22 September 2021

Neuste Meldung

Tätlicher Angriff nach Festnahme!...

Hofheim (ots) 1. Tätlicher Angriff nach Festnahme, Freitag, 17.09.2021, 20:55 Uhr, 65719 Hofheim am Taunus, Zeilsheimer Str.

W/Autobahnpolizei: Schwerer Unfall im...

Wiesbaden (ots) 1. Schwerer Unfall im Wiesbadener Kreuz, Hochheim, Bundesautobahn 3 Wiesbadener Kreuz, Samstag, 18.09.2021, 08:25 Uhr

Ginsheim-Gustavsburg: Raubüberfall auf Bäckerei!...

Ginsheim-Gustavsburg (ots) Pünktlich zum Ladenschluss um 17 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter am Montagnachmittag (20.09.2021) eine Bäckerei in...

OF: Kripo sucht vermissten...

Offenbach (ots) Wo ist Syed Tahir Abbas aus Offenbach? Das fragt die Kriminalpolizei in Offenbach und bittet die Bevölkerung...

Vermisstenfahndung nach 15-jährigem Jugendlichen...

Der Vermisste konnte am Dienstagmorgen durch die Bad Homburger Kriminalpolizei wohlbehalten ausfindig gemacht werden. Es bestehen keine Hinweise auf einen strafrechtlichen Hintergrund...

Beliebt

WI: Achtung Falsche Polizeibeamte rufen an! Trickdiebin wird gewalttätig!

Wiesbaden (ots) 1. Trickdiebin wird gewalttätig, Montag, 20.09.2021, 11:25 Uhr, 65191 Wiesbaden, Danziger Str. Am gestrigen...

Frankfurt: Polizei rettet Eichhörnchen

Frankfurt (ots) Aufmerksame Polizeibeamte des 3. Reviers haben am Freitagnachmittag (17.09.2021), gegen 15.30 Uhr, im Westend ein verletztes Eichhörnchen...

Rockets verlieren punktlos in Bad Kreuznach

Am Sonntag spielten die Footballer der Rhein-Main Rockets Offenbach ihr zweites Auswärtsspiel in dieser Saison. Doch bei den...

RTK: Spielautomaten in Gaststätte in aufgebrochen! Motoradfahrer verletzt sich schwer!

Bad Schwalbach (ots) 1. Spielautomaten in Gaststätte aufgebrochen, Oestrich-Winkel, Markt, Donnerstag, 16.09.2021, 14:00 Uhr bis Freitag, 20:30 Uhr

Mehrere Einbrüche, ein großer Drogenfund und weitere Delikte in Südhessen

Ginsheim-Gustavsburg: Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus

Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Darmstädter Landstraße, suchten sich Unbekannte am Montag (24.06.) in der Zeit zwischen 19.30 und 23.35 Uhr aus.

Die Täter drangen gewaltsam durch die Wohnungstür in die Räumlichkeiten ein und durchsuchten anschließend mehrere Schränke nach Wertsachen. Ihnen fielen hierbei diverse Schmuckstücke und Geld in die Hände.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06142/6960.

Bensheim: Streit um Leergut
Zwei Männer verletzt im Krankenhaus

Beim Streit um eine mit Leergut gefüllte Tüte erlitt am Montagabend (24.06.) ein 51 Jahre alter Mann eine Kopfplatzwunde. Zur ärztlichen Versorgung wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht. Die alarmierte Streife konnte den Angreifer, der deutlich unter Alkoholeinfluss stand, noch im Bereich des Bahnhofes festnehmen.

Der 36 -jährige Tatverdächtige wollte um kurz nach 19 Uhr das Leergut des 51-Jährigen stehlen. Dafür schlug er ihm ins Gesicht. Zur ärztlichen Versorgung wurde der angegriffene Mann in ein Krankenhaus gefahren. Der aggressive und zudem randalierende Tatverdächtige fügte sich im weiterem Verlauf selbst Verletzungen zu, so dass er nach ärztlicher Begutachtung in eine psychiatrische Klinik eingeliefert werden musste. Wegen räuberischem Diebstahl wird jetzt gegen ihn ermittelt.

Rüsselsheim: 11-Jähriger Radfahrer an Fußgängerampel von Auto erfasst

Ein 11 Jahre alter Junge, der am Montagmorgen (24.06.) gegen 8.00 Uhr mit seinem Fahrrad, von der Frankfurter Straße kommend, den Rugbyring an einer Fußgängerampel überquerte, wurde hierbei von einem in Richtung Raunheim fahrenden 37-jährigen Autofahrer erfasst.

Der 11-Jährige zog sich bei dem Zusammenstoß Verletzungen am Bein sowie Schürfwunden zu. Er wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Zeugen, soll der Autofahrer das Rotlicht an der Ampel missachtet haben. Die polizeilichen Ermittlungen diesbezüglich dauern an.

Bensheim: Haus durchwühlt
Einbrecher in der Hagenstraße

Für Wertsachen haben Kriminelle im Laufe des Montags (24.6.) ein Einfamilienhaus in der Hagenstraße durchwühlt. Noch steht nicht fest, ob was gestohlen wurde. Die Täter drangen zwischen 9.30 Uhr und 19 Uhr über die aufgebrochene Terrassentür ins Haus ein.

Wer fremde Personen in dem Bereich beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei (K 21/ 22) in Heppenheim in Verbindung zu setzen. Telefon: 06252 / 7060.

Heppenheim: Einbrecher am Vormittag aktiv

In einem Mehrfamilienhaus in der Straße “Am Weißen Rain” sind am Montag (24.6.) zwischen 10 Uhr und 11 Uhr Einbrecher zugange gewesen. Die Täter verschafften sich den Zutritt durch ein aufgebrochenes Fenster im Erdgeschoss und durchliefen alle Räume, auch die Wohnungen im Obergeschoss. Nach ersten Ermittlungen sind die Täter wohl mit Schmuck und Bargeld geflüchtet. Der angerichtete Sachschaden liegt bei etwa 1000 Euro.

Wer Beobachtungen zu der Tat gemacht hat, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei (K 21/ 22) in Heppenheim. Telefon: 06252 / 7060.

Rüsselsheim: Polizei stellt rund 11 Kilogramm Marihuana und über 200 Gramm Kokain sicher

Zwei Streifen der Polizeistation Rüsselsheim waren am Montagmittag (24.06.) auf der Suche nach einer per Haftbefehl gesuchten Frau. Weil als möglicher Aufenthaltsort von ihr eine Anschrift in der Hans-Sachs-Straße in Rüsselsheim bekannt war, wollten sich die Beamten dort nach der Dame erkundigen.

Der Wohnungsinhaber öffnete jedoch auf Anweisung der Beamten nicht die Tür. Die Polizisten vernahmen stattdessen den Geruch von Cannabis aus den Räumlichkeiten und witterten zudem sofort, dass hier etwas ganz und gar nicht stimmte. Die Ordnungshüter traten daraufhin nach vorheriger Androhung die Tür ein. Der Wohnungsinhaber war da bereits aus dem 2. Stockwerk durch ein geöffnetes Fenster geflüchtet.

Den Streifenbeamten wurde anschließend auf den ersten Blick klar, dass sie sich in der Wohnung eines Drogenhändlers befanden, woraufhin sie das Rauschgiftkommissariat verständigten.

Durch die Rauschgiftermittler des Kriminalkommissariats 34 der Kripo Rüsselsheim wurde sofort der Tatort übernommen und die Ermittlungen eingeleitet. Durch den Erkennungsdienst wurden vor Ort Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt.

In der Wohnung konnten insgesamt rund 11 Kilo Marihuana und 235 Gramm Kokain aufgefunden werden. Hinzu kommen Verpackungsmaterialien, die offenbar zum Verpacken der Drogen für den Straßenhandel genutzt werden sollten. Die Drogen haben einen Straßenverkaufswert von etwa 160.000 Euro.

Die Fahndung nach dem geflüchteten Täter sowie Ermittlungen zu den Hintermännern dauern an.

Viernheim: Polizist angefahren und verletzt
30-Jähriger stellt sich bei der Polizei

Ein 51 Jahre alter Polizist wurde bei einem Einsatz am Dienstagmorgen (25.06.) verletzt. Gegen 9.30 Uhr suchte der Polizeioberkommissar zusammen mit seiner Streifenkollegin im Rahmen von Ermittlungen das Anwesen eines 30-Jährigen auf. Gegen den Viernheimer besteht seit Ende Mai ein Fahrverbot, in dessen Zuge sein Führerschein sichergestellt werden sollte. Als die Streife die Anschrift in Viernheim erreichte, wollte Tatverdächtige gerade mit seinem Auto losfahren.

Die Beamten stoppten den 30 Jahre alte Mann. Unvermittelt gab er jedoch wieder Gas, erfasste den 51-jährigen Beamten und ergriff die Flucht. Der Polizeioberkommissar erlitt bei dem Zusammenstoß Prellungen und Abschürfungen und kam in ein Krankenhaus. Der Flüchtige stellte sich am Mittag bei der Polizei. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet.

Groß-Gerau: Vier Scheiben am Landratsamt beschädigt/Beschuss mit Zwille?

Vier Scheiben aus Sicherheitsglas im Erdgeschoss des Landratsamtes in der Wilhelm-Seipp-Straße, wurden in der Zeit zwischen Montag (24.06.) 20.00 Uhr und Dienstag (25.06.) 7.00 Uhr, von Unbekannten beschädigt.

Die Beamten der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Groß-Gerau vermuten aufgrund der Spuren, dass mit einer Zwille auf die Scheiben geschossen wurde. Was die Täter als Geschosse verwendeten, ist bislang unklar.

Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, um Kontaktaufnahme mit den Ordnungshütern unter der Telefonnummer 06152/1750.

Darmstadt-Arheilgen: Einbrecher lösen Alarm aus und flüchten

Mehrere Hundert Euro erbeuteten zwei Einbrecher am frühen Dienstagmorgen (25.06.) aus einem Autohaus in der Frankfurter Landstraße. Durch eine aufgehebelte Tür gelangten die Täter in den Verkaufsraum. Um kurz vor 5 Uhr flüchteten die Einbrecher, bei denen es sich um einen Mann sowie eine Frau handeln soll, in Richtung Arheilgen. Dies konnte eine aufmerksame Zeugin beobachten. Zudem wirkten beide jung und sollen von schmaler Statur gewesen sein.

Bekleidet war einer der Täter mit einer weißen und langen Jogginghose sowie mit einer schwarzen Kapuzenjacke. Der Zweite trug eine enge schwarze Hose mit einem dunklen Kapuzenshirt. Zudem soll die Frau akzentfrei Deutsch gesprochen haben. Außerdem führte sie einen dunklen Stoffbeutel mit sich. Hinweise zu der Tat oder den Tätern nimmt die Kriminalpolizei (K21-22) in Darmstadt entgegen (06151/969-0).

Schaafheim-Mosbach: Baggerschaufel von Anhänger gestohlen

Eine etwa 600 Euro teure Baggerschaufel geriet in der Zeit zwischen Mittwochnachmittag (19.06.) und Montagmorgen (24.06.) in das Visier von Dieben. Ihre Beute entwendeten die Täter von einem Anhänger, der auf einem Parkplatz einer Merzweckhalle in der Gartenstraße abgestellt war. Zum Abtransport nutzten sie womöglich ein geeignetes Fahrzeug.

Zudem wird nach derzeitigem Ermittlungsstand davon ausgegangen, dass mindestens zwei Personen an der Tat beteiligt sein mussten. Zeugen, die Hinweise zu dieser Tat oder zum Verbleib der Baggerschaufel geben können, werden gebeten, sich bei den Beamten der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Dieburg zu melden (06071/9656-0).

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Neu

WI: Verkehrsunfall mit zwei Sattelzügen auf der A3 und größerem Stau

Wiesbaden (ots) Unfallzeit: Mittwoch, 22.09.2021, 13.00 Uhr Unfallort: Gemarkung Limburg, A 3, km 105,200, Köln - Frankfurt

RTK: Mehrere Anrufe falscher Polizisten im Gebiet! Pkw in Aarbergen erheblich zerkratzt!

Bad Schwalbach (ots) 1. Mehrere Anrufe falscher Polizisten - Maschen durchschaut, Polizeidirektion Rheingau-Taunus, Dienstag, 21.09.2021 Bürgerinnen...

HTK: 60-jährige nach Wohnungsbrand Tot aufgefunden! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. 60-Jährige nach Wohnungsbrand in Usingen leblos aufgefunden, Usingen, An der Riedwiese, 21.09.2021, gg....

Mainz: Seit gestern Abend den 21.9.2021 wird der 44-jährige Jens Christian W. vermisst

Mainz (ots) Bei der Suche nach dem vermissten Mann Jens Christian W. aus Mainz bittet die Polizei die Bevölkerung...
Darmstadt
Klarer Himmel
11.7 ° C
13.9 °
9.4 °
50 %
5.7kmh
0 %
Sa
19 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °