Feuerwehr

Mann durch Feuer in Handwerksbetrieb in Klein-Krotzenburg verletzt

Offenbach (ots)

1. Feuer in Handwerksbetrieb – ein Mann leicht verletzt – Hainburg/Klein-Krotzenburg

Bei einem Feuer am Freitagmittag in der Dieselstraße wurde der Inhaber eines Handwerksbetriebes verletzt und kam mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Der Brand wurde gegen 13.40 Uhr gemeldet. Der Schaden steht noch nicht fest. Die Halle wurde durch die Polizei versiegelt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung zur Brandursache übernommen.

2. Autofahrerin fuhr gegen Sperranhänger – Gemarkung Langenselbold/Autobahn 45

Offensichtlich „nur“ leicht verletzt wurde eine VW-Fahrerin bei einem Unfall am Freitagnachmittag auf der Autobahn 45. Kurz nach 14 Uhr war die 60 Jahre alte Beetle-Lenkerin auf einen Sperranhänger, der wegen einer Baustelle zwischen der Anschlussstelle Langenselbold West und dem Autobahndreieck Langenselbold auf dem linken Fahrstreifen stand, aufgefahren. Die Frau aus Langenselbold kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Schaden an dem Sperranhänger und dem VW wird auf etliche zehntausend Euro geschätzt. Der VW musste abgeschleppt und der Sperranhänger verladen werden. Der Verkehr wurde zunächst über den Seitenstreifen umgeleitet und die Autobahn war anschließend bis etwa 16 Uhr gesperrt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top