noch nicht bekannt. Hier liegt den Ermittlern allerdings eine Personenbeschreibung des möglichen Einbrechers vor:

  • Geschlecht unbekannt
  • schlanke Figur
  • Kapuze über den Kopf gezogen
  • Brille
  • Jacke mit Musterung
  • Handschuhe

4. Im Laufe des Sonntagabends versuchte ein/e unbekannte/r Täter/in in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Sertoriusring einzubrechen. Er/sie scheiterte jedoch beim Aufhebeln an der verschlossenen Wohnungstür. Wie der/die Täter/in ins Haus gelangte, ist unbekannt. Gestohlen wurde nichts.

Mainz Hartenberg-Münchfeld

Über ein Fenster zur Terrasse des Mehrfamilienhauses gelangten unbekannte Täter zwischen Donnerstagabend und Freitagmittag in die Erdgeschosswohnung des Anwesens Am Gonsenheimer Spieß. Gestohlen wurde nach aktuellem Kenntnisstand nichts.

In allen Fällen wurden die vorhandenen Spuren gesichert. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Wer sachdienliche Hinweise zu einem der genannten Fälle geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top