20 Januar 2022

Neuste Meldung

WI: Impfstation in DKD Helios Klinik wird Kinder- und Familienimpfzentrum

Ab Montag, 24. Januar, wird das Impfzentrum in der DKD Helios Klinik in der Aukammallee 33 ein Impfzentrum für Kinder und deren...

WI/RTK/MTK/HTK: Versammlungen von Coronaregel-Kritikern am 17.01.2022

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) Am Montagabend kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westhessen zu verschiedenen Veranstaltungen von Coronaregel-...

Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals über 1000

Am Montag, 17. Januar, hat die Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals die Marke von 1000 überschritten, lag laut Robert Koch-Institut (RKI) bei 1060,1....

HTK: Raub an einem Jugendlichen drei Täter auf der Flucht! Unfall bei Flucht vor Polizeikontrolle Ergebnis, drei verletzte und ein Totalschaden!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Jugendlicher beraubt, Bad Homburg v. d. Höhe, Rathausplatz, 15.01.2022, gg. 21.10 Uhr...

„Doppelter“ Marco Rhein verlängert bei den Baggerseepiraten

Nachdem die Rodgauer Handballer wie bereits bekanntgegeben ab der kommenden Saison auf drei Leistungsträger verzichten müssen, gibt es nun positive Nachrichten zu...

Beliebt

Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals über 1000

Am Montag, 17. Januar, hat die Sieben-Tage-Inzidenz in Frankfurt erstmals die Marke von 1000 überschritten, lag laut Robert Koch-Institut (RKI) bei 1060,1....

HTK: Verkehrsüberwachung um den Feldberg am Wochenende

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) Hochtaunuskreis, Feldberggebiet, Landesstraßen, Samstag, 15.01.2022 und Sonntag, 16.01.2021 Dieses Wochenende...

Rüsselsheim: Scheinwerfer aus acht neuen Fahrzeugen ausgebaut! Polizei such nach Zeugen

Rüsselsheim (ots) Acht auf dem Gelände des Opelwerks in der Mainzer Straße, im Bereich des Tor 55 abgestellte neuwertige...

Frankfurt: Positiv – und nun? Gesundheitsamt informiert über richtiges Verhalten

Das Testergebnis zeigt „positiv“ an – und nun? Mit einem positiven Testergebnis stellen sich viele Fragen, welche Schritte als nächstes einzuhalten sind....

Mehrere Abgänge beim VC Wiesbaden

Auch das gehört zum Profi-Volleyball: Mit dem Ende der Spielzeit 2018/2019 verlassen gleich mehrere Spielerinnen das Erstliga-Team des VC Wiesbaden. So verabschieden sich die Hessinnen aktuell von sechs Athletinnen. 

Demnach werden sowohl Diagonalangreiferin Jennifer Hamson, Zuspielerin Morgan Bergren sowie die Mittelblockerinnen Alexis Mathews und Laura Pihlajamäki den Verein verlassen. Auch die Außenangreiferinnen Nele Barber und Sina Fuchs stehen vor dem Absprung. Für den Abschied der Spielerinnen gibt es unterschiedliche Gründe: „Mal möchten wir uns sportlich auf bestimmten Positionen neu ausrichten, mal suchen auch die Spielerinnen selbst eine neue Herausforderung. Manchmal kommt man auch aus wirtschaftlichen Gründen nicht zu einer Einigung. Das gehört im Profisport leider zum täglichen Geschäft“, erklärt VCW-Geschäftsführer Christopher Fetting, ohne auf weitere Details einzugehen.

Gerade auf menschlicher Ebene fallen Abschiede immer schwer, so Fetting weiter. „Alle Spielerinnen gehören zu unserer VCW-Familie und wir sind dankbar, dass sie sich mit ihren Persönlichkeiten und mit ihrem Einsatz für uns eingebracht haben.“ Dies gelte im besonderen Maße für Außenangreiferin Sina Fuchs. „Sie hat sich in den vergangenen zwei Jahren stets in den Dienst der Mannschaft gestellt und uns sogar als Libera ausgeholfen, als wir sie brauchten. Dafür gebührt ihr großer Dank“, lobt der VCW-Geschäftsführer die Spielerin.

Mit der amerikanischen Diagonalangreiferin Jennifer Hamson verlässt zudem die fleißigste MVP-Medaillen-Sammlerin des Teams – insgesamt wurde sie bei den Hessinnen achtmal zur besten Spielerin gewählt – den VC Wiesbaden. Christopher Fetting: „Jennifer hat bei uns in ihrem ersten Jahr nach ihrer Basketball-Karriere eine großartige Entwicklung genommen. Sie ist beim VCW im Volleyballsport angekommen und auf Anhieb zu einer der Top-Diagonalangreiferinnen avanciert. Mit ihr hätten wir gerne verlängert, müssen aber auch unser Gesamt-Budget für unseren Kader im Auge behalten.“

So hat der VCW bislang mit vier Spielerinnen einen Vertrag: Urgestein Tanja Großer bleibt ebenso an Bord wie Zuspielerin Nynke Oud und Mittelblockerin Nathalie Lemmens. Als Neuverpflichtung steht bislang Außenangriffs-Talent Julia Wenzel fest. „Wir sind in Sachen Kaderplanung auf einem sehr guten Weg. Ich bin davon überzeugt, dass wir schon bald auf der einen oder anderen Position Vollzug melden können“, so Fetting abschließend.

Die VCW-Familie bedankt sich bei Jennifer, Morgan, Laura, Alexis, Nele und Sina für ihren Einsatz und wünscht ihnen für ihre weitere sportliche und persönliche Entwicklung alles Gute. 

Quelle: Pressemeldung VC Wiesbaden – Foto: Detlef Gottwald

Neu

Mörfelden-Walldorf: Tote Schafe an Feldweg/Polizei ermittelt

Mörfelden-Walldorf (ots) Zwischen Dienstag (18.01.) und Mittwoch (19.01.) legten Unbekannte zwei tote Schafe an einem Feldweg an der Frankfurter...

RTK: Unbekannter platziert „Rauchtopf“ in Turnhalle! Autofahrer verliert Kontrolle in Kurve!

Bad Schwalbach (ots) 1. Verkehrsunfall in Taunusstein, Taunusstein, Orlen, Am Orlener Stock, Dienstag, 18.01.2022, 15:45 Uhr

Aktuelle Corona-Zahlen im Main-Taunus-Kreis vom 19.01.2022

Am 19. Januar 2022 liegt die hessenweite Hospitalisierungsinzidenz bei 3,73. Die Zahl der mit Corona-Patienten belegten Intensivbetten in Hessen liegt aktuell bei...

WI: Tanklaster verliert schwefelhaltigen Stoff

Wiesbaden (ots) Lkw verliert Ladung - Reinigungsarbeiten sorgen für Straßensperrungen, Wiesbaden, Biebrich, 19.01.2022, 14.35 Uhr bis 17:20 Uhr
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim